Sie ist bestellt!

Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Habe eben unsere Katzenklappe bestellt! Es ist die smartflap geworden, passt finanziell zwar gerade nicht so gut aber ich möchte wirklich dass sie jederzeit rein können, gerade wo es jetzt so kalt ist! Nicht dass hier der nächste krank wird!

Das Kellerfenster haben wir ausgebaut und ein neues kommt wohl im Januar, werden wohl heute noch zu Bauhaus fahren und ne Holzplatte zuschneiden lassen und hoffentlich auch die Öffnung gleich ausschneiden lassen, hoffe die machen das! Werden das Ganze dann noch zusätzlich mit Styropor dämmen und dann kann es losgehen, sobald SamSam keinen Hausarrest mehr hat (ich glaube die Funktion dass nur eine Katze raus darf hat die nicht).
Kann also noch ein paar Tage oder Wochen dauern je nachdem wann er wieder fit ist und die TA ihr ok gibt dass er wieder raus darf. Und dann finde ich es umso besser wenn keiner mehr warten muss bis ich ihn am Fenster sehe! Wird für sie angenehmer und für mich auch besser weil ich ja bei dem Wetter gar nicht aus Sichtweite der Terrassentür gehen mag..

Aber ich freu mich darauf dass sie bald da ist!!
 
Werbung:
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
als hier nur einer rausdurfte,
hab ich die Klappe verkehrtrum eingebaut.
den Chipleser nach innen. ;)

Das ist eine gute Idee!! Das kann ich dann auch machen, dann kann wenigstens Oreo sie schon mal nutzen! Kann man die denn dann problemlos noch wieder ausbauen und umdrehen? Auch ohne handwerkliches Geschick? ;) Danke! :D
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
Ich glaube es waren nur 4 Schrauben... :)

Edit; ich hatte innen noch das Kabel anders verlegt,
 
Zuletzt bearbeitet:
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Ich glaube es waren nur 4 Schrauben... :)

Edit; ich hatte innen noch das Kabel anders verlegt,

Das klingt ja nicht so schlimm! Ich muss mir das mal angucken wenn sie hier ist, ob ich das hinkriege oder nicht!! Männle ist demnächst für ein paar Wochen weg, deshalb müsste das so sein dass ich es dann selbst wieder umbauen kann!
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
Und denk dran, du musst die Katzen erst einscannen.
Am besten vor dem Einbau das eingeschaltete
Ding einmal über die Katze zu halten.

Nix ist schlimmer als einen strampelnden 7 Kg Kater
durch die schon eingebaute Klappe zu schieben... :oops::D
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Und denk dran, du musst die Katzen erst einscannen.
Am besten vor dem Einbau das eingeschaltete
Ding einmal über die Katze zu halten.

Nix ist schlimmer als einen strampelnden 7 Kg Kater
durch die schon eingebaute Klappe zu schieben... :oops::D

Kann ich denn beide einscannen und SamSam dann erstmal "deaktivieren" damit er nicht raus kann?
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
Also meine kann das, glaub ich, nicht.
Müsste ich mal die Bedienungsanleitung raussuchen.

Aber du musst sie ja zum drehen sowiso nochmal ausbauen.
Dann brauchst du SamSam nur nochmal drunterhalten.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
Kann ich denn beide einscannen und SamSam dann erstmal "deaktivieren" damit er nicht raus kann?

das hört sich gut an "deaktivierter SamSam" ... ich glaube, da hast Du etwas nicht so ganz mit der Klappe verstanden. Man aktiviert nicht die Katzen sondern den Klappenschliessmechanismus :D
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #10
Also meine kann das, glaub ich, nicht.
Müsste ich mal die Bedienungsanleitung raussuchen.

Aber du musst sie ja zum drehen sowiso nochmal ausbauen.
Dann brauchst du SamSam nur nochmal drunterhalten.


Klar logisch! :dead: Mein Hien funktioniert um diese Zeit wohl nicht mehr!

das hört sich gut an "deaktivierter SamSam" ... ich glaube, da hast Du etwas nicht so ganz mit der Klappe verstanden. Man aktiviert nicht die Katzen sondern den Klappenschliessmechanismus :D

:omg: Ich glaub genau so kommt er sich momentan vor! :( 2 Minuten mit Oreo gespielt und jetzt liegt er platt auf dem Kratzbaum! :(
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #11
Sie ist da!! :D
Mein Mann baut sie nachher oder morgen ein und da SamSam ja jetzt auch ab morgen wieder raus darf wenn er mag werde ich sie ihnen dann morgen gleich zeigen!
 
Werbung:
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #12
So, alles eingebaut und heute morgen eingeweiht. Raus haben sie recht schnell begriffen. Rein noch nicht. Mache es jetzt so, dass ich immer wenn einer an der Tür steht runter gehe und durch die offene Klappe rufe und gegen das Brett klopfe. Bei Oreo hat es sofort funktioniert, SamSam ist noch unterwegs. Er genießt seinen Freigang nach den ganzen Tagen Hausarrest in vollen Zügen. :pink-heart:
 
Herminekatze

Herminekatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2012
Beiträge
523
  • #13
Welche hast du denn genommen von den SureFlaps?
Ich habe seit über zwei Jahren eine und bin sehr zufrieden damit.
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #14
Nee die Smartflap von PetSafe ist es geworden. :)
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #15
Und wie klappt es jetzt mit dem Reinkommen? Ich bin mal gespannt, was dir deine mit der Zeit so alles mitbringen werden? :D
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #16
Hoffentlich bleiben sie so erfolglose Jäger wie bis jetzt! :eek:

Also SamSam ist eben ohne Hilfe reingekommen, aber musste locken, allein ist er nicht gegangen. Hab den Signalton noch an damit ich höre wenn es einer versucht. Rausgehen ging dann wieder nur mit Hilfe, die kapieren einfach nicht dass sie nur den Kopf gegenstoßen müssen!! Mit Pfoten wird mal probiert aber damit kriegen sie die nicht auf.

Oreo kommt immer noch zur Terrassentür und muss dann von unten gerufen werden und braucht dann Hilfe, also Klappe ein Stück aufmachen.

Ich hoffe dass wenn es ein paar Mal geklappt hat sie es dann verinnerlichen. SamSam ist noch draußen, mal sehen ob er allein reinkommt..
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #17
Hoffentlich bleiben sie so erfolglose Jäger wie bis jetzt! :eek:
Das glaube ich kaum :D

Ich hoffe, dass es bald von allein mit der Klappe klappt. Beim Rausgehen benutzt mein Kater auch immer zuerst die Pfote. Das hat er sich irgendwie so angewöhnt. Aber beim Reinkommen klappts zum Glück mit dem Kopf.
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #18
Eben saß SamSam auch wieder an der Terrassentür, ist dann wohl gleich zur Klappe gerannt und kaum hab ich die Klappe geöffnet um ihn zu rufen ist er reingestürmt, konnte sie leider nicht rechtzeitig runterklappen damit er sie selbst aufmacht.. aber immerhin hat er sich erinnert dass er zum Kellerfenster soll.

Hab auf meinen Fragen-thread keine Antworten bekommen, ich denke ich lasse die Klappe einfach über Nacht auf, da sie die offenbar eh noch nicht allein nutzen? Und falls sie über Nacht dran rumfummeln und allein rauskommen dann ist es so und sie finden hoffentlich auch wieder allein nach drinnen? :confused:

Denke eh nicht dass sie es versuchen werden vor morgens, schlafen jetzt beide und so viel wie sie draußen waren glaube ich nicht dass sie so schnell das Bett verlassen werden. :pink-heart:
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
  • #19
Morgen
na dann versuch ich mal auf deine Fragen so gut
es geht zu antworten.

Jetzt meine Frage:
Normal will ich sie nachts zu machen, also dass sie rein aber nicht raus kommen.
Sollte ich das heute nacht auch machen oder lieber erst wenn sie wirklich verstehen wie das Ding funktioniert? Habe nur die Befürchtung dass es sie verwirrt wenn sie sie mal aufstoßen können und dann wieder nicht?

Ich würde sie entweder auflassen,
oder irgendwas vorstellen. Ein Brett o.ä.
so das die Katzen es schon optisch erkennen das etwas anders ist.
Eine Forine hatte mal geschrieben das sie ein Plüschtierschlüsselanhänger
davor hängt wenn die Klappe zu ist.

Wenn sie den Weg verinnerlicht haben, und aus dem effeff können,
kannst du sie immer noch an die Zeiten der geschlossenen Klappe
gewöhnen.

Wann sollte ich aufhören sie hochzukleben, also sozusagen darauf bestehen dass sie sie selbst benutzen ohne Hilfe?

Spätestens wenn du sie heimlich dabei beobachtest, das sie das sehr wohl alleine können.
Obwohl sie immer mauzend vor der Tür stehen und nach Dosi als
Türöffner betteln...

ich hatte unsere Klappe damals immer weiter runtergebunden, bis nur noch
ein 2 cm Spalt offen war.
Aber nur zum reinkommen, raus haben sie sehr schnell begriffen.


Wie lange hat das bei euren gedauert bis sie es verstanden haben?

für die groben Züge haben beide ca eine Woche gebraucht.
wobei ich vorher schon eine Weile trainiert habe, dass sie den
Weg als Rückzugs,-Fluchtweg kennen.

Wobei meine beiden heute noch lieber mit mir die Treppe
runterkommen als die Klappe zu benutzen.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
14
Aufrufe
1K
S
S
Antworten
26
Aufrufe
2K
Gigaset85
Gigaset85
S
Antworten
5
Aufrufe
480
BlackSquirrel
BlackSquirrel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben