Sicherheitslücke Haustür

W

Wackelnase

Gast
Unsere beiden Mädels sind Wohnungskatzen.

Momentan verlassen wir das Haus immer durch den Keller und dann hoch in die Garage und raus aber das ist ja keine Dauerlösung. ;)

Ich weiß nicht ob die beiden raus rennen würden. Allerdings will ich das auch nicht ausprobieren... Wir haben sie Samstag 2 Wochen. :)

Hat jemand vielleicht eine Idee für eine Katzenschleuse? Neben der Haustür ist auch gleich die Treppe nach oben und davor das Geländer.
 
Werbung:
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Bei sagen wir mal der normalen Neugier von hauskatzen reicht es eigentlich, ein Leckerli Richtung Wohnung zu werfen oder einen Laserpointer am Schlüsselbund zu haben & nutzen um (für beide Parteien) stressfrei die Wohnung verlassen zu können.

Sollte das bei euch wirklich extrem sein - wobei es sich jetzt nicht so anhört ;) - kann man natürlich zb. eine Gittertür an die nächstbeste Stelle vor die Tür bauen und somit wirklich eine Schleuse haben.

Aber wie gesagt das ist bei Wohnungskatzen die auch nur das gewöhnt sind eigentlich wirklich nicht nötig, ich empfehle meine anfänglichen Tipps außer ihr macht euhc wirklich große Sorgen darum, dann kann sowas natürlich auch einfach den Menschen helfen anstatt den Katzen :)
 
Grobi

Grobi

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2011
Beiträge
1.832
Ort
Hamburg
Wenn ihr im Flur keine Möglichkeit für eine Katzenschleuse seht,
habt ihr eventuell einen Windfang vor der Haustür den man mit einer Gittertür sichern könnte?
Wenn man das hochwertig gestaltet muss das nicht hässlich sein.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
In meinem vorherigen gemieteten Haus wurde nachträglich ein Windfang angebaut. Den hätte man auch gut mit einer 2. Tür oder so absichern können. Der sah so aus:

16908000wr.jpg



16908012yu.jpg


Er war relativ einfach gebaut. Je 4 Granitsteine, Fenster dazwischen, Dach drauf - fertig.
 
Grobi

Grobi

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2011
Beiträge
1.832
Ort
Hamburg
Das finde ich ja cool :)
Stimmt da ist es wirklich einfach.
 
W

Wackelnase

Gast
Ein Wildfang ist eine gute Idee. :) Aber das geht nur wenn die Haustür ebenerdig ist oder?
 
Grobi

Grobi

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2011
Beiträge
1.832
Ort
Hamburg
Ein Windfang geht auch mit Stufen.
Dann macht man das ein bischen größer, damit die untere Tür nicht direkt an der Treppe ist.
Oder man hat eine Tischer im Haus der eine Katzenveranda vor die Hausür stellt:D

veranda2.jpg


veranda3.jpg


veranda4.jpg


Kermit steht hinter Plexiglas:)
 

Ähnliche Themen

Zartfuehlend
Antworten
17
Aufrufe
6K
Fellmaus123
Fellmaus123
Kratzbaum85
Antworten
16
Aufrufe
6K
EagleEye
EagleEye

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben