siamkatze lutscht die decke

kristicat

kristicat

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2011
Beiträge
63
Ort
osnabrück
Hey.meine siamkatze ist jetzt zehn Wochen alt.Sie lebt sich richtig gut ein.nur abends nuckelt Sie an meiner decke und schnurt dabei.das kann Sie dann stundenlang machen.aber warum?
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Weil sie zu früh von der Mutter getrennt wurde.
Außerdem entwickeln Siams gerne Pica.
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Hey.meine siamkatze ist jetzt zehn Wochen alt.Sie lebt sich richtig gut ein.nur abends nuckelt Sie an meiner decke und schnurt dabei.das kann Sie dann stundenlang machen.aber warum?

Weil sie ihre Mama vermisst wie die Hölle. Die hätte sie bis zur 12. Woche mindestens ganz dringend gebraucht.
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
T

turmalin

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2007
Beiträge
1.021
Ort
bei Göttingen
Weil sie mit 10 Wochen noch zu jung ist um von der Mutter getrennt zu werden und diese schmerzlich vermisst und in ihrer Verzweiflung die Decke als Ersatz für die Mama nimmt.
Das arme Kätzchen! :(
Hat es wenigstens noch ein Geschwisterchen oder hast du es durch Einzelhaltung gleich doppelt traumatisiert?
 
kristicat

kristicat

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2011
Beiträge
63
Ort
osnabrück
Nein Sie hatt ein ein Bruder hier
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Mein Siam-Mix wurde auch mit 9 Wochen aus Tierschutz-Gründen von der Mutter getrennt. Verblieb aber mit ihren Geschwistern und sozialen Altkatzen.
Trotzdem nuckelte sie an ihrer Zitze.
Es ist besser geworden, da sie mit Artgenossen lebt und ein ausgelastetes Leben als Freigängerin geniest.
Aber wenn es sehr gemütlich ist, macht sie es immer noch.
Solange es beim nuckeln bleibt und sie nicht anfängt die Decke zu fressen, würde ich sie gewähren lassen.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Du hast aber nicht ein 10 Wochen altes Kitten raus gelassen?:eek:
 
kristicat

kristicat

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2011
Beiträge
63
Ort
osnabrück
  • #10
Sie hat sich super eingelebt.springt und spielt nur das mit der decke...
 
T

turmalin

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2007
Beiträge
1.021
Ort
bei Göttingen
  • #11
Alles klar - der Katze geht es super gut, mit 8 Wochen geholt ist kein Problem, 10 Monate alten Kumpel dazu - auch kein Problem - sie hat nur ne Verhaltensstörung, das ist bei Siam Katzen kein Probelm (komisch - ich kenne keine psychisch gesunde Siamkatze mit Pica, muß ich wohl blöd sein).

Ich bin hier raus, schreib hier kein Wort mehr weiter. Alles was du wissen mußt ist im Forum schon tausendmal geschrieben worden, ließ es oder nicht aber erwarte kein Bauchpinseln.
 
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
  • #12
Alles Weitere kannst du auch hier nachlesen:

http://www.animal-insider.de/1288/pica-syndrom-zwangsstorung-bei-katzen

Du hast hier leider unvernünftig gehandelt. :(
Bitte lass deine Kätzchen in so einem frühen Alter nicht mehr raus bzw. trenne in Zukunft die Kitten erst von der Mutter, wenn diese bereits 12 Wochen alt sind.
Wenn deine Katzen nach draußen gehen, dann sollten sie gechippt und kastriert sein, sonst ist die Gefahr des Weglaufens bzw. der vergeblichen Suche enorm groß.
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
  • #13
Jup, es ärgert, das man offensichtlich schon über ein halbes Jahr im Forum liest, aber nix annimmt.
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #14
und wieder ein mal werden die furien losgelassen

ich finds einfach bedenklich mit welchem umgangston hier auf leute reagiert wird die ganz offensichtlich hilfe für ihre fellis suchen.

muss ich jetzt einfach mal wieder loswerden

zum problem an sich: versuch es doch mit einem kleinen nuckel, oder gib ihr ein mal am tag katzenmilch aus der aufzuchtflasche. ich bin sicher sie nuckelt an der decke weil sie ihre familie vermisst... vll durfte sie ja noch gelegentlich bei muttern nuckeln.
des weiteren sollte die kleine unbedingt mit gleichaltrigen kitten aufwachsen (nein das soll jetzt nicht heissen, dass du ein weiteres kitten zu früh von der mutter wegholst) einzige ausnahme ist wenn das kitten bereits getrennt wurde und nun im tierheim auf neue besitzer hofft


ps: mit unseren katzen haben wir geduld... wir sagen es 10 mal, 50 mal, 1000 mal und geben nicht auf, wenn jedoch ein katzenneuling nicht nach der ersten wortmeldung sofort versteht was man meint werden wir bösartig und gemein.... das muss nicht sein
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
  • #15
ps: mit unseren katzen haben wir geduld... wir sagen es 10 mal, 50 mal, 1000 mal und geben nicht auf, wenn jedoch ein katzenneuling nicht nach der ersten wortmeldung sofort versteht was man meint werden wir bösartig und gemein.... das muss nicht sein
Ohne jetzt in die selbe "bösartige" Kerbe hauen zu wollen....!!!....

Von einem Menschen kann und sollte man, meiner Meinung nach, aber auch ganz anderes Auffassungs- und Verständnisvermögen erwarten können, als es von unseren Fellnasen erwartet werden kann :rolleyes:



Ganz allgemein und nicht unbedingt zu diesem Threat passend, sehe ich persönlich auch immer noch einen Unterschied zwischen "ich kann nicht verstehen, dass oder wie...." und "ich will nicht verstehen, dass oder wie...".

Manche Neulinge machen es sich, für meinen Geschmack, zu leicht, indem sie die letztere Variante nutzen, denn eine Situationsverbesserung könnte ja ggf. mit Aufwand verbunden und/oder unbequem sein.
Sie zeigen sich unbelehrbar, obwohl man die Ratschläge mit hieb- und stichfesten Argumenten untermauert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #16
Wenn der Kater vor vier Wochen eingezogen ist und jetzt 10 Wochen alt ist, war er damals 6 Wochen alt und nicht wie im ersten Thread geschrieben, acht.
Wie alt ist er denn nun wirklich? Das Alter mit dem er von seiner Mama getrennt wurde ist sehr wichtig für die weitere Entwicklung. Wenn er tatsächlich sechs Wochen alt war, ist das Risiko hoch, dass er noch mehr Macken fürs Leben entwickelt.
Wenn er acht Wochen alt war, hat er immerhin noch ein bissl Sozialisierung mitbekommen und mit Glück bleibt das Nuckeln die einzige Verhaltensauffälligkeit. Aber wegbekommen wirst du das nicht, das ist ganz typisch für Katzen, die zu jung von der Mama getrennt wurden.
Aus vielerlei Gründen müssen Katzen mindestens 12 Wochen bei der mama bleiben.
 
kristicat

kristicat

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2011
Beiträge
63
Ort
osnabrück
  • #17
Weil sie mit 10 Wochen noch zu jung ist um von der Mutter getrennt zu werden und diese schmerzlich vermisst und in ihrer Verzweiflung die Decke als Ersatz für die Mama nimmt.
Das arme Kätzchen! :(
Hat es wenigstens noch ein Geschwisterchen oder hast du es durch Einzelhaltung gleich doppelt traumatisiert?

Hey.wollt nur sagen es hat sich super gelegt.Sie lutscht nicht mehr sondern spielt Sie macht duch super
 
kristicat

kristicat

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2011
Beiträge
63
Ort
osnabrück
  • #18
Weil sie mit 10 Wochen noch zu jung ist um von der Mutter getrennt zu werden und diese schmerzlich vermisst und in ihrer Verzweiflung die Decke als Ersatz für die Mama nimmt.
Das arme Kätzchen! :(
Hat es wenigstens noch ein Geschwisterchen oder hast du es durch Einzelhaltung gleich doppelt traumatisiert?

Hey.wollt nur sagen es hat sich super gelegt.Sie lutscht nicht mehr sondern spielt Sie macht duch super hab Fotos hochgeladen
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.387
  • #19
Werbung:

Ähnliche Themen

M
3 4 5
Antworten
96
Aufrufe
3K
Linnet
M
Antworten
1
Aufrufe
559
steinhoefel
steinhoefel
P
Antworten
73
Aufrufe
6K
stern84
stern84
F
Antworten
2
Aufrufe
3K
CleverCat
CleverCat
L
2
Antworten
24
Aufrufe
3K
LuluBananie
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben