Shira ist unsauber - warum?

M

Meamy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2012
Beiträge
17
Hallo ihr Lieben,

wie einige von euch wissen habe ich mir nach dem Tod von Amy 2 neue Fellkugeln aus dem Tierheim zugelegt.
Das Problem ist nur, dass Shira die Toliette nicht immer benutzt ...

Ich habe euch den Pinkelfragebogen eines anderen Forums geschrieben:oops: Ich hoffe das stört euch nicht, aber ich hatte ehrlich gesagt keine Lust, nochmal alles auzufüllen. Wenn euch Infos fehlen, fragt einfach! :)

1. Wurde der Urin der Katze innerhalb der letzten Woche untersucht? Ja, heute. 2 mal um sicher zu gehen.
2. Was ist das Ergebnis der Urinuntersuchung? Der pH-Wert ist ein wenig zu sehr im basischen Bereich, also erhöht. Die Urindichte ist relativ niedrig, es befindet sich also viel Wasser und eher weniger Ausscheidungsprodukte im Urin.
3. Wie alt ist die Katze? ca. 1 Jahr
4. Wie lange ist lebt sie schon bei Ihnen? Seit Mitte April
5. Was wissen Sie zu ihrer Vorgeschichte? Leider nicht sehr viel. Sie wurden wohl oft herumgereicht, waren ihr ganzes Leben zusammen und haben alles zusammen durchgestanden. Aus der letzten Familie mussten sie gehen, da das Kind allergisch war.
6. Freigänger oder nicht? Wenn ja, wann, wie oft – wenn nein, war sie das schon immer? Wie ihr wisst aus gutem Grund Wohnungskatze, allerdings mit gesichtertem Freigang auf dem Balkon. Sie waren vorher schon Wohnungsatzen, ja.
7. Ist die Katze/Kater kastriert? Seit wann? vor ca. 3 Wochen
8. Ist es ein Kater oder Katze, die pullert? Katze
9. Wie sieht das optisch aus – Popo hoch und Schwanz hoch oder im Sitzen? Im Sitzen. Man merkt oft gar nicht, dass sie gerade pinkelt.
10. Wann wurde das erste Mal pullern bemerkt? Direkt in der ersten Nacht als ich sie hatte.
11. Gibt es andere Katzen/Tiere in Ihrem Haushalt? Nur Shiras Schwester Cleo.
12. Welche Beziehung hat sie zu der/den anderen Katzen? Die beiden toben zwar gerne und haben sich nach den Kastrationen ziemlich in den Haaren gehabt, aber eigentlich sind sie ein Herz und eine Seele. Sie möchten immer zusammen sein, putzen sich, schlafen aneinander gekuschelt.
13. Wie viele Personen sind sie Zuhause, gibt’s da oft Trubel oder unregelmäßige Zeiten? 3 Personen: Ich, mein Bruder und meine Mutter. Wir gehen alle morgens aus dem Haus und kommen mittags zu festen Zeiten an. Trubel gibt's da eher weniger.
14. Haben Sie oft Besuch? Nein, hier drin nicht so oft.
15. Wo und was füttern Sie und wie oft? Select Gold, ab und zu Cachet.
16. Wenn Trockenfutter, steht es den ganzen Tag zur freien Verfügung? Nein, das gibt es hier nur als Leckerli.
17. Wo steht das Wasser? Unten in der Küche steht ein Napf neben der Heizung und 2 Meter neben dem Napf, der andere Wassernapf ist oben in meinem Zimmer neben einem Regal geschützt in der Ecke.
18. Was für Toiletten haben Sie (Hauben- oder Schalenklo, mit oder ohne Klappe)? 2 eckige Schalenklos, 1 rechteckiges Schalenklo.
19. Wie viele Toiletten? 3
20. Wo stehen diese? Eins auf dem Treppenabsatz geschützt in der Ecke, die anderen jeweils links und rechts von meinem Kleiderschrank. Alle Toiletten werden eigentlich gleich viel genutzt und auch angenommen. Shira nutzt sie auch regelmäßig.
21. Welche Streu benutzen Sie? Haben Sie dieses in letzter Zeit gewechselt? Bitte die Marke/n nennen. Bianca Klumpstreu. Hatten in der ersten Woche eine andere (Namen weiß ich nicht mehr). Allerdings wurde da auch gepinkelt.
22. Wie oft wird die Toilette saubergemacht und wie oft komplett gereinigt? Also allermindestens 1x am Tag, eher öfter. Alle 2 Wochen komplett.
23. Womit wird das Klo gereinigt? Nur mit Wasser
24. Wo genau pullert sie hin, bei mehreren Orten ist wichtig, wo das erste Mal war und welcher Ort zur Zeit am häufigsten benutzt wird? Nur auf weiche Dinge, also Klamotten, Kissen, Bettwäsche. Sofa oder so nicht.
25. Wie oft? Am Anfang fast alle 2 Tage, wenn sie es heute nicht gemacht hätte wäre das hier der siebte Tag ohne Zwischenfall.
26. Sind Sie dabei, oder passiert das nur in Ihrer Abwesenheit? Beides schon vorgekommen
27. Wenn Sie dabei sind: Was passierte unmittelbar vor dem Pullern? Nichts. Wirklich einfach nichts. Einmal haben wir vorher noch gekuschelt, ein anderes mal wurde ich gerade erst wach. Cleo schlief noch und Shira pinkelte mir auf meine Kleider. Es ist irgendwie kein Muster oder Grund erkennbar.
28. Gab es in letzter Zeit Veränderungen? Renovierung, neue Möbel, Lieblingsdecke gewaschen, einen neuen Lebenspartner, Babys, neue Nachbarn und evtl. in Nachbars.chaft einen neuen Hund, etwas umgestellt in Wohnung etc. – jede Kleinigkeit zählt. Nein, seit die Katzen da sind hat sich hier eigentlich nichts verändert.
29. Haben Sie Rituale mit der Katze, wenn ja welche? Mir fällt gerade nichts ein. Spiele zwar mit den zwei und so, aber zu keiner bestimmten Uhrzeit. Sonst halt nur Futterzeiten, zu welchen sie immer getrennt werden.
30. Wie oft ist die Katze täglich allein? Von 8 bis halb 2.
31. Wie reagieren Sie, wenn die Katze gepullert hat? Irgendwie der Katze gegenüber gar nicht. Ich meckere sie also nicht an oder so, sie hat ja einen Grund. Den weiß ich nur nicht.
32. Womit reinigen Sie die bepinkelten Stellen? Beaphar Spray für Urinflecken



Keine Ahnung, ob das etwas zur Sache tut, aber was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist dass Shiras Urinmenge viel größer als die von Cleo ist. Es riecht auch mehr, die Ärztin meinte süßlich. Wir haben den Urin untersucht und konnten nichts finden. Kein Blut, kein Urin, einfach gar nichts. Das große Blutbild hat auch kein Ergebnis gebracht. Nieren- und Leberwerte sind vollkommen ok. Die Katze ist auch sonst top fit.
Das einzige Auffällige war halt der hohe pH-Wert und die geringe Dichte des Urins.


Noch was zu den 2 Kleinen: Als wir sie bekamen war Shira rollig. Man merkte schnell, dass Cleo über ihr zu stehen scheint und Shira war sehr schüchtern. Die 2 haben sich aber richtig gut verstanden (außer am 1. Tag wegen dem Umzugs-Stress). Dann wurde Shira kastriert, wieder kurzer Streit aber dann alles wieder ok. Cleo wurde erst über eine Woche später kastriert, da das Tierheim eigentlich davon ausging, dass sie schon kastriert ist. Als Cleo dann wieder heimkam, gab es auch wieder Streit. Der dauerte aber länger als bei der anderen Kastration. Shira ist mutiger geworden und wehrt sich jetzt auch mal. Scheinbar ist die Rangordnung irgendwie durcheinander.

Ich bin einfach ratlos und für jeden Tipp dankbar!

Ganz liebe Grüße und danke für's Lesen!

Meike
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.329
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hallo Meike,

schöner ist unser eigener Fragebogen.
:)
Aber gut.

Wurde auf Diabetes getestet?
Viel Urin mit niedriger Dichte heißt sie trinkt viel und scheidet auch viel Urin wieder aus. In Maßen ist das gut, im Übermaß deutet es z.B. auf Diabes hin. Auch der süßliche Geruch könnte ein Zeichen dafür sein.
Hat deine TÄ das geprüft, frag bitte einmal nach.

Wie genau war der ph wert?
Ist die Blase geröntgt oder mit Ultraschall untersucht worden?
Ist der Urin auf Harngries untersucht worden, heißt das Sediment unter dem Mikroskop? Bitte fragen wenn du es nicht weißt.

Die Kastration war also erst vor kurzem? Wann genau?

Wenn sie auf weiche Sachen pinkelt hat sie entweder Schmerzen beim pinkeln weil sie ein gesundheitliches Problem hat oder sie mag das Streu nicht.
Wie grob oder fein ist das Streu?
Ich würde bei Problemen dieser Art IMMER ein gutes und sehr feines Streu anbieten. Die Klos dann zwei mal am reinigen, heißt alle Klumpen entfernen. Eine komplette Leerung ist bei gutem Streu sehr selten nötig weil es nicht stinkt und sehr ergiebig ist. Bitte also nicht am Streu sparen.

Futter, frißt sie Naß- und Trockenfutter?
Bitte nur Naßfutter geben und bitte auch auf ein gescheites Futter umstellen wenn es möglich ist.
Lies dich hier im Forum gerne auch mal zum Thema Futter ein.
 
M

Meamy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2012
Beiträge
17
Hallo Meike,

schöner ist unser eigener Fragebogen.
:)
Aber gut.

Wurde auf Diabetes getestet?
Viel Urin mit niedriger Dichte heißt sie trinkt viel und scheidet auch viel Urin wieder aus. In Maßen ist das gut, im Übermaß deutet es z.B. auf Diabes hin. Auch der süßliche Geruch könnte ein Zeichen dafür sein.
Hat deine TÄ das geprüft, frag bitte einmal nach.

Wie genau war der ph wert?
Ist die Blase geröntgt oder mit Ultraschall untersucht worden?
Ist der Urin auf Harngries untersucht worden, heißt das Sediment unter dem Mikroskop? Bitte fragen wenn du es nicht weißt.

Die Kastration war also erst vor kurzem? Wann genau?

Wenn sie auf weiche Sachen pinkelt hat sie entweder Schmerzen beim pinkeln weil sie ein gesundheitliches Problem hat oder sie mag das Streu nicht.
Wie grob oder fein ist das Streu?
Ich würde bei Problemen dieser Art IMMER ein gutes und sehr feines Streu anbieten. Die Klos dann zwei mal am reinigen, heißt alle Klumpen entfernen. Eine komplette Leerung ist bei gutem Streu sehr selten nötig weil es nicht stinkt und sehr ergiebig ist. Bitte also nicht am Streu sparen.

Futter, frißt sie Naß- und Trockenfutter?
Bitte nur Naßfutter geben und bitte auch auf ein gescheites Futter umstellen wenn es möglich ist.
Lies dich hier im Forum gerne auch mal zum Thema Futter ein.


Kann ich gerne noch irgendwann ausfüllen, wenn ich dazu komme :)
Zucker im Urin war keiner da. Das große Blutbild war unauffällig.

Den genauen Wert weiß ich nicht, aber er war zu hoch. Normalerweise sollte der Wert ja eher neutral sein, doch Shiras Urin ist im basischen Bereich.
Die Blase wurde nicht untersucht.
Ja, der Urin wurde unter dem Mikroskop untersucht. Keine Kristalle oder Ähnliches.

Die Kastration war vor ca. 3-4 Wochen, wenn ich mich richtig erinnere. Anfang Mai.:)

Welche weiche bzw. feine Streu könntest du denn Empfehlen? Vielleicht irgendwas, was es auch im Fressnapf/Futterhaus gibt damit man nicht immer bestellen muss?

Natürlich bekommt sie Nassfutter: Select Gold. Ist eigentlich ganz gut. :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du beim Arzt nachfragen, welchen pH-Wert der Harn hatte? Und kam das zum ersten Mal nach der Kastration, daß dieser Wert nach oben entgleist war?



Zugvogel
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.329
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wichtig wäre noch mal der genaue Wert, der ph Wert vom Urin.
Bitte noch mal erfragen!

Naßfutter ist gut, bitte mach noch ein wenig Wasser mit dazu wenn es geht.
Select gold ist nicht das gelbe vom Ei. :)
Lies mal ein bischen hier im Forum zum Thema Futter.

Und Streu finde ich das beste Extreme classic.
Im Freßnapf gibt es zum Beispiel das Premiere excellent, das ist nicht ganz so gut aber ok, vielleicht probierst du das mal.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wenn der pH-Wert des Harns weit über 6.5 liegt, schau bitte auf den Futterdosen nach und wähle danach aus, daß der Rohaschegehalt möglichst nicht höher als 2 % ist, besser noch darunter.
Viele Ergängzungsfutter haben einen ziemlich tiefen Rohaschegehalt, aber zu diesen Futtersorten sollte - sofern sie auf Dauer gegeben werden - unbedingt noch angemessen supplementiert werden.


Zugvogel
 
M

Meamy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2012
Beiträge
17
Das mit der Pinkelei ging schon vor der Kastration los :(

Aber es gibt Neuigkeiten: :) Seit Freitag hat sie nirgends mehr hingemacht.
Wir haben mal noch eine vierte Toilette und feinere Streu gekauft, die scheint Shira besser zu gefallen. Ich bete, dass es daran gelegen hat :rolleyes:

Ja, nach dem genauen pH-Wert müsste ich echt mal fragen. Hab ich voll vergessen :oops:
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Feines Klumpstreu mögen die meisten Katzen gerne. Z.B. Premiere sensitive vom Fressnapf.
Es ist fein und ohne Geruch, ausserdem sehr ergiebig.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
1K
M
Shira1
Antworten
4
Aufrufe
682
Shira1
Shira1
2
Antworten
20
Aufrufe
3K
Shira1
S
Antworten
23
Aufrufe
3K
Katzerine
Katzerine
Shira1
Antworten
12
Aufrufe
7K
Shira1
Shira1

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben