Sepp flippt Nachts aus

P

Püüppi

Forenprofi
Mitglied seit
21 April 2012
Beiträge
1.921
Ort
Hessen
Hallo,

mein Sepp (5 Monate alt) flippt seit paar Tagen nachts aus. Er beißt mir in die Haare (was ich GAR nicht mag, weil sie so schön lang sind^^) Er kratzt mir in den Fuß, wenn mal die Decke hochrutscht, kommt mir an die Oberschenkel und krallt sich rein :(

Ich mache dann das Licht an, und versuche ihn zu beruhigen, aber wenn ich ihn dann anfassen will, will er spielen und greift meine Hände an :eek: Das hat er noch nie gemacht, weil meine Hände tabu sind, damit wird nicht gespielt! Nur wenn ich eine Handpuppe drüber habe.

Gestern war ich dann so verzweifelt, dass ich ihn angebrummt habe :( Richtig laut, er hat mich dann ganz komisch angeschaut, dann hab ich ihn vom Bett gesetzt und das Licht ausgemacht. Keine zwei Minuten später kam er wieder ans Bett und hat geschnurrt und mit mir geschmust. Dann hab ich ihn auch gekrault, ich kann ihm ja nicht lange böse sein^^. Er ist dann wie ein Baby in meinen Armen eingeschlafen.

Das hat er jetzt schon zum dritten/vierten mal gemacht, ich weiß nicht woran das liegen könnte, weil es erst vor paar Tagen aufgetreten ist und er es vorher nicht gemacht hat.

Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Naja das scheint als möchte er in diesem Moment Aufmerksamkeit haben. Und du reagierst ja auch immer schön darauf.

Vorm Schlafen mehr auspowern, Zimmer möglichst dunkel halten und wenn er dich zu animieren versucht ignorieren egal wie schmerzhaft es ist und wie schwer es fällt.

Was anderes fällt mir leider nicht ein dazu.
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
Hallo,

Ich mache dann das Licht an, und versuche ihn zu beruhigen, aber wenn ich ihn dann anfassen will, will er spielen und greift meine Hände an :eek: Das hat er noch nie gemacht, weil meine Handy tabu sind, damit wird nicht gespielt! Nur wenn ich eine Handpuppe drüber habe.

Na, Dein Katerchen hat Dich gut erzogen ;). Du hast ihm - unbeabsichtigt - beigebracht, dass er nur lange genug nerven muss und dann macht Dosi Licht an und spielt sogar mit ihm! Warum also sollte der Zwerg damit aufhören?!

Das einzige, was hilft, ist absolutes Ignorieren! Keine Bewegung, kein Ansprechen, kein gar nichts. Wenn keine Reaktion kommt, dann wird das auf die Dauer langweilig. Allerdings solltest Du Dich darauf einstellen, dass das dauern wird, denn ein einmal eingefahrenes Verhalten verschwindet nicht über Nacht. Außerdem ist Dein kleiner Kater noch sehr jung und Spielen und Raufen gehört da einfach dazu. Schau, dass Du ihn tagsüber forderst und auspowerst, aber nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen. Führ Rituale ein, die ihm deutlich zeigen, abends, wenn Dosi ins Bett geht, wird es ruhig.

Viel Erfolg!
 
OpaAxel

OpaAxel

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2012
Beiträge
43
Ort
Berlin
Zitat von Püüppi
Hallo,

Ich mache dann das Licht an, und versuche ihn zu beruhigen, aber wenn ich ihn dann anfassen will, will er spielen und greift meine Hände an Das hat er noch nie gemacht, weil meine Handy tabu sind, damit wird nicht gespielt! Nur wenn ich eine Handpuppe drüber habe.


Na, Dein Katerchen hat Dich gut erzogen ;). Du hast ihm - unbeabsichtigt - beigebracht, dass er nur lange genug nerven muss und dann macht Dosi Licht an und spielt sogar mit ihm! Warum also sollte der Zwerg damit aufhören?!

Das einzige, was hilft, ist absolutes Ignorieren! Keine Bewegung, kein Ansprechen, kein gar nichts. Wenn keine Reaktion kommt, dann wird das auf die Dauer langweilig. Allerdings solltest Du Dich darauf einstellen, dass das dauern wird, denn ein einmal eingefahrenes Verhalten verschwindet nicht über Nacht. Außerdem ist Dein kleiner Kater noch sehr jung und Spielen und Raufen gehört da einfach dazu. Schau, dass Du ihn tagsüber forderst und auspowerst, aber nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen. Führ Rituale ein, die ihm deutlich zeigen, abends, wenn Dosi ins Bett geht, wird es ruhig.

Viel Erfolg!

So sieht es auch für mich aus:muhaha:
Sei konsequent und zeige den Seppel "so nicht mein Freund".:grummel:
Mit der Handpuppe ist leider wohl immer bei den meisten, dass selbe Problem und führt zum größten Teil zu solchen Ergebnis.
Die Hand sollte auf jeden Fall immer aus dem spielen rausgehalten werden.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Brummen - Fauchen - Pusten tagsüber, nachts absolut ignorieren.

Klappt bei mir auch nicht immer (gerade hatte Luca wieder Erfolg, weil ich meinem Übernachtungsgast die Nachtruhe gegönnt habe, verflixt ...).

Bei den Kleinen fauche und puste ich auch nachts, wenn die sich mit Zähnen und Krallen bewaffnet auf mich stürzen ... was allerdings nur sehr selten vorkommt. Dann ist Ruhe für die Nacht. Insgesamt begreifen sie das sehr gut, dass sie nachts "nicht dran sind" und ich mich nur rühre, um die Großen rauszulassen oder einen gewissen Raum aufzusuchen ...
 
P

Püüppi

Forenprofi
Mitglied seit
21 April 2012
Beiträge
1.921
Ort
Hessen
Hmm, das kann natürlich sein, aber Spielen tu ich nicht mit ihm, eher anmeckern ;) Aber es ist eben eine Reaktion von mir, darin fühlt er sich dann bestimmt bestätigt. Aber, es tut verdammt weh, mein Zeh hat richtig doll geblutet. Die anderen beiden machen das nicht. Und unausgelastet ist er auch nicht :D Ich spiele (obwohl ich drei rauf- und tobsüchtige Kitten habe) jeden Abend mit ihnen, erst mit der Lasemaus und dann mit dem DaBird, damit sie auch was zum Greifen haben. Aber vielleicht ist es auch zu früh, das geschieht meist alles vor 9 Uhr, danach liege ich schon auf der Couch und gehe erst um 23-24 Uhr zu Bett(weil ich morgens länger schlafe, weil sepp mich wachhält :D...)

Dann werde ich wach, weil er an meinen Haaren rumbeist, was ich gar nicht verstehen kann... Schmecken die denn ^^

Milou mein Lämmchen liegt immer mit mir Löffelchen und sein Köpfchen an meinem. Vielleicht ärgert das den Sepp? Ich hab doch alle gleich lieb... Sepp ist mein Riesenbaby ;) Vielleicht weiß er das auch zu gut, die anderern hätte ich wohl nachts im Bad eingeschlossen vor Wut haha.
 

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
2K
Antworten
9
Aufrufe
363
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben