Seminar "Basiswissen Tierschutz Tierrecht" 5.-7.08. Großraum Köln

conny_ko

conny_ko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
115
Ort
1. Wadgassen 2. Geilenkirchen
Seid Ihr fit in Sachen Tierschutzgesetz und Tierrecht?

Wenn nicht, kann man jetzt in einem Wochenendseminar grundlegende Kenntnisse in in Sachen Tierschutz und Tierrecht in einem Wochenendseminar erwerben. Der Verein Tierfreunde Rheinland organisiert dies zusammen mit dem Tierschutzverein Noris e.V. im Großraum Köln vom 05. bis 07. August.

Das im Seminar vermittelte Wissen soll engagierten Tierschützern und Tierfreunden helfen, Verstöße im Tierschutz kompetent und effektiv anzugehen, alle verfügbaren rechtlichen Mittel auszuschöpfen und bestehendes Recht durchzusetzen. Im Seminar wird eine Vielzahl von Themen behandelt, die uns im Tierschutz häufig tangieren.

Das Seminar wird ehrenamtlich abgehalten. Zur Deckung anfallender Kosten (Unterlagen) wird eine Gebühr von € 40,-- erhoben. Für Seminarunterlagen (in digitaler Form als CD) und organisatorische Aufwendungen wird eine pauschale Kostenerstattung von € 40,-- / Teilnehmer berechnet. Eventuelle Überschüsse werden dem Tierschutz zugeführt.

Termine:
Freitag: 05.08.2011 (18:00 Uhr bis ca. 20:45 Uhr)
Samstag: 06.08.2011 (09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr)
Sonntag: 07.08.2011 (09:00 Uhr bis ca. 14:30 Uhr)

Themenüberblick:
- gesetzlicher Tierschutz
- Hundeverordnung
- tangierende Gesetze: Naturschutzgesetz, Jagdgesetz, Kampfhundeverordnung, Auslandstierschutz: Einreisebestimmungen
- Besprechung von Fallbeispielen
- Erstattung von Anzeigen
- das Tier als Ware
- Vermittlung von Tieren an Dritte (Schutzvertrag)
- Katzen als Fundtiere
- Tiere und Erbrecht
- Tierversuche
- interessante Urteile
- artgerechte Ernährung für Hund und Katze

Weitere Informationen unter:

http://tierfreunde-rheinland.forenking.com/t2571-seminar_basiswissen_tierschutz_tierrecht_5_708.html

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Anmeldungen bis zum 15. Juni 2011 bei tierfreunde-rheinland@t-online.de.
Telefonische Rückfragen unter 02268/9090160.

Das ausführliche Programm ist als PDF-Datei angehängt.

Über zahlreiche Anmeldungen würden wir uns sehr freuen!

hier das Inhaltsverzeichnis

http://up.picr.de/7195672edw.pdf
 
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
die PDF lässt sich leider nicht öffnen :(

Welche Referenten sind eingeladen?
Insbesondere zum Thema "artgerechte Ernährung" würdemich interessieren,ob der Referent unabhängiger Oecotrophologe oder Angestellter eines Futtermittelherstellers ist.
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
ich will auch... bzw klingt spannend... aber mit hotel wirds wohl etwas teuer ^^
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
Habs über den ersten Link gefunden...
Referenten der einzelnen Themen werden leider nicht näher benannt.

Dummerweise kann ich zwar den Hinweis, dass der Wirt für die Bereitstellung der Räume auch einen entsprechenden Verzehr erwartet ( der ja zu der Seminargebühr noch hinzukommt), nicht aber den Vernastaltungsort finden.. oder hab ich den nur überlesen?:confused:
 
conny_ko

conny_ko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
115
Ort
1. Wadgassen 2. Geilenkirchen
Hallo Ihr Lieben,

Referenten: Hr. Robert Derbeck, Fr. Tanja de Rossi

Der genaue Ort steht noch nicht fest, es soll aber in einem Hotel sein, da die Referenten ja auch übernachten wollen.

Dummerweise kann ich zwar den Hinweis, dass der Wirt für die Bereitstellung der Räume auch einen entsprechenden Verzehr erwartet ( der ja zu der Seminargebühr noch hinzukommt),

Das ist so üblich, dass man in einem solchen Fall nicht Essen und Getränke selbst mitbringt. Wir werden uns aber bemühen, etwas wirklich günstiges zu finden.

Weitere Infos stelle ich ein, sobald ich diese habe.
 
conny_ko

conny_ko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
115
Ort
1. Wadgassen 2. Geilenkirchen
Hallo Zusammen,



da wir kurzfristig noch einige neue Foren-User haben, hier nochmals die Erinnerung zu unserem Basis-Tierrechts-Seminar...höchst interessant wird es von Robert Derbeck aus Nürnberg abgehalten und erklärt jedem Tierschützer und -freund, u.a. wie wir - ganz einfach - rechtlich gegen Tierquälereien vorgehen können, ohne das die in Ablage "P" (wie Papierkorb) landen...ob es der arme Hund an der Kette um die Ecke ist, oder der "böse" Nachbar, der Deine Katze meucheln will mit allerlei dubiosen Methoden etc. ....weitere Infos hier im Forum unter:



http://tierfreunde-rheinland.forenking.com/t2491-wichtig_basiswissen_tierschutz_bzw_tierrecht.html



Anmeldungen werden noch bis zum 30.07.2011 angenommen, das Seminar beginnt am 05.08. bis 07.08. Ihr dürft die Infos auch gerne weiterleiten an interessierte Freunde und/oder Bekannte...das Seminar findet statt in 51515 Kürten in einem sehr idyllischem, 100 Jahre alten, bergischen Gasthof mit Hotelbetrieb...wir würden uns sehr auf Dich/Euch freuen...bis dahin, wir lesen uns im Forum... :0))

Tierliebe Grüße

Cordula Lützenkirchen

und die 4-beinige Rasselbande :0))

1. Vorsitzende Tierfreunde Rheinland e.V.

(auch Anlaufstelle für Dackel & Zwergpinscher in Not)

tierfreunde-rheinland@t-online.de

www.tierfreunde-rheinland.forenking.com
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Weiß man denn schon, wo genau das stattfinden woll?
Großraum Köln ist ein bisschen mager - ich wohn 1,5 Stunden von Köln weg.
 
conny_ko

conny_ko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
115
Ort
1. Wadgassen 2. Geilenkirchen
Hallo Purzel,

schau mal im Text :)

...das Seminar findet statt in 51515 Kürten in einem sehr idyllischem, 100 Jahre alten, bergischen Gasthof mit Hotelbetrieb...

Von Trier aus ist das leider schon eine Strecke.... Normalerweise findet das Seminar in Nürnberg statt. Es gibt auch eins im September im Westerwald...
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #10
Sorry, aber das ist dann doch ein bisschen weit.
Und zwei mal übernachten will ich nicht - dann vermiss ich die Katzen doch zu sehr :oops:
 
conny_ko

conny_ko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
115
Ort
1. Wadgassen 2. Geilenkirchen
  • #11
Hallo Locke,

das Seminar lässt sich sicher auch in anderen Orten veranstalten, es müsste halt jemand organisieren :D

Hier noch die aktuellsten Infos:

Hier nochmal die aktuellste Information:

Date: Wed, 06 Jul 2011 21:45:00 +0200

Seminarangebot: Wochenendseminar "Basiswissen Tierschutz Tierrecht" From: "Tierschutzverein Noris e. V." <TSV-NORIS@gmx.de>

Liebe Tierschützer, liebe Tierfreunde,

der Verein Tierfreunde Rheinland e. V. veranstaltet in der Region Köln vom 05.08.2011 bis 07.08.2011 ein Wochenendseminar zum Thema „Basiswissen Tierschutz / Tierrecht“ Das im Seminar vermittelte Wissen soll engagierten Tierschützern und Tierfreunden helfen Verstöße im Tierschutz kompetent und effektiv anzugehen, alle verfügbaren rechtlichen Mittel auszuschöpfen und bestehendes Recht durchzusetzen. Im Seminar wird eine Vielzahl von Themen behandelt, die aktive Tierschützer im Tierschutz häufig tangieren.

Sie alle waren sicherlich schon einmal in einer Situation der Rechtsunsicherheit und Ratlosigkeit. Viele Tierschützer handeln bei erkennbaren Delikten verständlicherweise emotional und aus dem tierschützerischen Gedanken heraus. Doch Behörden und Juristen sprechen meist eine andere Sprache und kein Gesetz ist so auslegungsfähig wie das Tierschutzgesetz. Manchmal bringen sich daher engagierte Tierfreunde mit leichtfertigen Aktionen sogar noch selbst in Schwierigkeiten und werden durch unüberlegte Handlungsweisen zur Zielscheibe von Angriffen.

Will man als Tierschützer einem Vorgang anzeigen, weil erkennbar einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden, so ist man oft verunsichert, ob die gewählte Vorgehensweise denn auch richtig sei.

Muss ich unterscheiden können, ob es sich bei dem Vergehen um einen Verstoß gegen das Tierschutz-, dem Artenschutz-, dem Jagd-, dem Naturschutzgesetz oder gar einem anderen tangierenden Gesetz handelt? Ist ein Vergehen gegen das Tierschutzgesetz eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat und wie unterscheidet sich dieses? Benötige ich einen Rechtsanwalt? An welcher Behörde richte ich eine Anzeige und wie ist diese zu formulieren? Bei der Polizei, der Staatsanwaltschaft oder dem Amtsveterinär?

Können mir selbst durch Erstatten einer Anzeige Kosten entstehen? Welche Vollmachten besitzen Polizei, die Feuerwehr, ein Amtsveterinär im Hinblick auf den Tierschutz? Was kann ich tun wenn die Behörde trotz ersichtlichen Gesetzesverstoßes untätig bleibt oder meine Anzeige abschlägig behandelt wird? Was ist der Unterschied zwischen einer Fach-, einer Dienstaufsichtsbeschwerde und einer Petition? Was versteht man unter einer Gegenvorstellung? Wie ist der korrekte behördliche Weg bei einem Fundtier?

Muss der Finder eines verletzten Tieres für eventuelle Behandlungskosten selbst aufkommen? Wie ist der Status eines herrenlosen Tieres? Wie stelle ich sicher, dass ich auf ein bereits vermitteltes Tier noch Einfluss nehmen kann? Welche vertragliche Stolperfallen verbergen sich in vielen Schutzverträgen? Wie ist die Tierschutz Hundeverordnung zu interpretieren? Und vieles mehr.

Die Auflistung von Situationen mit denen aktive Tierschützer häufig auseinandersetzen müssen liese sich sicherlich noch seitenweise fortführen. Wie kann man diesem begegnen? Es ist nicht unbedingt erforderlich eine juristische Ausbildung zu absolvieren um sich letztlich in einem Gesetzes- und Paragraphendschungel zurechtzufinden.

Mit dem Basiswissen das Ihnen durch das Seminar vermittelt wird, erhalten Sie die Sicherheit viele Situationen richtig zu beurteilen und gegebenenfalls bestehendes Recht zum Schutz der Tiere auch durchzusetzen.

Das Seminar ist für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene im Tierschutz gleichfalls geeignet. Mit Fällen aus der Praxis werden die jeweiligen Themen leicht verständlich und nachvollziehbar vermittelt. Den Programmablauf (Inhaltsverzeichnis) zum Seminar können Sie der Anlage entnehmen. Haben Sie Kollegen, Bekannte oder Freunde die ebenfalls Interesse an den Seminar bekunden, wäre es schön, wenn Sie diese auf unsere Veranstaltung aufmerksam machen würden. Je größer die Anzahl der Teilnehmer, Tierschützer, Tierrechtler und Interessierte letztendlich wird, desto mehr wird Tierschutz auch gelebt und umgesetzt. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie die Gelegenheit wahrnehmen würden und ich Sie bei unserem Seminar begrüßen dürfte.

Das Wochenendseminar findet vom 05.08.2011 bis 07.08.2011 statt Voraussetzungen: keine
Teilnehmerkreis: Tierfreunde, Tierschützer, Tierrechtler und Interessierte Referent: Hr. Robert Derbeck

Seminargebühren: Das Seminar wird ehrenamtlich abgehalten.
Für Seminarunterlagen (in digitaler Form als CD) und organisatorische Aufwendungen wird eine pauschale Kostenerstattung von € 40,-- / Teilnehmer berechnet. Eventuelle Überschüsse werden dem Tierschutz zugeführt.

Seminarunterlagen: werden gestellt

Termine:
Freitag: 05.08.2011 (18:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr)
Samstag: 06.08.2011 (09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr)
Sonntag 07.08.2011 (09:00 Uhr bis ca. 14:30 Uhr)

Ort: Hotel Meyer Alter Bergischer Gasthof e.K.
Kölner Str. 229
51515 Kürten- Herrscherthal
Telefon: 02268-6199
Fax: 02268-901459 o. 92835
Email: info@hotelmeyer.com
Internet: www.hotelmeyer.com

Übernachtung: Im Hotel am Veranstaltungsort möglich und hier gibt es weitere Unterkünfte:
http://www.kuerten.de/Unterkuenfte.327.0.html

Verpflegung: Kost und Getränke nach Speisekarte bestellbar (die Kosten hierfür sind vom Teilnehmer selbst zu tragen)

Anmeldung: über Anmeldeformular (als Anlage)
Teilnehmeranzahl: nicht limitiert

Anmeldeschluß: ist der 29.07.2011

Da der Saal kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, ist der Verzehr mitgebrachter Speisen und Getränke untersagt.

Sollten Sie noch Fragen haben, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung...

Mit freundlichen Grüßen

Robert Derbeck
 
Werbung:
CharlieCat

CharlieCat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
3.357
  • #12
Edit: nicht wichtig - zu schnell abgeschickt
 
Zuletzt bearbeitet:
conny_ko

conny_ko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
115
Ort
1. Wadgassen 2. Geilenkirchen
  • #13
Hallo CharlieCat,
dein Postfach ist voll. Wollte dich was fragen.
 
CharlieCat

CharlieCat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
3.357
  • #14
ist wieder leer *sorry*
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
0
Aufrufe
564
Robert5000
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben