seltsames Stimmchen unseres roten Katerchen

Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
Da ich zwar schon viele Katzen und Kater erlebt habe, im Laufe der Zeit, fällt mir immer mehr auf das der kleine Filou anscheinend eine andere Sprache spricht.

Ich beschreibe mal was ich seltsam daran finde. Bin nicht so gut darin.

Er hat noch nie ein Miau hervorgebracht so wie ich es von bisher jeder Katze/Kater kenne.:confused:

Er kann gut knurren wenn er sein Spielzeug verteidigt und er kann auch fauchen.
Aber er miaut nicht. :hmm:

Wenn er spielt oder seine Halbschwester sucht hört man er ein feines, und jetzt lacht mich bitte nicht aus, Zwitschern, Gurren oder alles was ich bisher eher Vogelstimme nenne.:p
Habt ihr auch solche Vögelchen, wie wir ihn nun ab und zu nennen.:grin:

Oder was könnt ihr mir dazu sagen?
Ich hoffe er hat keine Stimmbandprobleme. Oder ändert sich das noch?

Er hat sich bisher sonst ganz normal entwickelt. Er ist aber ein schon recht Großer meine ich. Schlank und mit seinen nun 12 Wochen wiegt er jetzt 1300 Gramm.
Laut Aussage der Tierärzte wird er sicher mal recht groß. Er könnte auch gerne nach seiner Größe 300 g mehr wiegen aber da er sehr gut futtert mache ich mir da keine Sorgen. Er hat was aufzuholen durch den nun besiegten DF.
Er wächst recht schnell und ist immer in Bewegung. Springt sehr hoch und bring es aus dem Stand locker auf eine Höhe von 1m und auf eine Weite von 2m. Also alles im Lot.

Ich habe heute noch mal bei den Vorbesitzern angerufen um mich nochmal genauer über die Eltern des Filou zu erkundigen und über die Geschwister.

Vater sowie Muttertier waren rot/rot getigert so wie er. Der Wurf hatte 2 rote Mädels und 3 rote Buben. Also alles so wie Filou.

Der Vater wird aber als überdurchschnittlich groß beschrieben mit einem langen Fell plus Mähne.
Der ihnen zwar nicht gehörte aber wohl die 2 Katzen des Hofes gedeckt hat. Somit sind Filou und Ronja Hablgeschwister. Ronja kann alles. Auch richtig kräftig miauen. Er halt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Ich bin schon mehrmals, wenn ich mit Mica beim Tierarzt war, gefragt worden,
ob ich sicher bin dass das ne Katze ist und kein Vogel. Mica piept auch wie ein Vogel.

Ansonsten macht sie noch: brrrrt.

Nur wenn ich was extrem Leckeres in der Hand hab, kann sie herrzerreissend Miauen...

Ergo: piepende Katzen sind völlig normal :D
 
D

Disaster

Gast
Meine zwei (6 Monate alt) können auch noch nicht richtig mauzen.

Loona hört sich sogar wie ein kleines Affenbaby an. :oops:
(In meiner Signatur sind zwei Videos vom mauzen der beiden)
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
er miaut in keiner Situation. Egal was es leckeres gibt. Dann legt er seine Pfote drüber und knurrt. Oder er schleppt es weg.Wenn er bettelt wird er zum Vogel. :D
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Ich hatte mal einen Kater der sein ganzes Leben nicht ein einziges Mal miaut hat.Nur andere Töne wie knurren und gurren hat er von sich gegeben.Oder ich habe es nie mitbekommen daß er auch miaut.
Hier brauchst du dir wirklich keinen Gedanken machen.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
na dann warte ich mal ab. Die kleine Ronja ist so laut das man sie nicht überhören kann.:D
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
Ich hatte mal einen Kater der sein ganzes Leben nicht ein einziges Mal miaut hat.Nur andere Töne wie knurren und gurren hat er von sich gegeben.Oder ich habe es nie mitbekommen daß er auch miaut.
Hier brauchst du dir wirklich keinen Gedanken machen.

es gibt wohl noch mehr solcher Vögel.:D Scheint es wohl eher bei den Katern zu sein die weniger miauen?
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
wie ein Affenbaby ist sicher auch echt niedlich.:pink-heart::pink-heart:
 
D

Disaster

Gast
Jaaa :pink-heart:

Aber wie gesagt meine sind schon 6 Monate alt, vielleicht kommt das bei deiner Miez noch. :)
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #10
Meine zwei (6 Monate alt) können auch noch nicht richtig mauzen.

Loona hört sich sogar wie ein kleines Affenbaby an. :oops:
(In meiner Signatur sind zwei Videos vom mauzen der beiden)

deine Filme und Bilder habe ich mir nun angesehen.

Wenn du mir jetzt noch verrätst wo du wohnst und wann du nich daheim bist dann..........:pink-heart::pink-heart::pink-heart: bindahingeschmolzen.:D
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #11
Werbung:
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
  • #12
Tammy2000

Tammy2000

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.271
Ort
Berlin
  • #13
Ein Miau bringt Lilly nur hervor, wenn sie im Kennel sitzt. Ansonsten "trällert" sie, gurrt, "himmmmt" und "mimmmmmt", und das sehr ausdauernd.

Ihre Tochter, die noch auf der Pflegestelle lebt, hat dieses Trällern perfektioniert.:D
 
D

Disaster

Gast
  • #14
deine Filme und Bilder habe ich mir nun angesehen.

Wenn du mir jetzt noch verrätst wo du wohnst und wann du nich daheim bist dann..........:pink-heart::pink-heart::pink-heart: bindahingeschmolzen.:D

Na, na, na - so nicht! :D
Können aber auch anders, gerade Loona.
Hab die Nacht wieder paar Tapselkratzer abbekommen von ihr..

Aber deine Kitten sind auch zuckersüß !! :pink-heart:
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #16
Na, na, na - so nicht! :D
Können aber auch anders, gerade Loona.
Hab die Nacht wieder paar Tapselkratzer abbekommen von ihr..

Aber deine Kitten sind auch zuckersüß !! :pink-heart:

danke, das liest man gerne.:pink-heart:


Inzwischen gibt es neue Bilder, werde also ein neues Album erstellen. Haben sich echt gemacht die Beiden.

Die Kleine von uns kann auch ganz schön mit ihren Krallen zuhauen. AUTSCH!:wow:
Er ist echt vorsichtiger:pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #17
Ein Miau bringt Lilly nur hervor, wenn sie im Kennel sitzt. Ansonsten "trällert" sie, gurrt, "himmmmt" und "mimmmmmt", und das sehr ausdauernd.

Ihre Tochter, die noch auf der Pflegestelle lebt, hat dieses Trällern perfektioniert.:D

vieleicht sollte sie sich bei Dieter Bohlen vorstellen. :D
 
Gabipaule

Gabipaule

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. März 2014
Beiträge
443
Ort
Türkheim
  • #18
Ich hab auch so kleine Vögelchen daheim ;) oder Äffchen, wie Disaster es so lieb nennt..

Teilweise macht Josie auch nur den Mund auf, ohne, dass ein Laut kommt :D

Aber "miiii" und "riitttttt" ist unsere normale Unterhaltung. MIAU gibt es nicht :cool:
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben