Seltsames "Miauen"

CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Hallo zusammen,

gestern musste ich eine total verwirrte Penny beobachten.
Sie saß auf ihrem Kratzbaum und starrt die Gardienen an. Plötzlich mauzt sie ganz tief und geht auf die Gardinen los. Richtig angsteinflößend :(
Ich dachte mir dann, ok sie will sicher spielen. Also habe ich mir ihr gespielt bis sie "müde war". So ging das drei Runden lang. Immer wieder ging sie zurück auf den Kratzbaum und auf die Gardine bzw. die Wand dahinter los. Obwohl dort nichts war. Weder Fliege noch sonst etwas. Sie war auch total aggressiv und ich habe keine Ahnung wieso.
Erst als wir die Lichter ausgeschaltet haben und ins Bett gegangen sind, hat sie sich dann beruhigt.
Heute morgen war sie auch total aufgedreht. Normalerweise kommt sie morgens wenn ich aufstehe zum schmusen, heute rannte sie wie bekloppt durch die komplette Wohnung.
Ich frag mich jetzt natürlich: wo kommt dieser extreme Wandel plötzlich her? Fehlt ihr irgendetwas? und vor allem: wie kann ich ihr helfen?
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Geh mit ihr zum Tierarzt und lass sie untersuchen.

Vielleicht tut ihr etwas weh.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Anfassen lies sie sich wie immer, machte nicht den Eindruck als seien Schmerzen der Auslöser.
 
P

Pennja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. September 2014
Beiträge
14
Huhu,

ist sie schon kastriert? Vielleicht kann das auch ein Anzeichen von Rolligkeit sein? :confused:
Die Expertin in dem Thema bin ich jetzt allerdings noch nicht, war nur so eine Idee ;)
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Ja, kastriert ist sie. Kurz vor der Kastra hatte sie auch schonmal so einen Anfall. Daraufhin kam sie ja direkt unters Messer.
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Könnte es vielleicht sein, dass sie draußen eine andere Katze gesehen hat (weiß ja nicht wie du wohnst).
Merlin hat auch schon mal so ein tiefes Miauen (nahe zu schreien) gemacht: ich bin vor Schreck fast vom Sofa gefallen und hab dann aber grad noch den Nachbarskater aus dem Garten laufen sehen. Er was also der Grund.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Die Rollladen waren bereits unten. :rolleyes:
 
Chuls

Chuls

Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2014
Beiträge
70
Hallo,

Schmidt hat auch 1-2 Mal am Tag solche Anflüge.
Dann steht er entweder im Flur oder springt auf den Kratzbaum, guckt die Wand an und "Miaut" in den unmöglichsten Tonlagen, auch eher tief und mehrere Töne hintereinander.
Meist rennt er dann auch noch wie angestochen durch die Wohnung.
Das sind einfach seine "5 Minuten" denke ich und finde es witzig.

Da du ja meintest dass es aufhörte als du das Licht ausgemacht hast:
Vielleicht hat die Gardine (oder was anderes) einfach einen Schatten geworfen?!
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Eine meiner Katzen macht das auch.....zusätzlich legt sie die Ohren an, verdreht den Kopf in alle Richtungen und stürzt sich dann mit schwarzen Augen auf ihren Filzfladen oder rast durch die Wohnung:D
Sieht gruselig aus - finden auch die anderen Damen und bringen sich in Sicherheit:p
Das sind hier einfach die durcxhgeknallten 10 Minuten des Tages
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #10
Hallo,

Schmidt hat auch 1-2 Mal am Tag solche Anflüge.
Dann steht er entweder im Flur oder springt auf den Kratzbaum, guckt die Wand an und "Miaut" in den unmöglichsten Tonlagen, auch eher tief und mehrere Töne hintereinander.
Meist rennt er dann auch noch wie angestochen durch die Wohnung.
Das sind einfach seine "5 Minuten" denke ich und finde es witzig.

Da du ja meintest dass es aufhörte als du das Licht ausgemacht hast:
Vielleicht hat die Gardine (oder was anderes) einfach einen Schatten geworfen?!

Hmm kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da dort oben in der Ecke sowieso recht wenig Licht hinkommt. Wenn ich sie nicht davon abhalten würde, würde die mir noch die Gardinen runter rutschen :eek:
Sie kratzt so schon überall an den Wänden :(
Grrrr.... dieses kleine hyperaktive Kätzchen :D Soll mal noch einer sagen "Maine Coon sind ja sooooooooo ruhige Katzen" :p
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #11
Kann es eventuell sein, dass ihr langweilig ist?
 
Werbung:
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #12
Dachte ich zuerst auch, aber nachdem ich das ganze versucht habe mit spielen zu unterbinden, hat sie trotzdem weiter gemacht.
In den "5 Minuten" hat sie auch Zazzy nicht zum spielen aufgefordert, hat ihn eher komplett ignoriert.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #13
Penny macht mich momentan ganz verrückt.
Diese "Miau-ich-will-mich-an-die-Decke-hängen" Phase nimmt gar kein Ende.
Ich versuche sie auszupowern, mit spielen. Sie hechelt schon, also höre ich auch auf. Kurze Zeit später, dreht sie wieder durch.
Wir clickern, sie legt sich danach "erschöpft" hin, nach 5 Minuten dreht sie wieder durch.
Ich versuche das ganze mal genau zu beschreiben:

Sie sitzt vor dem Kratzbaum, mauzt, rennt wie bekloppt bis oben hin, hängt sich an die Gardine und will wie gesagt an die Decke.
Seit neustem springt sie auf das Aquarium, schreit, dreht sich zur Wand, will dort hoch und kratzt.
Die Phasen halten immer länger an. Gestern war es ganz schlimm ...
Sobald ich dann das Wohnzimmer verlasse, ist alles wieder ok.
Sie macht das auch ausschließlich an den beiden Stellen. Und mauzt in der Zeit wirklich in nem ganz fiesen Ton. Ich wollte das ganze schon filmen, aber dann springt sie mir fast ins Gesicht wenn ich ihr zu Nahe komme.

Ich werde wohl heute meinen Freund noch zum Tierarzt mit ihr schicken.
Aber auf was soll ich sie untersuchen lassen?
Sie macht ansonsten einen ganz normalen Eindruck.
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
1.035
  • #14
Kot und Urin setzt sie normal ab?
Oder kannst du da einen Zusammenhang feststellen?
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #15
Ihr Kot riecht ein wenig streng in letzter Zeit, ich habe auch das Gefühl sie hat Blähungen (müffelt ab und an ein wenig ^^). Aber kein DF und frisst auch normal.

Ich kann leider keinerlei Zusammenhang zu irgendetwas finden :( Gestern hat sie es wie gesagt, fast den ganzen Tag durchgezogen. Das kratzt schon an den Nerven.

Sollte ich einfach mal das Blut untersuchen lassen? Gibt es bei Tieren auch ein "großes Blutbild"? Ich bezweifle nur, dieses Jahr da noch ein Ergebnis zu bekommen.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #16
Wobei mir beim starken überlegen einfällt: ich glaube gestern habe ich sie nicht auf dem KaKlo gesehen. Jedenfalls nicht bewusst war genommen.
Beim fressen merke ich lediglich, dass sie nicht mehr ganz so viel frisst, wie sie das mal gemacht hat. Aber ich habe das mit der neuen Sorte MAC's in Verbindung gesetzt.
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
1.035
  • #17
Deswegen frage ich. vllt hat sie Verstopfungen oder Bauchweh oder so.
Ich würde sie heute einpacken und zum TA bringen wegen abtasten usw.

Ja es gibt ein "geriatrisches Blutbild" da ist dann alles an Werten drin.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #18
Mein Freund packt mein Babylein gleich ein und fährt hin. Mal schauen was der TA meint... ich melde mich wieder sobald ich etwas näheres weiß.
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
1.035
  • #19
Ja mach das. Vllt gleich ne Kotprobe abgeben. ggf auch röntgen lassen wegen Magen-Darm-Trakt.+

Sag deinem Freund er soll den Kotabsatz ansprechen!
 
D

Disaster

Gast
  • #20
Ich drücke die Daumen, dass klein Penny nichts ernstes hat. :(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Fetchgirl
Antworten
18
Aufrufe
2K
CleverCat
CleverCat
J
Antworten
4
Aufrufe
2K
J
Dani 1992
Antworten
9
Aufrufe
1K
Dani 1992
Dani 1992
P
Antworten
5
Aufrufe
591
Starfairy
S
S
Antworten
14
Aufrufe
2K
diejohnny
diejohnny

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben