Seltsamer Kot

  • Themenstarter Mira Z.
  • Beginndatum
  • Stichworte
    blut kot recht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mira Z.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. April 2008
Beiträge
3
Ort
Fritzlar
Hallo ihr Lieben bin neu hier und hab gleich eine Frage....

Also meine beiden Kitten sind jetz ca 6 Monate alt am Anfang hsatten sie immer wieder Durchfall den ich mit royal Canin sensible gut in den Griff bekam seit 5 Tagen gebe ich Ihnen jedoch wieder Felix Trockenfutter.

Seit 3 Tagen war der kot an manchen stellen bei beiden grünlich und bei der lucy war ein ganz bissel Blut am taschentuch als ich den Kot saus dem Katzenkloo entnahm aber wirklich nur ganz wenig...Der Kot ist bei denen im Moment recht hart.

Gestern Abend hab ich dann wieder das Royal gefüttert und der Kot war heut morgen bei ihr nicht mehr grünlich eher braun mit schwarzrn Stellen aber kein sichtbares Blut mehr....

Was kann das nur sein?!

Meine kleine wurde letzte Woche Mittwoch kastriert vielleicht liegt das damit ja irgendwie zusammen!)

Bitte um viele hilfreiche Antworten...

PS Sonst sind beide recht fit und spielen....


Lg Mira
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Mira,

ich gehe jetzt einmal davon aus, dass wenn Du von hartem Kot schreibst, normale Konsistenz meinst, also so wie es sein sollte.

Bei Durchfallerkrankungen, die die Darminnenwände des Dickdarms angreifen, haben zur Folge, dass sich die Darmwand abschilfert und erneuert. Bei diesem krankhaft einsetzenden Abstoßprozess werden Darmzellen vom Darm abgetrennt und es kommt zu leichten Blutungen. Das ist nichts Schlimmes, das ist völlig normal.

Die verschiedenfarbenen Stellen im Kot kommen wahrscheinlich vom Trockenfutter, sind da grüne Perlen bei?

Ich empfehle Dir, mit probiotischem Joghurt oder Bactisel HK Darmbakterien zu füttern, die helfen eine gesunde Darmflora aufzubauen. Ab und zu ein wenig Katzenaufzuchtmilch ist auch sehr gut. Quark und Hüttenkäse ist auch prima.

Weiterhin ist es gut, eine Stuhlprobe zum TA zu bringen, am besten von beiden Katzen getrennt, und sie auf Würmer, Wurneier, Giardien und andere Darmparasiten untersuchen zu lassen.

Sollte Dir bei all dem nicht wohl sein, dann gehe mit ihnen zum Tierarzt, lieber einmal zuviel gegangen als nachher viel teure Medikamente durch die Tiere zu jagen. Ich drück die Däumchen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich hoffe, die Kleinen trinken genug, wenn sie nur Trofu bekommen.
RC mag ja gute Diätfutter haben von der ausgeklügelten diätetischen Zusammensetzung her, aber leider sind nach wie vor zuviel Zusatzstoffe drin, die besser nicht drin wären und die Rohstoffe sind keine gute Qualität.
Ich würde allmählich auf gute Nafusorten umstellen, hochwertige sind Petnatur und Grau, soweit mir bekannt ist.

Ab und zu frisches Fleisch - das wär mein nächster Gedanke. Wenn sie es nicht gleich mögen, mach Dir nix draus, das wird sein, weil sie es noch nicht kennen. Probier immer wieder mal, alle Sorten sind erlaubt außer rohem Schweinefleisch. Kleine rohe Knochen können mitverfüttert werden, gegarte und mikrowellenbehandelte nicht!

Haben die Fellnasen viele Antibiotika gegen den DF bekommen? Dann unterhalte Dich mit dem Tierarzt mal eindringlich über eine Entgiftung, ich denke da speziell an die Leber.
ImmunstimK, frag auch danach.

Zugvogel
 
M

Mira Z.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. April 2008
Beiträge
3
Ort
Fritzlar
Heute morgen war der Kot bei beiden wieder komplett normal keine Verfärbungen nichts...
Ja das felix futter hatte grüne Brekkies drin gehabt....Werd jetz erst mal abwarten wie es heut und morgen aussieht und die Woche nochmal ne Wurmkur holen die letzte ist jetz schon ca 3 Monate her....


Lg Mira
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Heute morgen war der Kot bei beiden wieder komplett normal keine Verfärbungen nichts...
Ja das felix futter hatte grüne Brekkies drin gehabt....Werd jetz erst mal abwarten wie es heut und morgen aussieht und die Woche nochmal ne Wurmkur holen die letzte ist jetz schon ca 3 Monate her....


Lg Mira


Nimm die Beiden doch einfach einmal mit zum TA um eine komplette Durchsicht und Untersuchung durchzuführen, das sollte kein Fehler sein. Fütterst Du kein Nassfutter? Warum nicht?
 
M

Mira Z.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. April 2008
Beiträge
3
Ort
Fritzlar
Wegen den langfristigen Durchfall sollte ich das TroFu Royal füttern ab und an hab ich ihen auch nassfutter gegeben aber seit der Kastro letzte Woche rühren sie kein Nassfutter mehr an ...
Ich will nicht sofort zum TA weil ich ihnen nicht immer gleich eine so hoher Belastung ausssetzen möchte denn der Weg ist der Horror Lucy war das letzte mal so verstört und hatte Angst...Allein wenns sie die Box sieht kommt sie unter dem Bett nicht hervor..Es sind ja reine Hauskatzen und kennen das Leben da draussen gar nicht...Naja mal schaun wie es wird...
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Ach so, sie waren vor Kurzem beim TA und sind kastriert worden. Dann würde ich jetzt auch nicht sofort wieder los.

Du kannst sie gut umgewöhnen wenn Du Nassfutter unter das Trockenfutter mischst. Immer ein wenig mehr NaFu und weniger TroFu, so sollte es eigentlich klappen bis sie nur noch NaFu vorfinden, versuchs mal.

Wenn Du Dir wegen des Kotes unsicher sein solltest kannst Du ja immer noch Proben sammeln und dem TA zur Untersuchung abgeben.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
11
Aufrufe
426
Greystones
G
M
Antworten
15
Aufrufe
564
miaundpauli
M
merlilly
Antworten
62
Aufrufe
2K
Verosch
L
Antworten
22
Aufrufe
1K
L
B
Antworten
12
Aufrufe
664
Banjo_Mishti
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben