Seltsame offene Stelle am Nacken

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
E

evakatze88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
20
Hallo zusammen,
Ich habe jetzt schon mal ein bisschen das Forum durchsucht, bin aber nicht 100%ig fündig geworden.
Unser Chester (3 Jahre alt) hat seit Donnerstag Abend eine offene, feucht wirkende Stelle.
Wir waren 1 Woche im Urlaub, währenddessen war er bei meinen Eltern, die auch eine Katze haben. Am Donnerstag Abend ist meiner Mutter diese Stelle aufgefallen. Vorher war da vermutlich auch nix, da es sehr deutlich zu sehen ist. Da meine Eltern aber Freitag früh in den Urlaub gefahren sind, und wir wiederum erst Freitag Abend beide Katzen wieder abgeholt haben, war bisher leider noch keine Möglichkeit, zum TA zu gehen.
Einen Biss oder Kratzer von der anderen Katze schließe ich aus, da er 1. keine Angst vor ihr hat, und 2. die Stelle dafür viel zu gleichmäßg aussieht.
Er kann sich auch nicht selbst verletzt haben, da es absolut mittig im Nacken ist.
Er hatte so eine Stelle schonmal, allerdings viel kleiner, an der Pfote. Das ist dort so schnell verheilt, dass wir auch nicht beim TA waren.
Die jetzige Stelle ist ca. 5 cm lang, und ca. 1cm breit. Die haut sah gestern Abend rosa/feucht aus. Das Fell drum herum ist auch leicht daran kleben geblieben. Schmerzen scheint er keine zu haben. Jucken tut's wohl auch nicht. Er verhält sich eigentlich so, als wär da gar nix. Über den heutigen Tag ist die Stelle etwas getrocknet, allerdings sehen manche Stellen etwas dunkler aus. Auch minimalst entzündet. Google zeigt dazu hervorragende Bilder, allerdings dauernd mit anderen Krankheiten...
Kennt ihr das auch? Was könnte ich jetzt heute und morgen noch tun, bevor es am Montag zum TA geht?
Vielleicht noch zur Vorgeschichte: Chester kam mit 6 Wochen als winziges, krankes Würmchen mit Katzenschnupfen zu uns, hat sich aber prächtig gemacht, abgesehen von einem Ringelschwanz, der ihm eine "spezielle" Gangart verleiht.
Ich freue mich über eure Tipps!
 
Werbung:
Jennsusi

Jennsusi

Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2014
Beiträge
57
Ort
Niedersachsen
Huhu,


Die Katze meiner Mutter hatte das über dem Auge und es kam durch eine Futterunverträglichkeit die sich ganz plötzlich entwickelt hat obwohl sie immer das selbe gefüttert hat.. :)
Sie hat dann das Futter umgestellt und seitdem ist alles gut verheilt. Sobald sie das alte wieder füttert kommt es aber wieder..
 
E

evakatze88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
20
Tipp: Tierarzt. Hier kann keiner sehen wie das aussieht und Spekulationen helfen nicht weiter.

Tipp: lesen hilft: wie gesagt, am Montag gehts gleich zum TA, unserer ist aber am WE leider nicht da... Wollte nur wissen, ob ich bis dahin schon etwas tun oder lassen kann, was ihm hilft ;-)

Nee, kein Spot-on in letzter Zeit. Sonst wäre das auch meine Vermutung gewesen.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Tipp: lesen hilft: wie gesagt, am Montag gehts gleich zum TA, unserer ist aber am WE leider nicht da... Wollte nur wissen, ob ich bis dahin schon etwas tun oder lassen kann, was ihm hilft ;-)

Wie soll man zu irgendetwas raten, wenn man nicht weiß was genau Sache ist?
 
E

evakatze88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
20
Daher ja auch die Frage ob das jemand so kennt. Wie z.B. der Tipp mit dem Frontline. Hätt ich's benutzt wüsst ich ja jetzt mehr und würde mich nicht mehr gar so verrückt machen. Ich würde auch gern ein Foto hochladen, aber das klappt irgendwie nicht.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Versuchs mal mit picr.de
 
E

evakatze88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
20
19368272rl.jpg


Danke für den Tipp! Jetzt hats auch funktioniert. :oha:

Sollte noch dazu sagen, dass es nässer aussieht, als es ist.
 
E

evakatze88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
20
  • #10
So, waren heut beim Tierarzt. Es ist ein Pilz. Wir haben ein spray dafür bekommen. Am Donnerstag erfahren wir auch, was es genau für einer ist. Hoffentlich wird's jetzt bald besser!
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben