Seit Tagen Durchfall, Hilfe!

  • Themenstarter Lias_Frauchen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

Lias_Frauchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2022
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben,

ich habe nun extra einen Account erstellt, da ich inzwischen am Verzweifeln bin. Meine Katze Lia hat bereits seit zwei Wochen sehr breiigen, fast schon wässrigen, Durchfall und es wird einfach nicht besser! Sie hat sogar schon zweimal auf den Boden gemacht, weil sie es nicht halten konnte, aber das Bad leider besetzt war, als sie rein musste. Ihr Popo ist auch ganz wund und leckt nach jedem Klobesuch dran, manchmal gleitet sie auch mit ihrem Po über den Boden.

Ich war bereits 4x beim Tierarzt in der Zwischenzeit. Erst wurde mir eine Salbe verschrieben, die ich ihr auf den After schmieren sollte, nachdem ihre Analdrüsen ausgedrückt worden sind, da diese verstopft waren. Dann war ich wieder beim Tierarzt, da sich ihr Zustand nicht besserte, ihr wurden dann zwei Spritzen verabreicht und ich habe noch eine Tinktur erhalten gegen Durchfall, die ich ihr über mehrere Tage aufs Essen tröpfeln sollte.
Diese Behandlung schlug auch an, ihr Magen hat sich beruhigt, ihr Stuhl wurde wieder festerund ihr Po war nicht mehr wund. Dachte jetzt ist alles wieder gut, die Tierärztin meinte auch, dass Lias Magen nicht mehr angespannt sei, als sie diesen abtastete.
So ein paar Tage später und nun fängt alles wieder von vorne an. Inzwischen hat mein kleiner Kater nun auch Durchfall (aber nicht so starken wie Lia) und ich weiß wirklich nicht woran das liegt!! Gestern habe ich auch noch eine Kotprobe abgegeben, doch da konnte man nichts auffälliges finden, Giardien haben die beiden ebenfalls nicht.

An dem Futter kann es nicht liegen, da sie dieses schon seit immer bekommen (ich füttere Nass- und Trockenfutter). Essen tun die beiden auch wie gewohnt. Könnte es eventuell Umzugsstress sein? Ich bin vor einem Monat umgezogen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser krasse Durchfall wirklich davon kommt. An ihrem Verhalten ist auch nichts auffälliges, sie verhalten sich wie gewohnt, spielen, toben rum etc. Lia ist fast 4,5 Jahre alt und der Kleine 7 Monate.
 
A

Werbung

bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
12.337
Ort
Oberbayern
Deine Beschreibung der Symptome beider Katzen spricht meines Erachtens für ein infektiöses Geschehen.

Welche Medikamente (Namen) hat Lia bisher erhalten?

Ein Schnelltest auf Giardien ist leider nicht sehr zuverlässig.

Für ein aussagekräftiges Ergebnis sollten über drei Tage in Folge Kotproben beider Katzen gesammelt und im Labor auf folgendes untersucht werden:
  • Bakteriologische Untersuchung (fakultativ und obligat darmpathogene Keime)
  • Mykologie (Pilze)
  • Clostridium-perfringens-Enterotoxin und Clostridium-difficile-Toxin A und B
  • Endoparasiten
  • Einzeller (Kokzidien, Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus als PCR-Test)
 
  • Like
Reaktionen: pfotenseele

Ähnliche Themen

S
Antworten
11
Aufrufe
3K
zizi
zizi
Kerstin1004
Antworten
17
Aufrufe
5K
locke1983
locke1983
S
Antworten
3
Aufrufe
2K
Sofie91
S
S
  • Schneeweisschen_96
  • Verdauung
Antworten
6
Aufrufe
512
Rina21
Rina21
C
Antworten
21
Aufrufe
6K
cayonara
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben