Seit 2 Tagen isst sie nichts mehr?!

  • Themenstarter i love katzen
  • Beginndatum
i love katzen

i love katzen

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
3.612
Guten Abend ihr lieben,

ich habe ein Problemchen,das heißt ich glaube ich habe eins.

Also Mia frisst seit 2 Tagen nichts mehr und ich weiß nicht warum. Ich habe ihr keine neue Sorte gegeben (nur bekannte,also Winston und Schmusy). Ich gebe ihr immer diese Tütchen die man kaufen kann. Als ich ihr vor 2 Tagen abends was zu fressen hinstellte wollte sie aber nichts (das ist für sie sehr komisch,weil sie immer auf fressen gewartet hat) und jetzt will sie gar nichts.
Ich habe ihr 3 mal Winston und 2 mal Schmusy gegeben wollt sie alles nicht (es waren immer unterschiedliche Sorten) und das Trofu was sie vorher immer so gerne gefressen hatte,frisst sie jetzt auch nicht mehr.
Ich mach mir so langsam Sorgen,weil sie ja noch nicht so alt ist und meine größte Angst ist das sie einen Tumor hat oder so was in der Art. (muss ich mir da sorgen machen,also das sie sowas haben könnte)
Mein Dad meinte ,Naja als wenn sie Hunger hätte sieht sie ja nicht aus und wenn dann würde sie das ja fressen.'


Könnt ihr mir helfen? Danke schonmal im vorraus
 
Werbung:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Nach zwei Tagen Futterverweigerung sollte ein TA sich Mia ansehen.
Wenn eine Katze so absolut gar nichts mehr frisst, liegt auf jeden Fall ein Problem vor.
 
i love katzen

i love katzen

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
3.612
Nach zwei Tagen Futterverweigerung sollte ein TA sich Mia ansehen.
Wenn eine Katze so absolut gar nichts mehr frisst, liegt auf jeden Fall ein Problem vor.

Also sie geht hin und leck es ein bisschen ab und dann geht sie wieder.

Hat morgen ein TA auf? Ne oder? schei*e
 
silvermoonshine

silvermoonshine

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2011
Beiträge
1.431
Ort
Bayern
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
trinkt sie denn? hast du mal den hautfaltentest gemacht?
 
i love katzen

i love katzen

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
3.612
trinkt sie denn? hast du mal den hautfaltentest gemacht?

ja trinken tut sie ;)
Ne hab ich nich


ich hab nochmal ne Frage....Hat der Napf und der Platz wo das Fressen steht etwas mit dem Fressverhalten zu tun??
Weil eben hat sie ein bissel gefressen *aufatme*,da hab ich ihr Fressen in mein zimmer gestellt und nich ihr normales Näpfchen genommen sondern eine kleine Glasschüssel
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Nun, mein Fussel reagiert sehr sensibel auf das Umstellen des Napfes.

Aber rede dir bitte nicht ein, dass "bissel fressen" bereits die Besserung ist.
 
i love katzen

i love katzen

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
3.612
is das essen vll vergammelt oder ned chemikalie im futternapf

vll ma mit leckerlies probieren?
Ne das is es nicht. Hatte ich erst so vor 1 Woche gekauft und Schmusy erst vor 3 Tagen.

Die Leckerlies die ich hab mag sie schon die ganze Zeit nich wirklich,also das schon seit längerer Zeit....ich muss unbedingt wieder die anderen
Wo stand das Essen denn vorher ?

Es könnte gut sein,das sie aus einer Glasschüssel lieber futtert.
Vorher stand das Fressen in der Küche,neben dem Tisch.
Okay......ich lass das fressen jetzt mal da stehen und stell noch eine Schüssel in den Flur und dann hat sie in jeden Raum (den sie jetzt erreichen kann) etwas zu fressen stehen
 
Melcorrado

Melcorrado

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2010
Beiträge
7.632
Alter
40
Ort
Rheine
  • #10
Wie alt ist die Miez denn? Nicht fressen ist ein echtes Alarmsignal!
Klar fressen sie mal schlechter, wenn sie's Futter nicht mögen, aber eben nur schlechter nicht 2 Tage überhaupt nicht.
Geh auf jedenfall zum TA und lasse auch ein Blutbild machen!

Bei uns waren es damals die Nieren, die versagt haben, als unser Tiger das Fressen einstellte. Wir haben lange gebraucht dahinter zu kommen, da wir zunächst davon ausgingen, das er schlecht frisst ,weil er nichts riecht (er hatte Schnupfen zu dem Zeitpunkt und er war auch erst 7 Monate alt). Als es das einfach nicht besser werden wollte, hab ich dann auf ein Blutbild bestanden. Da war es schon fast zu spät... Mein Kleiner ist ein Kämpfer und hat das unmögliche geschafft und überlebt...

Besser einmal zuviel drauf schauen lassen, als zu wenig...

LG
Melanie
 
i love katzen

i love katzen

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
3.612
  • #11
Wie alt ist die Miez denn? Nicht fressen ist ein echtes Alarmsignal!
Klar fressen sie mal schlechter, wenn sie's Futter nicht mögen, aber eben nur schlechter nicht 2 Tage überhaupt nicht.
Geh auf jedenfall zum TA und lasse auch ein Blutbild machen!

Bei uns waren es damals die Nieren, die versagt haben, als unser Tiger das Fressen einstellte. Wir haben lange gebraucht dahinter zu kommen, da wir zunächst davon ausgingen, das er schlecht frisst ,weil er nichts riecht (er hatte Schnupfen zu dem Zeitpunkt und er war auch erst 7 Monate alt). Als es das einfach nicht besser werden wollte, hab ich dann auf ein Blutbild bestanden. Da war es schon fast zu spät... Mein Kleiner ist ein Kämpfer und hat das unmögliche geschafft und überlebt...

Besser einmal zuviel drauf schauen lassen, als zu wenig...

LG
Melanie

Huhu,also öh wie alt sie ist steht untem im Ticker (Signatur ;)).

Also ich war beim TA der hatte gar nichts weiter gesagt und geimpft und entwurmt wurde sie auch und nach dem frisst sie wieder sehr gut ;)
Macht wohl hungrig :D ;)
 
Werbung:
i love katzen

i love katzen

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
3.612
  • #12
Melcorrado

Melcorrado

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2010
Beiträge
7.632
Alter
40
Ort
Rheine
  • #13
SIe wurde geimpft, trotz des Verdachts das sie krank ist??? :confused: Naja, schön wenn sie wieder frisst.
 

Ähnliche Themen

cocosmilk
Antworten
6
Aufrufe
3K
J
cocosmilk
Antworten
2
Aufrufe
857
Paulundpaula
Paulundpaula
Dencki
Antworten
18
Aufrufe
5K
Lisi
C
2
Antworten
20
Aufrufe
4K
MioLeo
MioLeo
G
Antworten
6
Aufrufe
906
hexenkatz
hexenkatz

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben