Seid einer Woche bei mir: Diego

cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
Ich hab hier einen schwarzen Perser mit Namen Diego.
Diego habe ich vor genau einer Woche von Verwandten übernommen die ihn einfach nur vernachlässigt haben... :grummel:
er wiegt 3 Kg ist also untergewichtig
Der Fratz wird im August 4 Jahre alt.

Um auf den Punkt zukommen, ich brauch jetzt mal ein paar Ratschläge wie ich ihm das Leben bei mir möglichst angenehm mache.
Zu seinem Verhalten:
- er verkriecht sich viel in seine Ecke
- läuft ab und an auch mal durch die Wohnung aber nur um sich nen neuen Platz zum rumliegen zu suchen :wow:
- streicheln lässt er sich fast gar nicht er rennt sofort wieder weg sobald ich ihn berühre
- Kämmen lässt er sich nur mal ganz kurz beim fressen
- Klo-verhalten ist normal soweit ich das beurteilen kann
- spielen geht ganz selten mal, hab da so ne bunte quitschmaus an nem Gummiband
- Ein paar mal am Tag (oft auch Nachts wenn ich schlafen will :aetschbaetsch2:) rennt er durch die Wohnung und ist wild am mauzen.
 
Werbung:
fywen

fywen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 November 2009
Beiträge
339
Er war aber nicht vorher mit einer Katze zusammen oder`? Also ist er einzelgänger?

Vereinfachen kannst Du es Ihm mit Feliway und oder Bachblüten. Quitchdinges, wie laut quitscht das teil denn? Kauf nen Laserpointer, alle katzen mögen sowas :)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. da er Nachts so mauntzt , frage ich mich ob er denn kastriert ist ?
 
Delaria

Delaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
113
Hallo Cerberus und herzlich Willkommen hier im Forum!

Schön, dass du Diego ein neues (besseres) Zuhause gegeben hast und dich hier im Forum informieren willst!

Da Diego sich kaum anfassen lässt und nciht sonderlich gepflegt wurde, nehm ich an, dass er mittel bis stark verfilztes Fell hat, da er ein Perser ist. Falls dies der Fall sein sollte, müsstest du überlegen, ob du ihn nicht mal scheren lässt, damit sich die Haut wieder erholt. Am besten du überprüfst das mal, wenn er frisst und du nach Knoten und verfilztem Fell tastest.
Ansonsten solltest du ihm Zeit geben, sich an dich und der neuen Umgebung zu gewöhnen...er ist ja erst eine Woche bei dir.
zum Fressen und Untergewichtsproblem: Was bekommt er denn bei dir zu Fressen und wieviel?
Ist er entwurmt und geimpft? Kloverhalten ist deines erachtens normal, auch die Konsitenz des Kots?
Wurde er von einem Katzenkumpel getrennt? Ist es ein reiner Wohnungskater? War er schon immer allein?
Achso und ist er kastriert?
Viele Fragen...aber nach der Beantwortung kann man sich schon ein besseres Bild machen ;)

Liebe Grüße
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
@fywen: er war auch vorher ein Einzelkater.
Was ist feliway und was bachblüten?

@HARLEKIN173: Nein kastriert ist er nicht... das wird aber in nächster Zeit noch in Angriff genommen, was wird mich das eigentlich kosten?
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Hallo,
eine Woche bei Dir? Sehr kurz, also erst einmal und wie immer mit neuen Hausgenossen: GEDULD! Aber das machst Du schon.;)

Maunzen? Schon kastriert der Kerl??
Darf er zu Dir ins Schlafzimmer?

Bitte stell ihn einem TA vor, laß' ihn mal gründlich durchchecken.
Urin untersuchen
Blutbild
Abhorchen, das ganze Programm.
Impfausweis hast Du?

Sollte sein Fell zu verfilzt sein, der Doc wird es merken, laß' es gleich scheren.

Du kannst danach mit langsamer Fellpflege beginnen.
Wenn es kurz ist, ziept es auch nicht;):smile:

Feliwaystecker wäre auch mein Rat
Kratzbaum,Kuschelplatz und div. Spielzeug hat er?

Evtl., wenn ihr alles hinter Euch gebracht habt über einen Katzenkumpel nachdenken.....

Alles Gute für Euch Beide!

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
Hallo Cerberus und herzlich Willkommen hier im Forum!

Schön, dass du Diego ein neues (besseres) Zuhause gegeben hast und dich hier im Forum informieren willst!

Da Diego sich kaum anfassen lässt und nciht sonderlich gepflegt wurde, nehm ich an, dass er mittel bis stark verfilztes Fell hat, da er ein Perser ist. Falls dies der Fall sein sollte, müsstest du überlegen, ob du ihn nicht mal scheren lässt, damit sich die Haut wieder erholt. Am besten du überprüfst das mal, wenn er frisst und du nach Knoten und verfilztem Fell tastest.
Ansonsten solltest du ihm Zeit geben, sich an dich und der neuen Umgebung zu gewöhnen...er ist ja erst eine Woche bei dir.
zum Fressen und Untergewichtsproblem: Was bekommt er denn bei dir zu Fressen und wieviel?
Ist er entwurmt und geimpft? Kloverhalten ist deines erachtens normal, auch die Konsitenz des Kots?
Wurde er von einem Katzenkumpel getrennt? Ist es ein reiner Wohnungskater? War er schon immer allein?
Achso und ist er kastriert?
Viele Fragen...aber nach der Beantwortung kann man sich schon ein besseres Bild machen ;)

Liebe Grüße
Verfilzt WAR er mal momentn sieht es ganz gut aus da er auch vor ca einem halben jahr schonmal geschoren wurde, habe bis jetzt 3 kleine verfilzte stellen entdeckt, und versucht die rauszuschneiden aber er machts mir nicht leicht :verstummt:
Zu fressen bekommt er bei mir Nassfuter (trockenes packt er nicht an), ich versuch ihm immer so über den tag 300g zu geben leider schafft er das nie so wirklich, meist isst er so ca 150-200g.
Jap der Kot schaut gut aus, is halt ne Wurst grau bis braun nich zu fest.
Ist ne Einzelkatze und kastriert.

EDIT: Jop Kartzbaum is da kuschelplatz hat er Spielzeug auch (da kommt die Woche noch nen Katzentunnel dazu damit er sich auch beschäftigen kann ewenn ich arbeiten bin) beim TA war ich heute morgen gewesen der hat ihm Appetietanreger gesprizt, muss am Mittwoch nochmal hin,
geimpft ist er nicht (hat ich glaub schon erwähnt).
Noch ne Katze is leider nicht drin, das übersteigt einfach mein budget :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Delaria

Delaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
113
Einige Antworten stehen noch aus ;)

Und welches Nassfutter fütterst du genau?
Ist der kleine Mann entwurmt? Was hat der Tierarzt zur Impfung und Entwurmung gesagt?

Liebe Grüße
 
Nepomuk

Nepomuk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2009
Beiträge
364
Ort
Niedersachsen
@HARLEKIN173: Nein kastriert ist er nicht... das wird aber in nächster Zeit noch in Angriff genommen, was wird mich das eigentlich kosten?
Ist ne Einzelkatze und kastriert.
:confused:Was denn nun?

Die Kastration von einem Kater kostet zwischen 40 und 60 Euro - das ist regional und auch von Tierarzt zu Tierarzt unterschiedlich. Kastrieren solltest Du ihn möglichst bald - unkastrierte Kater markieren - und das stinkt gewaltig!
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #10
oh sorry die vielen Fragen haben mich verwirrt :oha:
er ist nicht kastriert wird aber wie gesagt noch in angriff genommen

Einige Antworten stehen noch aus ;)

Und welches Nassfutter fütterst du genau?
Ist der kleine Mann entwurmt? Was hat der Tierarzt zur Impfung und Entwurmung gesagt?

Liebe Grüße
also Nassfuter hat er erst Felix bekommen (fand er ganz toll :)), momentan versuche ich rauszufinden was er so von kitekat hält.
Wie gesagt waren die Vorbesitzer mit ihm nie beim Arzt, ich geh ja am Mittwoch wieder hin dann will er sich ihn mal genauer angucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #11
Laß' es bitte schnell erledigen!
Ratenzahlungen machen mitlerweile viele Doc's - wenn es nicht anders
geht würde ich es in Anspruch nehmen. Da ist nichts dabei.

LG
 
Werbung:
Delaria

Delaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
113
  • #12
Huhu,
also weder felix noch kitekat sind sonderlich gut für deinen kleinen mann!

Lies dich doch bitte im Nassfutterbereich mal etwas schlau! Du solltest ein reichhaltigeres Futter füttern, damit er wieder etwas zunimmt, ohne getreide und Zucker bzw. Karamell!

Whiskas, felix, kitekat und co. sind zwar durch werbung, etc. bekannt...aber das spricht noch lange nciht für qualität. Ich musste mich hier aucherst eines besseren belehren lassen und fütter gleich von vornherein (habe kitten hier) gutes mittelklasse futter, das dann auich noch gut bezahlbar ist!

Liebe Grüße
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #13
Huhu,
also weder felix noch kitekat sind sonderlich gut für deinen kleinen mann!

Lies dich doch bitte im Nassfutterbereich mal etwas schlau! Du solltest ein reichhaltigeres Futter füttern, damit er wieder etwas zunimmt, ohne getreide und Zucker bzw. Karamell!

Whiskas, felix, kitekat und co. sind zwar durch werbung, etc. bekannt...aber das spricht noch lange nciht für qualität. Ich musste mich hier aucherst eines besseren belehren lassen und fütter gleich von vornherein (habe kitten hier) gutes mittelklasse futter, das dann auich noch gut bezahlbar ist!

Liebe Grüße
ah danke für die aufklärung! da werd ich mich heute abend mal einlesen.

hab hier mal nen paar schnappschüsse:



komischerweise alle irgendwie falsch rum
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #14
wow, ein hübscher Kerl !:pink-heart:

Du schon wegen möglichen Markierverhalten von potenten Katern in neuer Wohnung , würde ich den Kastra Termin umgehend organisieren ! :cool:

Meist reicht es schon Morgens den Kater nüchtern zu lassen, den TA anzurufen und dann ist das fix noch am selben Tag erledigt:cool:

Hier kostet es auch so 40-60€ :cool:

Ich denke dann kehrt auch mehr Ruhe bei Dir ein !
 
Amparo

Amparo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2010
Beiträge
667
Ort
Zürich
  • #15
Perserkatzen sind im Allgemeinen (gibt auch Ausnahmen) etwas träge. Sie stehen manchmal auf, suchen sich einen neuen Platz und schlafen dann dort weiter. Aber bitte lass den jungen Mann so schnell wie möglich kastrieeren. Wegen dem Futter hast du ja schon Ratschläge bekommen. Sehen wir dann auch mal ein Foto?

Edit: hab die Fotos eben gesehen. Ein hübscher Kerl.
 
Zuletzt bearbeitet:
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #16
bin grad nen bisschen überfordert mit den ganzen Sorten die es so gibt,
kann mir jemand spontan sagen welches geeignet wäre? Möglichst etwas was bei DM, Rewe oder Netto zu haben ist.
 
fywen

fywen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 November 2009
Beiträge
339
  • #17
Von da kenne ich kein hochwertiges Futter. Aldi hat Sha das soll nicht schlecht sein. Feliway ist ein Stecker der Pheromone ausstößt und es der Katze leichter macht sich zu gewöhnen.

Kastra ganz klar sonst pinkelt er Dir irgendwann die Wohnung voll.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #18
Hallo,
hast Du ein "Futterhaus" in Deiner Nähe?
Wenn ja, käme auch noch Bozita n Betracht. Ohne Getreide und Zuckerzusatz!
Kostet pro 375 Gramm Tetrapack, 1,05.

Und wenn Du anderes Futter geben willst, langsam untermischen.
Nicht gleich umstellen. Könnte zu kötzeleien führen.


LG
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #19
Vielen Dank für die ganze Hilfe ;)
Ich meld mich wieder wenns was neues gibt muss jetzt erstmal arbeiten.
 
Rosa'sPersonal

Rosa'sPersonal

Forenprofi
Mitglied seit
6 Juni 2010
Beiträge
1.078
  • #20
Im netto waren die Bio-Sorten von Attica ganz ok.
Da gibt es hier aber nur 2 Geschmacksrichtungen und die Schalen sind nich ganz billig, bis du was besseres gefunden hast aber sicher ok.

Bei DM darfste alles einzeln umdrehen. Da sind Sorten mit und ohne Getreide/Zucker wild gemischt.

Rewe hab ich nix passendes gefunden.

Musst dich halt mal durchs Regal wühlen. Einfach nach den Inhaltsstoffen gucken, dass da kein Getreide (Reis ist aber ok) und kein Zucker drin ist.
Meist ist dann auch ausreichend Fleisch drin. Die Mühe da unmengen Gemüse reinzukippen macht sich kaum einer.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben