Sehr alte Katze macht auf einmal überall hin ..

G

gizmo86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2014
Beiträge
2
Hallo ,

ich habe ein großes Problem derzeit . Also wir haben eine Katze (24 Jahre),einen Kater(4) und einen Hund (6 Monate) . Ich habe das Gefühl das unsere älteste anscheinend nichtmehr weiss wo das Klo ist . sie hat mir nun zum zweiten mal komplett die couch vollgepieselt und jeweils auf sessel und couch gekackt . Das erste mal pipi direkt neben mir wo ich saß . Beide Katzen sind kastriert/sterilisiert . Bisher gab es nie Probleme , alle kommen miteinander aus , ich weiss nicht woran es liegen könnte das sie das macht .

Zum Tierarzt wollen wir eigentlich ungerne , da sie das letzte mal bereits starke Probleme damit hatte . So ist sie eigentlich fit , springt noch rum , frisst eigentlich keine Probleme , nur das jetzt .

Hat da jemand vielleicht einen Rat ?
 
Werbung:
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
Es gibt hier im Forum einen Fragebogen zur Unsauberkeit. Es wäre vermutlich hilfreich, wenn du diesen ausfüllst.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Na ja, es KANN krankheitsbedingt sein. Es kann auch einfach das Alter sein.
Wenn du das herausfinden willst, kommst du um einen TA-Besuch nicht drumrum. Du kannst auch erstmal eine Urin - und Kotprobe ohne die Katze abgeben, aber ich behaupte gerade bei so einem alten Tier sollte man nachschauen lassen.

Sollte es nichts organisches/krankhaftes sein, dann kann es durchaus am Alter liegen. Ist bei Tieren nicht anders als bei Menschen. Im Endeffekt ist das ja nicht so schlimm, oder? Das Tier ist halt alt...

Bei alten Tieren würde ich möglichst niedrige Klos ohne Haube /Klappe usw. anbieten. Könnte sonst schmerzhaft sein der Einstieg.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
DEn Rat mir ihr zum TA zu gehen kann ich dir leider nicht ersparen, da hier niemand ausschließen kann, ob es etwas organisches ist. Eventuell kannst du den TA ja auch zu einem Hausbesuch überreden.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Im Endeffekt ist das ja nicht so schlimm, oder? Das Tier ist halt alt...

Ich fände es schlimm. Nicht weil die Katze das macht, sondern weil ich unter Umständen den Geruch nicht mehr beseitigen könnte.

Aber ich denke ich würde dann erstmal einfach Inkontinenzunterlagen auf die Couch legen. Eine waschbare Dekce drüber und es ist sogar Besucher tauglich.
 
G

gizmo86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2014
Beiträge
2
Danke euch . Ich werde mal überlegen ...
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
Gab es für die Katze in letzter Zeit Veränderungen, die zu Unzufriedenheit führen könnten?
Ich würde zur Sicherheit auch den TA aufsuchen. Versuche Urin- und Kotproben zu sammeln (ohne Streu) und nehme sie mit zum TA.
 
Hemingway

Hemingway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2010
Beiträge
504
Ort
am schönen Niederrhein
Bei einer so alten Katze kann man auch seinen Tierarzt um einen Hausbesuch bitten.

In diesem hohen alter sollte sie eh regelmäßig durchgecheckt werden, inkl. Blutbild.
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
  • #10
Es sollte schon abgeklärt werden,ob medizinisch alles ok ist.
Du könntest ihr auch noch ein Kaklo in die direkte Nähe ihres
Schlafplatzes stellen.
Ich hab meiner leicht dementen Seniorin(16)auch ein Kaklo im Wohnzimmer vor das Fenster
gestellt, da sie eigentlich nur noch zwischen Fensterbank und gepolstertem Stuhl sowie Wassernapf pendelt.Sie hat nämlich hin und wieder(sehr selten)auf ihren
Schlafplatz auf der Fensterbank gemacht.Seit das Klo dort steht, ist das nicht mehr passiert.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.267
  • #11
Wie kommt den die Katze mit dem Welpen zurecht.

Ich könnte mir gut vorstellen das sie durch ihn völlig übervordert ist.
Eventuell reagiert sie deshalb mit unsauberkeit.

Natürlich sollten Organische Ursachen abgeklärt werden.
Macht dein TA eventuell Hausbesuche?
Sonst könntets du noch versuchen eine Urinprobe zu bekommen,damit zumindest der Urin untersucht werden kann.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
10
Aufrufe
972
Petra-01
Petra-01
A
Antworten
33
Aufrufe
2K
Hazelcats
Hazelcats
K
Antworten
27
Aufrufe
3K
Irmi_
M
Antworten
4
Aufrufe
441
Poldi
L
Antworten
16
Aufrufe
2K
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben