SDÜ neu bei meiner Kim 14 Jahre

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
2.705
  • #81
Das ist wirklich toll - vor allem wenn man bedenkt, wieviele Probleme ihr anfangs hattet!
Da freu ich mich gleich für euch mit. :D

Weiterhin alles Gute und schöne Weihnachten euch!
 
Werbung:
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
398
Ort
Castrop-Rauxel
  • #82
34643528ti.jpg
 
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
398
Ort
Castrop-Rauxel
  • #83
Zum Jahresabschluss schickt die katzenstube auch noch liebe Grüße zum Rutsch in 2019!
Kim geht es gut und ich hoffe auf ein 2019, in der die Süße noch lange mit der Thiamazol Salbe gut klar kommt!
Grüße schickt mein Samu und seine Missy im HG!



°2019°

°Mit coolem Blick schaut er es an,
gechillt ist unser Samu Mann.
Das neue Jahr, das soll ruhig starten
der Samu kann schon nicht mehr warten.

Macht sich um 2019 keine Sorgen,
freut sich heut schon ganz doll auf morgen.
Will leben, lieben, Blödsinn machen
und lauter solche Katzensachen!

Ach könnt der Mensch doch nur so leben.
Relaxt jeden Tag sein Bestes geben.
Ganz frei und ohne Sorgenfalten
sein Leben jeden Tag gestalten.

Drum ists mein Motto, es ist versprochen
und wird ganz sicher nicht gebrochen.
2019 - ich sehs ja ein
werd ich etwas mehr "Katze" sein!°




34722098nk.jpg
 
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
398
Ort
Castrop-Rauxel
  • #84
Hallo ihr Lieben,

Kim hatte mal wieder einen Blutcheck diese Woche. (4Std nach Gabe)
Komischerweise lag ihr T4 bei 5,5 (Ref bis 4,7) obwohl es ihr eigentlich richtig gut geht. Alle anderen Blutwerte waren super. Auch die Leberwerte.
Ich denke die 5,5 waren Tagesform, denn oft denke ich sie ist eher im niedrigen T4 Bereich. So ruhig und ausgeglichen wie sie ist.

Ich habe nun die Vermutung, dass wenn ich ihr morgens die Salbe gebe, dass die schlaue Dame sich einen Teil davon "vom Ohr putz"! Gerade am Wochenende geht um 5 pünktlich Madames Wecker
und ich schmiere ihr die Salbe ins Ohr und schlafe weiter. Dann kann Madame genüßlich das Ohr putzen. Gestern habe ich sie mit noch umgeklapptem Ohr erwischt!

Ich werde jetzt vermehrt drauf achten und etwas mehr Salbe geben (also 2 x 0,03 ml), die ich intensiv einmassiere. Ich habe auch im Auge, dass die Schwankung davon kommen kann, dass die Salbe nicht gleichmäßig den Wirkstoff abgibt.
Das müssen wir dann durch weitere Blutchecks testen. Am wichtigsten finde ich aber, dass es ihr gut geht. Kein Juckreiz, kein Erbrechen - alles ganz "normal"!

Nur die Knochen wollen manchmal halt nicht sofort und auf die Küche kommt sie auch nicht mehr so gut - aber was solls.
Hier unterstütze ich sie aber auch und hoffe, dass sie weiter gut damit zurecht kommt.

Liebe Grüße an alle!
 
Zuletzt bearbeitet:
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
2.705
  • #85
Hallo ihr Lieben,

Kim hatte mal wieder einen Blutcheck diese Woche. (4Std nach Gabe)
Komischerweise lag ihr T4 bei 5,5 (Ref bis 4,7) obwohl es ihr eigentlich richtig gut geht. Alle anderen Blutwerte waren super. Auch die Leberwerte.
Ich denke die 5,5 waren Tagesform, denn oft denke ich sie ist eher im niedrigen T4 Bereich. So ruhig und ausgeglichen wie sie ist.

Ich habe nun die Vermutung, dass wenn ich ihr morgens die Salbe gebe, dass die schlaue Dame sich einen Teil davon "vom Ohr putz"! Gerade am Wochenende geht um 5 pünktlich Madames Wecker
und ich schmiere ihr die Salbe ins Ohr und schlafe weiter. Dann kann Madame genüßlich das Ohr putzen. Gestern habe ich sie mit noch umgeklapptem Ohr erwischt!

Ich werde jetzt vermehrt drauf achten und etwas mehr Salbe geben (also 2 x 0,03 ml), die ich intensiv einmassiere. Ich habe auch im Auge, dass die Schwankung davon kommen kann, dass die Salbe nicht gleichmäßig den Wirkstoff abgibt.
Das müssen wir dann durch weitere Blutchecks testen. Am wichtigsten finde ich aber, dass es ihr gut geht. Kein Juckreiz, kein Erbrechen - alles ganz "normal"!

Nur die Knochen wollen manchmal halt nicht sofort und auf die Küche kommt sie auch nicht mehr so gut - aber was solls.
Hier unterstütze ich sie aber auch und hoffe, dass sie weiter gut damit zurecht kommt.

Liebe Grüße an alle!


Das es soweit ganz gut läuft, freut mich sehr.

Ichwürde es am WE evt. auch so machen und die Salbe etwas mehr einmassieren. Hab das am WE übrigens genauso gemacht wie du - 4Uhr klingelte der Wecker und dann hab ich mich hingelegt.

Es kann nat. auch sein, dass ihr evt. vorsichtig die Dosis anpassen müsst. Die Dosierung bleibt meiner Erfahrung nach nur selten gleich.
Soalng ihr aber Kontroll BB machen könnt (Mausi war schwierig beim TA) und du weiter gut ihr Befinden beobachtest, wird das schon klappen.
 
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
398
Ort
Castrop-Rauxel
  • #86
Hallo ihr Lieben!

Wollte mich mal wieder melden. Wieder ist so viel Zeit vergangen. Kim ist am Montag 16 Jahre alt geworden und es geht ihr sehr gut.
Altersmäßig gibt es Tage, an denen ihr die Arthrose zu schaffen macht aber allgemein sind wir sehr zufrieden.

Mit der Salbe klappt alles super. Ihre Werte waren beim letzten Check sogar einen Ticken zu niedrig. Aber sonst alle Werte top. Auch die Nieren und Leberwerte.
Sie fühlt sich wohl und kloppt sich auch noch gerne ab und zu mit Missy, die gerade mal 3 Jahre ist!

Auch die Gabe der Salbe ist unkompliziert. Die Ohren sind nicht verklebt und auch nicht gereizt. Ich hätte es mir nicht so super vor gestellt.

Ich wollte dieses Update nur noch einmal hier lassen, damit man sieht, dass es auch mit der Salbe gut klappen kann. Selbst wenn die Mieze so allergisch auf alles andere reagiert hat!
 
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
677
Ort
Nürnberg
  • #87
Oh das hört sich ja super an.

Wir haben im Moment das Problem dass unser Kater scheinbar die Salbe nicht verträgt - wohl das Gel auch nicht. Die Haut an den Öhrchen schuppt sich und ist gerötet, das Fell an den Ohren wird auch licht.
Wir hatten die Felimazole, aber da hatter er einen Dermatitis Schub vom feinsten bekommen.

Unser THP hat uns zum Thyronorm geraten, aber wenn ich da die NWK lese wird's mir ganz anders.
Eine andere meint das Carbimazol aus der Human Medizin wird sehr gut vertragen. Bin im Moment auch recht verzweifelt.
Bis auf die Ohren geht es dem Kater gut, aber auf Dauer wird das dann ja immer schlimmer....!

Wir sind morgen nochmal beim TA - mal sehen was der meint.
 
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
398
Ort
Castrop-Rauxel
  • #88
Das tut mir leid, dass dein Schatz so mit den Öhrchen reagiert.
Meine Kim war ja allergisch gegen alles. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben. Habe ich ja hier auch alles geschrieben, aber du hast sicher nicht alles gelesen :)

Dass sie nun die Creme so verträgt ist ja echt unsinnig an sich. Denn der Wirkstoff ist ja natürlich auch drin und ich trage ihn direkt an die Stelle, die auch als erstes so wund war.
Ich nehme es als kleines Wunder hin, wir hatten mit unseren Miezen auch schon genug Sch...e! Ausgleichende Gerechtigkeit.:zufrieden:

Vielleicht wäre es für euch noch eine Idee, die Creme auszuprobieren, die wir benutzen. Wir bestellen die Creme über den Vet bei der Adler Apotheke in Reiskirchen. (Und ich komme hier aus Castrop, keine Ahnung warum Reiskirchen.)
Sie scheint ja gut angemischt zu sein, wird komplett von der Haut aufgenommen und kommt immer recht schnell und gut verpackt mit allen Infos hier an.

Ich drücke die Daumen für dich und deinen Schatz!
 
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
677
Ort
Nürnberg
  • #89
Wir beziehen die Salbe von der Römerapotheke in Herrenberg - die wird hier im Forum ja auch immer empfohlen.
Auf welcher Salbengrundlage ist den Eure?
Bei uns ist es Excipial...
 
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
398
Ort
Castrop-Rauxel
  • #90
Habe gerade nachgeschaut. Bei Kims Creme ist es auch Excipial Hydrocreme.
Also wird es zwischen den Cremes keinen Unterschied geben. Schade.
War nur so ne Idee von mir.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
16
Aufrufe
8K
balulutiti
balulutiti
K
Antworten
2
Aufrufe
142
Katey
K
corimuck
Antworten
41
Aufrufe
12K
tiha
snowflake
Antworten
43
Aufrufe
2K
Bea
E
Antworten
6
Aufrufe
1K
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben