Schwulst? an der Nase

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Neonkristall

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. April 2015
Beiträge
2
Hallo!

Unsere Katze (~11 Jahre) hat seit heute Abend eine Art Verdickung, die direkt unter der Nase liegt oder aus ihr herauszukommen scheint.
Am Anfang dachten wir, es sei rötlicher Nasenschleim, vom Kampf oder Stoß oder Ähnlichem. Als ich es ihr wegmachen wollte, stellte ich fest, dass es fest war.
Von Nahem sieht man, dass da kleine Äderchen sind. Es ist an der Stelle kein bzw. kaum Fell.

Sie verhält sich nicht auffällig, hat aber vorhin ein paar Mal über die Nase geleckt, kann aber auch Zufall gewesen sein.

Vor wenigen Tagen hat sie weniger / sehr wählerisch gegessen, heute aber wieder ganz normal. Außerdem hatte sie vor ca. eine Woche vermutlich Blasenentzündung und zwei gummiartige rote Fäden im Urin (hat sich fester als Schleim angefühlt), die sich aber nicht in der Umgebung verfärbt haben. Wir wussten nicht, was es war.

Ich hoffe, es kann jemand helfen, da wir zur Zeit nicht mobil sind, können wir nicht zum Tierarzt und müssten Hilfe holen.
Anbei noch 2 Fotos, hoffentlich reichen sie aus.

Danke schon mal vorab und liebe Grüße!
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 45
  • 2 (1).jpg
    2 (1).jpg
    96,3 KB · Aufrufe: 39
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Ich würde das doch mal einem Tierarzt zeigen!
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Tierarzt, daran führt kein Weg vorbei.
 
M

Mau17

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. April 2015
Beiträge
174
Ich würde damit zum Tierarzt gehen, notfalls mit Bus oder eben Taxi
 
N

Neonkristall

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. April 2015
Beiträge
2
Wir hatten einen Unfall und wurden beide vor zwei Wochen am Bein operiert.
Ab dem WE sind Freunde in der Stadt, die unsere Katze einfangen, transportieren können.
Ansonsten müssten wir jemanden von weiter weg herbeortern oder Nachbarn?! fragen.

Denkt ihr, dass es ein gefährlich ist, dieses Geschwulst? noch bis Montag zu beobachten und erst dann zum Tierarzt zu gehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Wir hatten einen Unfall und wurden beide vor zwei Wochen am Bein operiert.
Oje, das tut mir leid. Gute Besserung!

Denkt ihr, dass es ein gefährlich ist, dieses Geschwulst? noch bis Montag zu beobachten und erst dann zum Tierarzt zu gehen?
Ob es gefährlich ist oder nicht, kann man anhand eines Fotos nicht beurteilen, wenn es der Katze aber ansonsten gut geht (und sie wieder ordentlich frißt) würde ich bis zum WE warten, wenn ihr da Hilfe organisieren könnt. Wenn sich ihr Zustand verschlechtert, würde ich aber die Nachbarn um Hilfe bitten.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben