Schwerer Fall von FIP - Tipps zum schnellen Bezug des Medikaments benötigt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
MaPo

MaPo

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2018
Beiträge
1.674
Ort
Roßdorf
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass das Thema hier so zulässig ist.

Mein Kater Loki ist akut und schwer an FIP erkrankt. Gerne würde ich ihm, natürlich begleitet durch Blutuntersuchungen etc. bei meiner Tierärztin, die Möglichkeit der Behandlung mit dem in Deutschland nicht zugelassenen Medikament geben. Weiß hier zufällig jemand, wo ich das Medikament schnell beziehen kann. Anbieter in China habe ich natürlich gefunden, befürchte aber, dass er die Lieferzeit nicht übersteht.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Liebe Grüße
 
Werbung:
G

Gismoxyz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2020
Beiträge
127
Schnelle Hilfe bekommst du bei #gemeinsamgegenfip. Da gibt es eine Homepage.
 
MaPo

MaPo

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2018
Beiträge
1.674
Ort
Roßdorf
Okami

Okami

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.732
Tipps hast du ja schon bekommen. Dort bekommst du auch Infos zu seriösen Anbietern damit auch drin ist was drin sein soll.
Wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen, dass die Behandlung schnell anschlägt.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben