Schwarze parasiten

  • Themenstarter Themenstarter somboku
  • Beginndatum Beginndatum
  • Stichworte Stichworte
    parasitenbefall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
somboku

somboku

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2022
Beiträge
8
Guten Abend,

ich habe heute entdeckt, dass meine 2 Katzen, Tiere mit sich fuehren. Habe hier
einige Beitraege gelesen ueber Fogger, Advantage, Advocate und co. Jedoch weiss
ich garnicht was "die" sind. Naemlich klein, schwarz und verdammt schnell. Tauchen nur
fuer einen Bruchteil oben am Fell auf und sind nicht zu verfolgen - kahlschaeren will ich
die beiden nun nicht.
Ist das nicht so, dass Floehe huepfen? Und sind Milben nicht hell?

Die beiden sind 1.5 und 0.7 Jahre alt; Wohnungskatzen mit Garten, aber sind nur, vllt. 1mal die Woche fuer 15 min. draussen.
Koennte mir irgendwer weiterhelfen? Ein Fressnapf waere quasi ums Eck.
Aber ich dachte nur ich frage mal direkt an der Front nach - da gibts sicher mehr Erfahrung.

Danke.
K.
 
A

Werbung

Hey,
Das wird dir aus der ferne keiner sagen können.
Ich würde morgen erstmal zum Tierarzt gehen und abklären lassen was es überhaupt für Untermieter sind und je nachdem dann behandeln
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum, Early_Pamuk❤️, Irmi_ und eine weitere Person
Wahrscheinlich Flöhe. Doch, im Fell wuseln die. Ja, sie können auch springen, aber wenn man sie "stört", weil man im Fell herumsucht, wuselt es eher von dannen.

Ist natürlich nur eine Vermutung, auf jeden Fall TA schauen lassen. Advantage und co. - nicht so geil. Hatte (zum Glück) ewig nix mit Flöhen zu tun, aber wenn es welche sind, schau dich mal eher Richtung Credelio um.

Und ja, die Umgebung muss mitbehandelt werden, wobei ich nur foggern würde, wenn sonst nix geht. Ziemlich giftig, das Zeug. Saugen, Saugen, Saugen. Mit einem zerschnittenen Flohhalsband im Beutel.
 
  • Like
Reaktionen: Irmi_, Nepomuk und Pitufa
  • Like
Reaktionen: Irmi_, Wasabikitten und Motzfussel
Danke euch erstmal. Und ja, habe jetzt nochmals geschaut es gibt doch einige(viele), aber auch sehr viele kleine schwarze punkte.
Ich habe gestern beim 1. googln, den ersten Treffer als Rat hergenommen -> Spuelmittelwasserreinigung. Ich weiss
nicht ob die hinigen deswegen hinig sind, oder ob die eines natuerlichen Todes ...

Werde heute nochmals "abwaschen" und morgen beim Fressnapf auf der Matte stehen.
Das mit dem Tierartzt ist halt so ein Ding. Ich weiss nicht wie schnell ich da in der Stadt einen Termin bekomme.
Wir machen es mal so auf katzen-forum-art.

K.
 
Kämm doch mal etwas von den schwarzen Punkten aus und drück sie in ein feuchtes Papiertuch.
Wenn es sich rötlich färbt ist es ziemlich sicher Flohkot.
 
Werbung:
Du willst Deine Katzen ernsthaft mit Spülmittelwasser einsprühen?

Ganz ehrlich laß das. Bei einem so starken Befall musst Du auch davon ausgehen, dass die zusätzliche einen Bandwurmbefall haben, da der als Zwischenwirt für die Flöhe dient.

Bei starkem Flohbefall und wenn da soviele Flöhe auf den Katzen rumkrappeln, brauchst Du Mittel die effektiver wirken, und einen Putzschlachtplan damit sich die Flöhe in der Umgebung sterben und sich die Katzen nicht neu infizieren.

Ich würde sie wirklich, auch wenn's teuer ist einmal mit zum Tierarzt nehmen.
 
  • Like
Reaktionen: Tabea88, Early_Pamuk❤️, Motzfussel und eine weitere Person
Spülmittelreinigung?
Lass den Schei**, das endet nur mit einer stationären Aufnahme in der Tierklinik.
Erstens verschreckst du durch das Einsprühen die Katze, dann hast du keine Chance das Fell von der Chemikalie zu befreien und die Katze nimmt sie beim Putzen auf.
Das Ergebnis ist eine Vergiftung.

Ich schließe mich @Cats maid an. Den Fressnapfbesuch kannst du dir sparen, ab zum TA und effektive Medikamente kaufen.
 
  • Like
Reaktionen: Tabea88, Early_Pamuk❤️ und Motzfussel
Wir machen es mal so auf katzen-forum-art.
Katzenforum-Art wäre, den Rat eines Tierärzte einzuholen, denn aus der Ferne kann dir niemand sicher sagen, um was es sich handelt.
Du weißt nicht, ob du einen Termin bekommst? Ruf an, dann erfährst du es.
Bitte nicht mit Spülmittel experimentieren!

Ich hoffe, ihr werdet die Biester mithilfe ärztlicher Unterstützung schnell los.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum, Early_Pamuk❤️, Poldi und eine weitere Person
Wenn du eins von den Tieren erwischen kannst, egal ob tot oder lebend, steck es in ein Glas und nimm es mit zum Tierarzt. Dann bekommst du sicher auch ohne Katze ein Mittel zum Mitnehmen. Die Sachen vom Fressnapf kannst du dir sparen. Die wirken oft gar nicht.
 
Werde heute nochmals "abwaschen" und morgen beim Fressnapf auf der Matte stehen.
Das mit dem Tierartzt ist halt so ein Ding. Ich weiss nicht wie schnell ich da in der Stadt einen Termin bekomme.
Wir machen es mal so auf katzen-forum-art.
Katzen-forum-Art ist um 8Uhr wenn sie aufmachen beim Tierarzt anrufen. Ich bekommen normalerweise am selben Tag einen Termin wenn es nichts großes ist. Ist nicht überall so, aber es dauert nicht lange.

Das möchte ich Dir auch nahelegen, sonst wirst Du die Viecher nicht los.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum, Early_Pamuk❤️, Wasabikitten und eine weitere Person
Werbung:
Sorry, aber ich hoffe, du hast das mit dem Spühlmittel nicht wirklich gemacht, deine Katzen sind doch keine Topfpflanzen, die Blattläuse haben.
Wenn du es auf Katzenforumsart machen möchtest, dann geh zum Tierarzt, du hast den Vorteil, du lebst ja anscheinend in der Stadt, da wird’s ja mehr als einen geben und einer wird schon einen Termin für dich haben.
 
  • Like
Reaktionen: Early_Pamuk❤️ und Irmi_
Katzen-forum-Art ist um 8Uhr wenn sie aufmachen beim Tierarzt anrufen. Ich bekommen normalerweise am selben Tag einen Termin wenn es nichts großes ist. Ist nicht überall so, aber es dauert nicht lange.
Ihr habt alle vollkommen recht.

Danke.
 
  • Like
Reaktionen: Irmi_
OK passt.
Angerufen den Fall geschildert. Sie sagte auch, dass die Dinge beim Fressnapf zu nix sind.
Sie richtet es gleich her und ich brauche nur holen kommen.
Basta. 🙂
Seehts? Alle eure Antworten beherzigt und den weg gegangen. Also doch katzen-forum-art 🙂

Danke.
die Maedels und Ich.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi, Irmi_, boop.the.snoot und 3 weitere
Na dann sind es hoffentlich nur Flöhe....
 
UPDATE:
Es scheint zu wirken. Ich habe Advantage bekommnen. Vor 4 Stunden draufgetan.
Die Floehe suchen nun das Weite, die Mitzies am putzen, und ich am waschen.
Schlachtplan wegen Wohnung muss ich noch machen. Habe einige Teppiche.

K.
 
Werbung:
Die schleckt sich das ganze Chemiezeugs runter, oder wie soll ich das verstehen?😵
 
Die schleckt sich das ganze Chemiezeugs runter, oder wie soll ich das verstehen?😵
Nein, das habe ich am Nacken aufgetragen. Aber ich schaetzte mal, dass jetzt etwas Bewegung
stattfindet. Umzug quasi. - das juckt halt ueberall.
 
Ach so, dann habe ich das falsch verstanden.

Du weißt aber, das du immer nur die lebenden Tiere erwischen kannst, den Eiern macht das nichts. Die sitze, bzw liegen irgendwo in irgendwelchen Ritzen in der Nähe des Schlafplatzes der Katze.
 
ja, ich werde halt putzen so gut es geht, und schau mal was passiert.
Dennoch ein Hoch auf die verstorbenen Floehe und viel Glueck fuer
die uebergebliebenen Eier.

K
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben