Schwanger - Katze verhält sich komisch

  • Themenstarter katze.makato
  • Beginndatum
K

katze.makato

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2019
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich bin mittlerweile im 10. Monat schwanger und meine Katze verhält sich seit Wochen komisch. Wir haben 1 Geschwisterpaar Kater und Katze (5 1/2Jahre und seit 5 Jahren bei uns). Beide sind kastriert. Sie haben eine Klappe und können nach belieben rein und raus. Der Kater geht nur für Toilettengänge nach draußen, die Katze ist für gewöhnlich von ca. 18 Uhr bis zum nächsten Morgen unterwegs.

Nun ist die Katze seit einigen Wochen eher ablehnend mir gegenüber und ihre Zeiten außer Haus werden immer länger. Vom 26.Mai bis zum 31. Mai war sie komplett verschwunden und tauchte dann von selbst wieder auf. Sie schlief sich 10h aus, fraß 4x und zog wieder von dannen.... bis zum übernächsten Tag. Mir bricht es das Herz, weil ich das Gefühl habe, dass sie sich ein neues Zuhause sucht, weil wir Nachwuchs erwarten.

Wir haben die Katzen in der Schwangerschaft nie vernachlässigt oder anders behandelt, auch nicht unbewusst. Darauf habe ich von Anfang an geachtet, weil ich vor genau dieser Situation immer Angst hatte.

Mein Mann meint, ich wäre in den letzten Wochen viel zu fixiert auf unsere Katze, weil ich natürlich seitdem ich im Mutterschutz bin, mehr Zeit habe und morgens immer schon besorgt bin, wenn die Katze nicht im Haus ist. Das mag teilweise sicher zutreffen, aber meine, Sorgen werden dadurch nicht kleiner. Ich frage mich, was erst werden soll, wenn ein schreiender Säugling im Haus ist.
So sehr ich mich auch auf unser Baby freue, die Gedanken um die Katze überschatten mein Freude irgendwie....

Beide Katzen sind natürlich gechipt und bei Tasso registriert. In der Nachbarschaft ist auch kein "Zweitwohnsitz" bekannt. Ein GPS Halsband klappt nicht, die beiden haben nie Halsbänder getragen und ich habe den Versuch abgebrochen weil die Katze sich so dagegen gewehrt hat. Das will ich ihr nicht antun.

Mir ist schon klar, dass man einen Freigänger nicht kontrollieren kann, aber ich erhoffe mir ein paar Erfahrungen von anderen Schwangeren oder auch Mamis, die berichten können wie es mit Baby lief und was ich vielleicht noch tun könnte.

Der Kater verhält sich übrigens ganz normal.

Liebe Grüße
 
Werbung:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.226
Ort
an der schönen Bergstrasse
Ein biologisches Wunder,ich war damals normale 9 Monate schwanger und meine 2 Perser damals hat das nicht die Bohne interessiert.....;)

Wenn eine Katze(oder mehrere) ihr Verhalten ändern kann das alles sein was nicht ok ist. Ich würde zum TA gehen und schauen lassen ob etwas im Busch ist,Behandlung nötig.
 
Touli

Touli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2019
Beiträge
858
Ort
bei Hannover
Man ist 40 Wochen schwanger. Somit ist man die letzten 4 Wochen im 10.Monat. :cool:


Ich halte es für gut möglich, dass die Katze es merkt. Genauso könnte es aber auch sein, dass sie einen Kumpel kennengelernt hat, irgendwo angefüttert wird, etc pp.
 
K

Kimsmama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2018
Beiträge
241
Als ich damals mit meinem Sohn schwanger war hatten wir das auch mit unserem Kater. Von dem Moment an, wo der Kleine sich bewegte, wollte unser Kater nicht mehr auf meinen Schoss. Ich hatte das Gefühl, er fand das ekelig. Hat dann gute drei Jahre gedauert, bis er wieder auf meinen Schoss kam. Er lag dann zum kuscheln neben mir. Kinder findet Pinski übrigens doof, zumindest kleine. Er konnte mit unseren Kids erst was anfangen, als die selbstständig Dosen öffnen und Leckerchen auspacken konnten.
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
Ich halte es für gut möglich, dass die Katze es merkt. Genauso könnte es aber auch sein, dass sie einen Kumpel kennengelernt hat, irgendwo angefüttert wird, etc pp.
Natürlich merkt die Katze das, da bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht total abwandert.
Kinder findet Pinski übrigens doof, zumindest kleine. Er konnte mit unseren Kids erst was anfangen, als die selbstständig Dosen öffnen und Leckerchen auspacken konnten.
Kluger Kater. ;)
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.064
Ort
Mittelfranken
Von mir erst mal noch nachträglich herzlich Willkommen hier im Forum
Bei meiner Freundin ist die weibliche Katze am Beginn der Schwangerschaft ausgezogen, da wusste sie selber gar noch nicht, dass sie schwanger ist. Gleichzeitig begann ihr Kater, ihren Bauch ganz doll zu schmusen
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
11
Aufrufe
553
biveli john
biveli john
W
Antworten
7
Aufrufe
681
doppelpack
doppelpack
K
Antworten
4
Aufrufe
780
Margitsina
Margitsina
C
Antworten
4
Aufrufe
2K
Celicitas
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben