Schutztür für Zusammenführung gesucht

5

5hen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2014
Beiträge
2
Hallo,

Ich bin die Neue :)

Wir haben bereits eine Katze, vier Jahre. Seit zwanzig Jahren leben wir bereits mit Fellnasen. Damals haben habe wir uns gar keine Gedanken um eine Zusammenführung gemacht. Natürlich ging das schief und diesmal wollen wir es richtig machen.
Unsere derzeitige Süße ist seit einem Jahr alleine zu uns gekommen. Sie wurde zwar runzelnd vermittelt, aber lt. KB mit anderen Katzen verträglich. Daher denken wir an eine zweite Mieze zur Ergänzung. Wir werden wieder über den Tierschutz adoptieren und fühlen uns damit auch sehr wohl.

Nun zu meiner Frage. Ich habe es mal aus einem anderen Forum einfachhalber kopiert:

Hallo,

Das Projekt zweite Katze nimmt Fahrt auf. Noch haben wir keine vermittelt bekommen, aber wir wollen alles für einen möglichen Einzug bereit halten.

Da wir eine langsame Zusammenführung anstreben, soll die neue Mieze erstmal im Zimmer meines Sohnes bleiben.

Eigentlich wollten wir eine Gittertür einbauen. Da es aber ein Untergeschosszimmer ist, wird es schwierig, die schwere Brandschützer aus zu bauen.

Eben kam mir die Idee mit den Kinder-Schutzgittern. Kann man die eigentlich auch übereinander installieren? Halten die was aus, wenn sich ausgewachsene Katzen sich ggf. Erstmal angiften?

Es ist etwas lange her, wo ich so ein Gitter brauchte...

Lg
Ela
 
Werbung:
MucklMausl

MucklMausl

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2012
Beiträge
1.319
Bau lieber eine vernünftige Gittertür z.B. Mit Rahmen aus Dachlatten und Katzennetz oder Kaninchendraht oder einer Estrichmatte. Die Branschutztür dann ganz aufmachen, dann hast du ja zwischen Tür und Rahmen normalerweise einen Spalt, über den du an die Kolben (oder wie man das nennt...) kommst. Den Rahmen der Gittetüre kannst du dann an den Kolben anbinden (mit Draht oder einer stabilen Schnur o.ä.). Natürlich so, dass die Katzen sich nicht daran verletzen können...

Zum verschließen auf der anderen Seiten kannst du z.B. Ösen in die Wand drehen und an den Rahmen der Gittertür einen Haken, den du da einhängen kannst oder auch hier wieder zubinden...

Ich hoffe das ist halbwegs verständlich :oops:
 
5

5hen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2014
Beiträge
2
Danke Sandra!

Hallo, liebe Dank für die genaue Beschreibung!

Wir haben noch so eine fliegengittertür. Ob man da einfach kaninchendrah reinmachen kann?



Lg ela
 
MucklMausl

MucklMausl

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2012
Beiträge
1.319
Aber gerne doch!

Mit nem Tacker vielleicht? Wenn der Rahmen aus Kunststoff ist, wird das aber eher nicht so gut halten...
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
976
Wir haben so einen Rahmen wie beschrieben gebaut und haben dann die originale Tür ausgebaut. Bei unserer Tür konnte man die Scharniere ausdrehen.
Das haben wir gemacht und diese dann statt dessen in die Gittertür eingedreht.
Somit konnte man die Tür prima auf-und zu machen.

Ich denke es wird dir nichts nutzen, wenn jemand anderes eine Gittertür für dich hat. Die wird vermutlich gar nicht in eure Tür passen, da es relativ verschiedene Türbreiten gibt.
Der Bau ist aber ziemlich einfach, wenn man einen Tacker und einen Akkuschrauber bedienen kann.
 
talanna

talanna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2013
Beiträge
137
Alter
31
Ort
Wuppertal
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
46
Aufrufe
14K
ottilie
Antworten
26
Aufrufe
697
racoon20
2 3 4
Antworten
70
Aufrufe
14K
ja.fu
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben