Schuldgefühle und schlechtes Gewissen?

  • Themenstarter mimi3889
  • Beginndatum
  • Stichworte
    einzelhaltung liebe maine coon trennungsangst zweifel

mimi3889

Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2019
Beiträge
45
Wie bereits in meinem ersten Thread. Hat es mit einer zweiten Katze nicht geklappt. Die Kleine habe ich an einer Familie abgegeben. Es war traurig aber ich will ja nur, dass es ihr gut geht.

Jetzt geht es um meine Leyla. Eine sehr liebe 2 jährige Maine Coon.

Ich habe Leyla seit 2018. Ich liebe sie über alles. Habe auch niemanden ausser sie. Denn ich wurde sehr oft von Menschen enttäuscht. Aber es liegt mir am Blut, dass ich Tiere über alles liebe.

Ich musste damals schon nach meiner Scheidung Lucky abgeben. Eine sibirische Waldkatze. Ich habe Wochenlang getrauert. Am Ende wurde ich depressiv und musste in Therapie gehen. Ich weiss klingt übertrieben. Aber es ist nun mal so. Ich bin eher der Mensch, der über einen Tier mehr trauert als über einen Menschen.

Jetzt zum Thema.

Meine Wohnung ist sehr klein 33 qm. Leyla bekommt eigentlich alles was sie braucht. Ich bin fast immer bei ihr weil ich momentan aus gesundheitlichen Gründen nicht berufstätig bin.

Jedoch habe ich manchmal richtige Schuldgefühle und ein schlechtes Gewissen. Weil überall im Internet steht, dass Einzelhaltung tierquelerei sei. Ich kann Leyla schlecht fragen ob sie glücklich ist. Aber ich hoffe es.

Dieses Gefühl bekomme ich, wenn sie manchmal auf die Wand schaut und kurz miaut. Einmal und nicht mehrmals. Ich weiss nicht was es bedeutet.

Ansonsten ist sie ganz normal. Schläft mit offenem Bauch. Schmust. Weckt mich mit ihrem Kopf und leckt mich ab. Spielt (auch wenn nicht immer). Geht aufs Klo ganz normal. Putzt sich und ist stubenrein.

Vielleicht bin ich einfach nur u emotional und bilde mir das nur ein. Aber überall im Internet steht ja, es sei tierquälerei. Ich weiss echt nicht was ich machen soll. Ob ich weiterhin nach einer zweiten Katze suchen soll oder ob ich sie wirklich abgeben muss.

Ich hatte sie mal auf ebay gestellt. Ich hatte sehr viele Anfragen. Aber ich schaffe es einfach nicht sie abzugeben. Das wäre für mich als würde ich meine eigene Tochter abgeben. Ausserdem vertraue ich den Menschen nicht. Viele wollen eine Rassenkatze weil sie schön sind oder als Spielzeug für die Kinder oder sonst was.

Ich bitte um Hilfe weil ich wirklich bald durchdrehen.

Hätte es nur mit der zweiten Katze geklappt. Dann wäre ich der glückliche Mensch auf dieser Welt.

Ein Tierheim würde mir eh keine zweite Katze geben. Denn 35 qm wäre für denen nicht groß genug. Obwohl es ja wichtiger ist, dass Katzen nicht einzeln gehalten werden sollen und sich bestimmt freuen aus dem Tierheim raus zu kommen. Denn dort ist es bestimmt nicht schön.

Danke für jede Unterstützung ❤
 

mimi3889

Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2019
Beiträge
45
Trotzdem danke. Falsches Forum nehme ich an
 

Nachtigall

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
428
Kannst du deiner Katze Freigang gewähren?
Da du ja soviel zuhause bist, ginge das auch ohne Katzenklappe. Müsstest ihr halt die Tür öffnen.
Für deine Katze wäre es ein erheblicher Gewinn an Lebensqualität.
 

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.079
Ort
Hannover
Gib sie nicht ab. Versuche lieber, eine zweite Katze in etwa ihrem Alter zu bekommen.
 

mimi3889

Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2019
Beiträge
45
Kannst du deiner Katze Freigang gewähren?
Da du ja soviel zuhause bist, ginge das auch ohne Katzenklappe. Müsstest ihr halt die Tür öffnen.
Für deine Katze wäre es ein erheblicher Gewinn an Lebensqualität.
Freigang geht nicht. Mehrfamilienhaus.
 

mimi3889

Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2019
Beiträge
45
Gib sie nicht ab. Versuche lieber, eine zweite Katze in etwa ihrem Alter zu bekommen.
Hab ich ja versucht. Nicht geklappt.

Tierheim wie gesagt würde mir keine geben. Obwohl die sich auskennen welche Katze mit meiner klar kommen würde.
 

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.079
Ort
Hannover
Wo hattest Du denn die erste Katze her?
 

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
3.942
Ort
an der schönen Bergstrasse

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.079
Ort
Hannover

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.311
Natürlich ist das klein, aber es kommt auch drauf an, wie die Aufteilung ist.
Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber 35 qm lassen nicht viel Spielraum für die Aufteilung. Da kann man doch nicht ernsthaft zu einer 2. Katze raten.
 

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.079
Ort
Hannover
Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber 35 qm lassen nicht viel Spielraum für die Aufteilung. Da kann man doch nicht ernsthaft zu einer 2. Katze raten.
Ich lese da heraus, dass die TE ziemlich verzweifelt ist. Was soll sie denn machen? Diese Katze auch noch weggeben?
 

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
3.942
Ort
an der schönen Bergstrasse
Was die VM dazu sagen würde ist mir momentan ziemlich egal.
Sorry, aber "egal" darf dir sowas gar nicht sein....sollte es so sein,dass du gar keine Erlaubnis hast eine Katze zu halten? ist dir Ärger vorprogrammiert und der VM leider mal im Recht wenn er das moniert,zunächstmal.
 

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.311
Ich lese da heraus, dass die TE ziemlich verzweifelt ist. Was soll sie denn machen? Diese Katze auch noch weggeben?
Das habe ich nicht gesagt.

Bisher wurde noch nichts zu der Möglichkeit/Unmöglichkeit eines Umzugs geschrieben...
 

mimi3889

Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2019
Beiträge
45
Sorry, aber "egal" darf dir sowas gar nicht sein....sollte es so sein,dass du gar keine Erlaubnis hast eine Katze zu halten? ist dir Ärger vorprogrammiert und der VM leider mal im Recht wenn er das moniert,zunächstmal.
Meine Nachbarin unten (selben Haus) hat 4 Katzen in 55 qm. VM will nur ihr Geld bekommen das wars. Wohnungen sind eh schon Schrott.

Das ist nichtein Thema. Also bitte zum Thema zurück.
 

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
3.942
Ort
an der schönen Bergstrasse
ok...….das leidige Thema Wohnung finden....jaja,ich weiß....da hilft nur eisern weitersuchen.
 

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5.693
Ort
35305 Grünberg
Ganz ehrlich, eine so junge Katzen auf 35 qm in Einzelhaft im Wohnungsknast zu halten ist unmöglich. Das macht man einfach nicht. Da gibts auch nichts schön zu reden und es liegt auch nicht an der Aufteilung.
Wenn du deine Katze liebst, dann suche ihr ein Zuhause mit viel Platz, möglichst Freigang und einer passenden Freundin.
Stell doch hier im Forum eine Vermittlungsanzeige ein.
Das ist allemal besser wie bei eBay.
 

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.311
Also meinst du, dass du dauerhaft in einer so kleinen Wohnung wohnen wirst und nicht nur vorübergehend?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben