Schon wieder Wurmkur?

  • Themenstarter Nightred
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nightred

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2021
Beiträge
41
Hallo zusammen!

Ich habe eine Frage zu der Häufigkeit von Wurmkuren. Unsere beiden Fellnasen hatten Anfang des Jahres zwei Wurmkuren innerhalb von 4 Wochen verpasst bekommen. Ich dachte danach wäre das Thema erstmal von Tisch, weil unsere Wohnungskatzen bekommen nur Dosenfutter... Es sei denn eine schaut mich lieb an, wenn ich mir ein Steak braten will..... dann kann es mir passieren, dass ein Stückchen runterfällt. Das ist aber sehr selten der Fall. Vielleicht einmal im Quartal.

Da Lin & Lou aber leider im April wieder Würmer gekotzt hatten, bekamen sie am 05.04., am 29.04. und dann noch mal am 20.05. je eine Wurmkur verpasst. Diesmal, so dachte ich, ist das Thema aber wirklich erledigt. Das Mittel hatte uns der Arzt gegeben, als wir ihm die Würmer vorbeibrachten.

Jetzt waren die beiden vorgestern wieder beim Tierarzt, weil wir mal einen Komplett-Check machen wollte. Also Ohren, Augen, Nase, Zähne und natürlich ein großes Blutbild. Heute Morgen rief dann die Ärztin an. Alle Werte sind soweit unauffällig und FIV und Leukose negativ. Allerdings wäre ein Blutwert (total komplizierter Name) ein wenig erhöht, wir sollten mal über eine Wurmkur nachdenken. :oops: Schon wieder?
Kann es echt sein, dass wir die Armen schon wieder entwurmen sollen?
 
A

Werbung

F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.557
Hallo,
wie alt sind die Tiere? Wenn erst kurz bei euch, wo kommen sie her?
Besorge dir bitte das Blutbild und stelle es ein. Die TÄ schaut evtl. nur auf die Eosinophilen die als Parasitenanzeiger gelten, u.a. können sie dies auch anzeigen.
Möglich wäre auch eine 3-Tagessammelkotprobe um nach Parasiten zu schauen.
VG
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.557
Ach so, welche Wurmkuren waren es denn?
 
N

Nightred

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2021
Beiträge
41
Hallo und Danke für die Antwort!
Lin und Lou werden im Juli 1 Jahr alt. Sie sind vom Tierschutz und lebten 1 Monat auf der Straße. Die Wurmkuren machten wir mit Milbemax.

Das mit dem Blutbild ist eine gute Idee, das werde ich am Montag anfordern. Die können mir das ja sicher per Mail schicken. Und ja es waren die Eosinophilen!
 
  • Like
Reaktionen: ferufe
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.557
Hallo,
die beiden sind noch segr jung und wurden mehrmals entwurmt. Wenn sie aus dem Ausland kommen könnten sie etwas mitgebracht haben, dann bietet sich die Sammelkotprobe an und in einem externen Labor untersuchen lassen. In der Praxis schauen sie nur auf die hier meist vorkommenden Wurmarten.
Fordere mal die Werte an und dann schaut man weiter.
VG
 
  • Like
Reaktionen: Nightred
N

Nightred

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2021
Beiträge
41
Alles klar, ich poste die Werte dann hier.

Beide Katzen sind aus Deutschland. Eine Freigängerin war wohl nicht kastriert und als sie mit fünf Kitten anrückte, wollte keiner was davon wissen. ;-( (So erzählte es uns das Tierheim.) Dann wurde die Mutter und ein Tag später die Kitten eingefangen. Der vermeintliche Vater wurde auch geschnappt. Die Mutter konnten wir sogar noch kurz im Heim kennenlernen und alle wurden inzwischen auch vermittelt.
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
22.942
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Entwurme sie nochmals, aber dann im Abstand von 19 Tagen zwei Mal. Das vorher war schon ganz gut gemacht, aber etwas zu weit auseinander. Mit der Wurmkur erwischt man nur die adulten Würmer, nicht die Eier.
Bei starkem Befall kann das also etwas dauern.
 
  • Like
Reaktionen: Nightred
N

Nightred

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2021
Beiträge
41
Das sind die Blutwerte. Bis auf Hämoglobin sieht es doch ganz gut aus, oder?
Wir werden heute mit der Wurmkur anfangen und dann in 14 Tsgen nochmal.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220620-140125_Samsung Notes.jpg
    Screenshot_20220620-140125_Samsung Notes.jpg
    418,2 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot_20220620-135018_Samsung Notes.jpg
    Screenshot_20220620-135018_Samsung Notes.jpg
    483,3 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot_20220620-134943_Samsung Notes.jpg
    Screenshot_20220620-134943_Samsung Notes.jpg
    490,5 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot_20220620-135108_Samsung Notes.jpg
    Screenshot_20220620-135108_Samsung Notes.jpg
    487,8 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot_20220620-135121_Samsung Notes.jpg
    Screenshot_20220620-135121_Samsung Notes.jpg
    508,9 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot_20220620-140220_Samsung Notes.jpg
    Screenshot_20220620-140220_Samsung Notes.jpg
    418,3 KB · Aufrufe: 3
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.557
Das sind die Blutwerte. Bis auf Hämoglobin sieht es doch ganz gut aus, oder?
Wir werden heute mit der Wurmkur anfangen und dann in 14 Tsgen nochmal.
Hallo,

du musst selbst entscheiden was du tust, ich würde aktuell zu keiner Wurmkur greifen.
VG
 
  • Like
Reaktionen: biveli john

Ähnliche Themen

Aska
Antworten
75
Aufrufe
3K
Aska
Aska
Sae
Antworten
37
Aufrufe
2K
Sae
Sae

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben