Schon wieder die Zähne

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Toffie-Fee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. April 2015
Beiträge
18
Ort
Ruhrgebiet
Es geht x wieder um unsere Katze.
Am 28.April waren wir mit ihr beim TA aufgrund ihres starken Mundgeruchs. Ihr wurden 4Zähne gezogen. Ausserdem hatte sie einen Riss/Schnitt am Zahnfleisch der sehr stark entzündet war. Schon als ich sie nachmittags vom TA abholen konnte habe ich sie nicht gerochen! Sie bekam dann noch ein Antibiotika und alles war gut!
Inzwischen fängt sie wieder an zu stinken.. Wir haben deswegen am Montag schon einen Termin und als ich ihr heute kurz ins Maul schauen konnte habe ich gesehen jetzt ist die linke Seite sehr rot..
Woran kann das liegen? Schon wieder eine Entzündung innerhalb von 1Monat..?! Füttern wir falsch? Bei uns gibt es MAC's, Carny, LUX, dein Bestes und zwischendurch mal Herzchen, Gulasch vom Jungbullen, Eintagsküken (püriert)...
Trockenfutter gibts bei uns garnicht mehr.
Unser Kater hat gute Zähne. Hat jemand eine Ahnung? Och bin für jeden Tip dankbar!
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Bitte einen guten Tierzahnarzt aufsuchen und darauf achten, dass er ein Dentalröntgengerät hat.
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
Moin,

lies dich mal in den FORL-Thread ein... das klingt ganz danach, dass es deine Katze hat. FORL lässt sich nur durch röntgen der Kieferpartien feststellen, da es an den Zahnwurzeln und den Hälsen unterhalb des Zahnfleisches anfängt.
Es gibt noch ein paar andere Kranheiten, chronische, starke Zahnfleischentzündung zb. Aber auch die hören oft auf, wenn man die Zähne zieht.

Und nicht erschrecken, wenns ums Zähne ziehen geht, Katzen kommen damit wirklich zu unserem Glück sehr gut klar.
Ich hab hier drei Katzen mit genau 0 Zähnen ;) und sie fressen Rohfleisch mit Wonne. Natürlich so geschnitten, dass sie es schlucken können, ohne zu ersticken. :)

Grüsse
neko
 
C

catwell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
845
Es kann soviel sein: Stomatitis, Gingivitis, Immunschwäche, Forl....

Einmal zu einem vernünftigen Zahn-TA und ihr spart dem Kater zu viel Narkosen nebst Schmerzen und schont euren Geldbeutel.
 
T

Toffie-Fee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. April 2015
Beiträge
18
Ort
Ruhrgebiet
Danke für die Antworten! Ich hatte auch an FORL gedacht.
Am Montag werde ich einen Termin beim Zahnarzt machen, hoffentlich hat es dann ein Ende.
 

Ähnliche Themen

Zisselina
2
Antworten
21
Aufrufe
40K
Zisselina
Zisselina
F
Antworten
5
Aufrufe
1K
FeLuMaCo
F
oneironautin93
Antworten
6
Aufrufe
318
Wildflower
Wildflower

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben