Schönes Zuhause für Gary gesucht.....

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Hallo zusammen,

ich habe ein riesiges Problem.
Im Mai diesen Jahres habe ich im Garten einen total abgemagerten Kater gefunden, der dem Tod näher war als dem Leben.
Ich habe natürlich gleich reagiert, habe ihn gefüttert und eine Frau vom Tierschutz verständigt. Die hat den Kerl dann auch gleich abgeholt und zum TA gebracht.
Da war der Süße dann mehrere Wochen und wurde wieder aufgepäppelt. Er hatte ganz viele Haarlinge, mehrere Zähne mußten gezogen werden und kastriert hat man ihn auch.

Dann hat die Frau vom Tierschutz bei mir angerufen und mich gefragt ob es möglich wäre den Kater wieder bei uns im Ort auszusetzen. Ich habe mich bereit erklärt den Kater mit Futter zu versorgen und ein Auge auf ihn zu werfen.
Mit meinem Mann hab ich dann erstmal Ärger bekommen ( wir haben ja schon vier Katzen ). Ich mußte ihm dann versprechen, daß ich Gary nicht in die Wohnung lasse und nur auf der Terrasse füttere.
Am Anfang hat das alles super funktioniert Irgendwann hat er sich dann immer wieder mal in die Wohnung geschlichen und sich unbemerkt irgendwo hingelegt.
Zur meiner Freude hat dann auch mein Mann irgendwann nichtsmehr gesagt.
Jetzt zum Problem : Gary geht auf meine anderen Katzen los. Ganz besonders auf meinen Kater und der ist so gutmütig, daß er sich nicht wehrt. Mittlerweile ist es so schlimm, daß meine Katzen nur noch geduckt ums Haus schleichen und total schreckhaft geworden sind. Mein Dusty traut sich oft garnicht nach Hause, er sitzt gegenüber auf dem Parkplatz und von da muß ich ihn dann abholen.
Jetzt ist mein Mann natürlich auf 180 und mir tun meine vier Fellnasen furchtbar Leid...........

Gary ist ansonsten ein total lieber Kerl und ich bringe es einfach nicht fertig ihn in ein Tierheim zu stecken.
Er ist ca.10 Jahre alt, stubenrein und ganz arg verschmust. Da er sehr gerne in der Wohnung ist ( wenn er nicht rein darf, weicht er nicht von der Terrasse ), glaube ich daß er auch als Wohnungskatze gehalten werden kann. Nur ganz wichtig : unbedingte EInzelhaltung.
Gary hat mit Kindern kein Problem, er spielt auch noch sehr gerne.
Vögel oder andere kleine Haustiere interessieren ihn überhaupt nicht.

Also kurz gesagt, Gary ist ein ganz toller Kerl, der es verdient hat in einem schönen Zuhause wohnen zu dürfen und stundenlang gekrault zu werden.

Gary ist schwarz/weiß, bei Interesse kann ich natürlich gerne Bilder schicken.

Ich könnte mir ein älteres Paar vorstellen, die den ganzen Tag Zeit haben zum schmusen. Wenn Gary nämlich schmusen will, ist er ganz schön fordernd.

Ich würde mich so freuen, wenn wir für Gary ein schönes Zuhause finden würden.

Wir wohnen in Baden Württemberg PLZ:88

LG jeanny
 

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.347
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hallo jeanny, es ist toll daß du dich um ihn kümmerst, klasse.

Leider haben wir hier so wahnsinnig viele Notfälle und kaum jemand hier hat keine eigene Katze.
Wenn es möglich ist dann stell doch mal ein Bild von ihm hier ein, das hilft immer sehr.

Wie und wo versuchst du es noch für ihn jemanden zu finden?
Hilft dir der Tierschutzverein weiter?
 

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Hier hab ich noch ein Bild von Gary.
Er ist wirklich ein ganz lieber Kerl !
Sein Fell ist noch nicht ganz so toll, aber wenn ich denke in was für einem schlimmen Zustand er war als ich ihn gefunden habe dann sieht er schon richtig gut aus......
 

Anhänge

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.347
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet


Das ist sooooooooooo klein, da sieht man den hübschen Kerl ja garnicht richtig.
Bitte noch mal größer!!!
 

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
So,

hier sind nochmal zwei größere Fotos von Gary.

Die Frau vom Tierschutz möchte ich mit meinem " Problem " nicht belasten.
Die gute Frau ist ca.70 Jahre alt ,kümmert sich um ihre 20 eigenen Katzen und ist Tagtäglich damit beschäftigt hier in der Gegend verwarloste Katzen einzusammeln.
Sie hat sich doch so gefreut,daß ich mich bereiterklärt habe mich um Gary zu kümmern, damit sie eine Last weniger hat.
 

Anhänge

Freestyle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
194
so ein hübscher kerl, echt ne schöne zeichnung
 

BelovedOne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 September 2009
Beiträge
257
Ort
Wuppertal
Ich denke so'n paar Zähnchen im Mäulchen sind nicht schlecht für'n Fleischfresser ;) Wenn sie doch noch gut sind..

Sag mal, Cat_by_Cat, wär der nicht genau das richtige für dich? Ist ja mal ein echt hübsches Kerlchen! Und wenn der nicht 'Felix' schreit, weiß ich auch nicht *g* (hab deinen Thread gelesen)
 

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Hallo Cat by Cat,

Haarlinge sind 1 bis 1,5 Millimeter große, mit dem bloßen Auge sichtbare flügellose Insekten, die im Gegensatz zu den Flöhen oder ihren nahen Verwandten, den Echten Tierläusen, kein Blut saugen, sondern sich von Epidermisschuppen, Hautdrüsensekret und Haaren ernähren.

Ich hab das mal schnell aus Wikipedia kopiert, wußte nicht wie ich das erklären soll.

Auf jeden Fall wurden diese Viecher bekämpft, ich habe noch nie zuvor eine Katze in so einem schlimmen Zustand gesehen:sad:

Durch die Zahnschmerzen konnte er warscheinlich draußen nichts fressen und war deshalb so abgemagert und schwach als ich ihn gefunden habe.

Er war ja so schwach, daß er beim Laufen mit den Hinterfüssen immer eingeknickt ist.

Bevor ich die Frau vom Tierschutz angerufen habe, war ich schon mit ihm bei
meinem TA gewesen.
Leider war der nicht da, sondern eine Vertretung.
Und der meinte dann ich solle ihn wieder raussetzen und hin und wieder mal füttern - so auf die Art :"bei so einem alten Kater lohnt es sich nicht mehr noch was zu tun"!!
Die TA-Helferin hat gemeint ich könne ihn ja auch ins Tierheim bringen, aber so eine hässliche Katze habe wenig Chancen da je wieder raus zu kommen.

Ich war dann echt am verzweifeln, weil mir klar war wenn jetzt nichts passiert, wird er qualvoll sterben.
Also hab ich diese alte Frau angerufen, die ja auch prompt reagiert hat.

Die TÄ meinte dann, daß ich ihn wirklich in letzter Minute gerettet habe, lange hätte er nichtmehr überlebt.

Gerade sitzt er wieder an der Terrassentür und schaut herein, mir zerreisst es das Herz daß ich ihn da sitzen lassen muß:sad:

Warscheinlich ist er so froh endlich ein Zuhause gefunden zu haben, daß er es bis aufs Blut verteidigt !!

LG jeanny



Habe gerade nochmal ein Foto gemacht. Ist garnicht so einfach weil Garry immer schmusen will und mir hinterher läuft.
Stillsitzen ist nicht so sein Ding:smile:
 

Anhänge

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Naja,Freigang hätte er ja genug aber den nutzt er ja garnicht.

Gary möchte so gerne in die Wohnung. Wenn mein Mann beim arbeiten ist, lasse ich ihn manchmal ,wenn meine anderen draußen unterwegs sind, ins Haus.
Er liegt dann stundenlang auf einem Stuhl am Esstisch und genießt einfach nur das Dach über dem Kopf, das er warscheinlich noch nie in seinem Leben hatte.

Wir vermuten daß Gary hier irgendwo von einem Bauernhof kommt und sich sein bisheriges Leben immer durchkämpfen mußte.
 

Jenny

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2007
Beiträge
1.959
Alter
35
Ort
NRW
Cat by Cat
10 Jahre ist noch überhautp kein Alter. Meine Flocki war 17 und hätte sie nicht diese fruchtbare Krankheit am Kiefer gehabt, wäre sie sich ernoch älter geworden. Eine meine anderen Katze ist mit 19 in den Katzenhimme gegangen. Also hat man noch einige schöne Jahre mit dem Tier und das schönste ist die Katze würde noch ein schönes Zuhause bekommen.
Gerade bei einem Besitzer der nur eine Katze will und nicht dauerhaft Zuhause ist, wäre doch ein älteres Tier besser. Denn ältere Tiere schlafen ja auch viel und freuen sich dann wenn der Beitzer nach Hause kommt.
Also ich finde ihn wunderschön :pink-heart:
 

Freestyle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
194
ich denke so ein tier ist dankbar um jede bindung und wird dir auch ganz schnell zeigen wie dankbar er ist!!
10 jahre ist echt kein alter für eine katze, der kater meiner schwester ist 12 und sieht immer noch aus wie ein junges tier
 

lunacarlos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 März 2009
Beiträge
25
cat by cat regel das bitte per PN deine Gefühle helfen Gary nicht weiter also bitte lass gut sein!
 

Freestyle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
194
die entscheidung bleibt natürlich bei dir:) aber 10 jahre die das tier gut noch leben kann sind ne lange zeit und mit einem ruhigen tier würde deine mutter vielleicht auch besser klar kommen als mit einem jugendlichen raufbold
dachte halt der passt so gut auf deine wunschvorstellung, aber wenn du dich eh schon für ein tier entschieden hast
 

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Hallo cat by cat,

also es ist nicht so daß Gary ständig hinter mir herläuft.
Etwas schmusen, ein voller Futternapf und Gary ist glücklich.

Aber du kannst wirklich gerne vorbeikommen und ihn kennenlernen.
 

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Hier nochmal ein Foto von Gary !!
 

Anhänge

BelovedOne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 September 2009
Beiträge
257
Ort
Wuppertal
Ich dachte auch das er zu dir passen würde. Schon etwas ruhiger aber sicher noch gut zum spielen aufgelegt! Sicher, du mußt das ganz alleine für dich entscheiden ob du ihn zu dir nehmen möchtest. Willst ihm ja sicher dann auch das tollste Zuhause bieten, das er haben kann (im übrigen glaube ich das du das kannst, und er dir dafür unendlich dankbar wäre ;))
Weißt du wie alt Katzen werden können? Meine sind 7 und 8 Jahre alt und benehmen sich wie Kitten... naja, manchmal ;) Und ich gehe davon aus noch Mindestens 10 Jahre was von ihnen zu haben, wenn nicht länger.
Denk einfach nochmal drüber nach. Laß dir nicht reinreden, aber laß auch die lieb gemeinten Ratschläge nicht einfach an dir vorbei ziehen :) Du wirst schon das Richtige tun!

/Edit:

Die letzen Posts hab ich ja noch gar nicht gelesen. Ist doch mal eine super Idee. Fahr einfach mal ganz unverbindlich hin und sieh dir Gary live an. Wer weiß, vielleicht springt der Funke sofort bei euch beiden über. Vielleicht stimmt die Chemie gar nicht und das Thema ist eh vom Tisch. Kann jedenfalls nicht verkehrt sein. Fotos und Beschreibungen sind nicht das selbe. Wenn jemand meinen Pety sieht denkt er sofort "Ooooch so ein süßes Herzchen!!!". Ja, von wegen... der Teufel in Katzengestallt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Der arme Gary sucht immer noch...................
 

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Das ist wirklich sehr schade.

Aber vielleicht findet sich ja noch jemand der nicht unbedingt eine junge Katze haben möchte.

Obwohl Gary sich manchmal durchaus wie ein Teenager aufführt :smile:
 

jeanny69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 September 2009
Beiträge
71
Ort
88410 Bad Wurzach
Und Gary sucht immer noch.........................

:hmm::hmm::hmm:
 

Knubbelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
866
Ort
Spandowien
Gary sieht ja fast aus, als wäre er der Bruder von meinem Sternenkater Pupsie. Ich hoffe er findet ganz, ganz schnell ein schönes Zuhause. Drücke beide Daumen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben