Schöne beschäftigung für Mensch und Tier .

Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
Hallo ,
Wohnungskatzen "gammeln" ja gewöhnlich etwas mehr rum als Freigangkatzen .
Als mein Seylem so ca. 9-10 Wochen alt war , kam ich auf die Idee ihm doch ein paar Tricks beizubringen .
Also fing ich an : zuerst sitz (Popo sanft runterdrücken und sitz sagen + Leckerli geben) , immer wider . Dann kam Platz , Pfötchen geben , Männchen , Kreis drehen , Küsschen geben , Tip Top , Schlag ein oder auch gib 5 , durch einen Reifen springen , so rüber springen , Balangsieren , über Hörde springen und den sogenannten Hockersitz bei den die Katze auf einen Hocker springt , sitz mach und dann weiter springt .
Es hat mir viel spaß gemacht ihm diese Tricks alle beizubringen , und auch ihm macht es spaß , er schnurrt ununterbrochen wenn wir mal wider Trainieren .:rolleyes:
Aber man sollte niemals die Leckerlies vergessen , denn sonst lohnt es sich ja nich all diese Komandos durchzuführen .:D
Natürlich macht das nicht jede Katze da Katzen ja bekanntlich ihren eigenen Willen haben , aber versuchen kann man es ja , denn es macht irre spaß .
Wenn die Katzen da mitmachen ist es auch eine tolle beschäftigung für die Samtpfoten .
Natürlich können auch Freigangkatzen so etwas erlernen .
Ps. auch ausgewachsene Katzen können das erlernen wenn sie nur wollen .;)
LG Raissa
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ja, das macht man auch mit Clickertraining.
Damit kann ich sogar Jona zu ein paar Sprüngen bewegen, obwohl es ihm rein um die Leckerli geht und er mich zwischendurch so komisch anguckt .. irgendwie zweifelnd .. bezüglich Geisteszustand .. und so.
Zum Glück können Katzen nicht reden. ;)
 
ansiso

ansiso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
481
Ich hab vor, so etwas mit meinem chronisch unterbeschäftigten Bori zu versuchen. (Immer pennen seine Weiber, wenn er spielen will. :mad::p)

Bori nimmt allerdings überhaupt keine Leckerlies. Mals sehen, ob ich einen Ersatz finde.
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Othello kann dank Clickertraining auch so einige Kommandos: "Sitz!", "Platz!", "Gib Pfötchen!" (ist bei ihm eher "Männchen machen":rolleyes:), "Hopp!" (auf einen Stuhl/von einem Stuhl runter oder durch einen Reifen springen). "Komm zu Mami!" macht er auch. Nur das Apportieren klappt nicht, weil Othello zu sehr auf die "Beute" fixiert ist. Jetzt würde ich ihm gerne noch "Bleib!" und "Rolle!" beibringen.

Othello schnurrt beim Clickertraining auch die ganze Zeit. Mittlerweile macht er die Kommandos auch ohne Leckerlis.

Emma kann ich leider nicht dazu bewegen. Madame ist sich vermutlich zu fein für derartige Spielchen. Sie lässt sich nicht zu solch einer manipulativen Dressur herab;).
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Wir scheitern am Target .. Jona beißt höchstens mal in die Spitze des Stabs, der dafür dient, findet, daß es nicht nach Leckerli schmeckt und ignoriert's.
Aber Pfotegeben und Männchen machen kann er schön. Und auf den angezeigten Platz springen. :)
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
Das ist sicher was für Honey :D

Ich werde sie einfach mal in mein Trainingsprgramm einbeziehen ;)

Die Hunde machen eh jeden Tag ein paar Übungen, da kann sie dann gleich mitmachen :)
 
Foxy05

Foxy05

Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2008
Beiträge
31
Ort
Berlin
Hey!
Seit ein paar Tagen machen wir auch solche Spielchen. Foxy kann jetzt schon: Komm, Männchen, Sitz, auf Befehl auf den Rücken springen (also von einer Erhöhung aus). Unser neuestes Übungsprogramm ist Platz.
Es macht uns unheimlich viel Spaß.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
Welche Leckerlis gebt ihr ihnen zur Belohnung, bin da etwas überfordert, wenn ich lese was in den Trockendingern so drin ist.

Es heisst kein Zucker, kein Soja, keine Konservierungsstoffe, keine pflanzlichen Zusätze....

aber eines von allen ist immer drin.

Meine Maidlis sind 4 Monate und bekommen nur Nassfutter.

Peppi ist sehr agil und Lady ist besonnen aber sehr klug, beide müssen auf ihre Art gefödert werden und ich möchte mit ihnen clickern.

Daher meine Frage was ihr euren Schmusies so anbietet.


Liebe Grüsse

Neo
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Hauptsächlich Trockenfleisch :)
Aus dem Hundebedarf und klein geschnitten, sonst kauen sie im Spiel zu lange.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #10
echt trockenfleisch von Hunden? Gehn diese einzeln verpackten Würstchen, wenn man sie in kleine Häppchen reisst auch. Dies geben wir als Belohnung, wenn sie es richtig gemacht haben auf die oberste Stufe vom Kratzbaum zu klettern.:)
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #11
Das ist 100% pures getrocknetes Fleisch.
Es wird einfach nur im Hundebedarf verkauft, weil die Stücke recht groß sind.

Für Katzen ist es wunderbar geeignet und gesünder, als andere Leckerchen, die Getreide oder Zucker enthalten.

Du meinst diese Katzensticks?
Ja klar gehen die :)
Behalte nur die Menge im Auge.
 
Werbung:
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #12
jepp genau Katzensticks, nein sie bekommen dies nicht täglich und wenn dann 1 wurst für 2.
möchten es nicht übertreiben, gerade weil da so viel komisches zeugs drin ist.
ok, lieben dank havanna, werd mich mal in der hundeabteilung umsehen:grin:

liebe grüsse
neo
 

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
1K
Seylem26.06
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben