Schocknachricht....bin fix und fertig

Jeanny59

Jeanny59

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
321
Alter
61
Ort
Streit
Vor 3 Monaten mußte meine Tochter ihre beiden Katzen abgeben. Sie kamen auch in sehr liebevolle Hände bei einer Bekannten. Bambam, das Struvitchen und Betty.

Eben rief mich meine Tochter schluchzend und weinend, total aufgelöst an:

Tochter: Kannst du Betty und Bambam nehmen?
Ich: Warum?
Tochter: Die Beszitzerin ist seit 3 Wochen in Kur und die Nachbarin, die unten drunter wohnt, sollte sich um die Katzen kümmern. Der Vermieter hat die Wohnung geöffnet und ein furchtbarer Gestank kam ihm entgegen. Die verhungern da. Bambam brauch seine Tabletten.
Ich: Fahrt sofort los und holt die Katzen.
Tochter: Wird aber spät, sind 300km
Ich: Fahr los, mir egal, dann wirds halt 2 Uhr.

Ich liebe diese beiden Katzen.
Bitte betet das die beiden nicht total abgemagert bei mir ankommen.
Wie ich das bewältigen soll weiß ich auch noch nicht. Hab ja selber 7 Katzen.
Ich bin total fertig.
Wer weiß wie lange die nix zu Fressen bekommen haben.
Ich könnt nur noch heulen.
Ich zitter an Leib und Seele.

Drückt die Daumen das alles gut geht.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Schockschwerenot!

Ich drück ganz fest die Daumen, meine guten Gedanken begleiten Euch!
Nimmste Notfalltropfen mit?

Zugvogel
 
velvetnoelle

velvetnoelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
446
Ort
Saarland
Oh nein oder?? Das tut mir so leid... bitte berichte mal weiter. Ich drücke alle Daumen dass die beiden in einem noch erträglichen Zustand sind...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
oh Wahnsinn - ich drücke die Daumen für die Zwei und hoffe mit Euch!
Alles Liebe
Heidi (und toll dass Du sofort einspringst...)
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Ach Du schei....:mad::(

Das darf doch nicht wahr sein...Menschen!!!!!!!!!!!!

Ich finde´s ganz toll von Dir, daß Du die beiden zu Dir nimmst...die Armen Süßen:verschmitzt:

7 Katzen und dann die beiden noch dazu...aber das klappt schon...Du machst genau das Richtige...

Ich drücke gaaanz fest die Daumen, daß die beiden wenigstens EINIGERMASSEN fit sind und nicht zu abgemagert!

ALles Liebe und halt und auf dem Laufenden!
 
Jeanny59

Jeanny59

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
321
Alter
61
Ort
Streit
Schockschwerenot!

Ich drück ganz fest die Daumen, meine guten Gedanken begleiten Euch!
Nimmste Notfalltropfen mit?

Zugvogel

Ich fahr nicht mit, wohne ja noch mal ein großes Stück weiter entfernt.
Meine Tochter wird keine haben.
Ich hab auch nicht mehr drann gedacht.
Es muß dann eben so gehen.

Danke ihr lieben.
Ihr wißt garnicht wie gut das tut.
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Mensch, das ist ja echt ein Desaster:(:mad:. Ich hoffe, die beiden kommen in halbwegs gutem Zustand bei dir an.
Du musst sie ja nur ein paar Wochen nehmen, denn wer sich nicht kümmert ist ja die Urlaubsvertretung und nicht die eigentlichen neuen Besitzer, oder?
Und wenn man sie für die kurze Zeit in einer Katzenpension unterbringen würde, denn eine Zusammenführung lohnt sich ja nicht wirklich. Oder hast du Platz, sie so lange zu separieren?
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
Oh mein Gott, Jeanny!!! :eek:

Das hört sich schrecklich an und ist auch schrecklich - ich hoffe und bete, daß Ihr nicht zu spät kommt......


Arme kleine Miezen -- wir drücken ganz ganz feste die Daumen, daß sie's überstehen und wieder auf die Beinchen kommen!





BOAH, bei solchen Geschichten könnte ich SOWAS VON AUSRASTEN :mad::mad::mad:
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Um Himmels Willen, gut dass Du Dich um sie kümmerst.

Vielleicht ist es ratsam, schon jetzt einen TA zu Rate zu ziehen, wenn die beiden wirklich so lange nichts zu fressen bekommen haben. Dann kann man irgendwas vorbreiten an hochkalorischer Nahrung und Vitaminen usw.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #10
Ich drücke die Daumen, dass die Miezen noch stark genug sind, selbst zu fressen, sonst am besten gleich in die Tierklinik zum Päppeln.

Schlimm...... da kriegt man Mordgelüste.....
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #11
OMG!!! Ich drücke die Daumen und alle verfügbaren Pfoten, dass nix mit Folgeschäden passiert ist... Das ist ja ein Albtraum! Berichte bitte weiter... :(

Der Nachbarin wünsche ich die Pest an den Hals... Wie kann man nur so nachlässig sein *um die Katzen wein*
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #12
Die Idee mit der Tierklinik finde ich auch sinnvoll.
Vielleicht könntest Du schonmal mit TK oder TÄ telefonieren?
lg Heidi
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #13
Unsere Gedanken sind bei Euch!!!

Ich bin echt entsetzt!
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #14
Ich hoffe doch , die hat denen wenigstens was zu fressen gegeben und "nur" das Kaklo nicht geleert, oder hat sie vielleicht wirklich die Katzen total vergessen und die sind halb verhungert:confused:
*daumendrück*
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #15
Jeanny, sag Deiner Tochter, sie soll bloß vorsichtig fahren... Sie wird sicherlich ganz aufgelöst sein. :(

In der Ruhe liegt die Kraft...
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #16
Das darf doch nicht wahr sein. :grummel: Was sind diese Nachbarn doch nur für ÄR.... :stumm:

Beruhige dich, deine Tochter wird auch Zuspruch brauchen...
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #17
ach du scheisse.....
in Gedanken sind wir bei euch....
 
K

Kaddy2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2008
Beiträge
289
Ort
Nähe Kiel
  • #18
omg wie schrecklich...
drücke feste meine daumen!!!
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #19
Ich drücke euch auch die Daumen, daß alles nicht so schlimm ist, wie es sich anhört! Besonders um das Struvitchen mache ich mir Sorgen :(
 
Tropsie

Tropsie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2008
Beiträge
255
Ort
Düsseldorf
  • #20
Ich könnt' ja schon weinen, wenn ich Freunden mal 'ne Pflanze zu Tode pflege. Aber lebendige Wesen einfach so verkommen zu lassen .... Mit den anderen hier hoffe ich, daß alles gut ausgeht - für die Katzen und selbstverständlich auch für Euch. Ich drück' ganz fest die Daumen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Mrs. Wullewuh
Antworten
4
Aufrufe
6K
Tante Mien
T
Monamie
Antworten
2
Aufrufe
652
Arche KaNaum
Arche KaNaum
elenayasmin
Antworten
23
Aufrufe
954
elenayasmin
elenayasmin
S
Antworten
8
Aufrufe
473
Pitufa
Lady Jenks
Antworten
0
Aufrufe
173
Lady Jenks
Lady Jenks

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben