Schock! Nachbarskatze im Kippfenster...

Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
Wow, ich bin grad total Schockzustand... Grad klingelts an der Tür und jemand vom Büro gegenüber gibt Bescheid, dass die Katze der Nachbarn von oben im Kippfenster klemmt... Zum Glück hat eine andere Nachbarin aus dem Haus jemanden mit nem Schlüssel zur Nebenwohnung aufgetan.

Also über den Dachbalkon geklettert, Katze aus dem Fenster gezerrt (dabei in den Finger gebissen und in die Lippe gekratzt geworden), runter in die eigene Wohnung gerannt um den Transportkorb zu holen (dabei das ganze Treppenhaus vollgeblutet), wieder hoch um die Katze einzufangen und zum Tierarzt zu bringen, aber die war schon wieder recht flink und ist davongerannt und hat sich versteckt...

Also warten bis die Nachbarin kommt und sich meldet, vielleicht kriegen wir das Tier zusammen...Einstweilen erstmal vom Adrenalinkick runterkommen...

Aber wenigstens ist die Katz wieder aus dem Fenster raus und die Hinterbeine konnte sie auch schon wieder bewegen als ich sie einfangen wollte (bevor ich den Transportkorb geholt hab hat sie sie nachgeschleift). Hoffentlich bildet sich kein Bluterguss und hoffentlich kommt die Besitzerin bald heim...

LG Azraela
 
Werbung:
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
Aber eins muss ich noch sagen: Tolle Nachbarschaft hier, jeder schaut hin und kümmert sich, die Jungs im Büro gegenüber und die Leute hier bei uns im Wohnhaus auch!
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
oh Gott, die arme, hoffentlich hat sie sich nicht ernsthaft verletzt. Das ist sooo gefährlich, die Fenster auf Kipp zu halten.
Hälst Du uns auf dem Laufenden? Würde gerne wissen, wie es ihr geht.

Und wie gut, dass Du so aufmerksam warst und direkt gehandelt hast. Du hast ihr Leben gerettet.
Im Namen aller Katzen: "DANKE"
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
Naja, nachdem ich letztes Jahr schon nen infizierten Katzenbiss hatte (Streuner eingefangen...) badet mein Finger jetzt erstmal in Betaisodona... Ich hoffe nur dass die Besitzerin der Katze bald kommt...
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
So, die Katzenbesitzerin ist grad gekommen und versucht Katzi einzufangen...
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Ich drück feste die Daumen!!

Wirklich ganz klasse, was ihr für die Katze getan habt. Hoffentlich kippt die Besitzerin nie wieder ein Fenster! :grummel:

Wäre schön, wenn du berichtest, wie es weiter geht und ob die Katze das unbeschadet überstanden hat.
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
Ich versuch euch auf dem Laufenden zu halten...

Die Besitzerin schien jedenfalls gerade den Ernst der Lage noch nicht so ganz erfasst zu haben... Naja, vielleicht weil ich sie direkt im Treppenhaus überfallen hab...

Die war jedenfalls ziemlich gelassen und cool, während ich noch völlig durch den Wind bin... Ich zittere jetzt noch... Hoffentlich kriegt sie Katzi gleich gefangen...
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Ich war auch cool, als ich Tarzan als Bündel Elend in die Arme gedrückt bekam. Ich wurde von meiner Mama überfallen, als ich von der Arbeit kam. Das heißt noch nichts. Es war bei mir Schock/Unglaube.

Hoffentlich fährt sie heute noch zum Tierarzt.
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
Der Katzenbesitzer war gerade da, sie fahren zu ihrem Tierarzt sobald sie ihn erreichen (hat aber bis 19 Uhr Dienst). Und sie halten mich auf dem Laufenden.

Und ne Flasche Sekt hab ich schonmal bekommen, nen ziemlich guten ;)
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
  • #10
Ach so, er meinte die Putzfrau hat wohl vergessen, die Tür zu dem Zimmer mit dem gekippten Fenster wieder zu schließen... :eek:
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #11
Das ist toll. :smile:
 
Werbung:
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #12
Wie ist das ganze den ausgegangen?
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
  • #13
Ich sitze gerade mit nem operierten Daumen im Krankenhaus.. Der blöde Biss hat sich leider entzündet..

Wie es der Katze geht kann ich daher im
Moment garnicht sagen.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #14
Oh je. :( Katzenbisse sind wirklich gefährlich. Ich war auch knapp am Handchirurgen "vorbeigeschrabbt".

Gute Besserung!
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #16
Ich sitze gerade mit nem operierten Daumen im Krankenhaus.. Der blöde Biss hat sich leider entzündet..

Wie es der Katze geht kann ich daher im
Moment garnicht sagen.

Dann wüsche ich dir erstmal gute besserung.
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #17
oje, da schließe ich mich an: gute Besserung für Dich. Du hattest aber eine gültige Tetanus-Impfung? Das ist wichtig.

Hoffentlich gehts Katze auch wieder gut. Mach doch mal den Vorschlag, Kippsicherungen einzubauen, dann kann auch nichts passieren, wenn eine schusselige Putzfrau nicht aufpasst.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #18
oje, da schließe ich mich an: gute Besserung für Dich. Du hattest aber eine gültige Tetanus-Impfung? Das ist wichtig.

Hoffentlich gehts Katze auch wieder gut. Mach doch mal den Vorschlag, Kippsicherungen einzubauen, dann kann auch nichts passieren, wenn eine schusselige Putzfrau nicht aufpasst.

Bei Ihm ist es die Mutter die es vergisst.
Genau zeig doch einmal was aus dem Forum habe ich letztens auch gemacht obwohl ich die Putze,Katzensitter,Blumengießdienst und und und ...... bin.
Der Samtpfotenbesitzer kannte es nicht und wollte es gleich gebaut haben
er hat aber 2 linke Hände für so was also habe ichs gebaut für alle 3 Fenster.Und Er ist Glücklich.Und ich darf nächstes Jahr im Februar wieder alles versorgen wenn er weg ist.Juhu Hunde und Katzenfutter sind gesichert.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #19
oje, da schließe ich mich an: gute Besserung für Dich. Du hattest aber eine gültige Tetanus-Impfung? Das ist wichtig.

Hoffentlich gehts Katze auch wieder gut. Mach doch mal den Vorschlag, Kippsicherungen einzubauen, dann kann auch nichts passieren, wenn eine schusselige Putzfrau nicht aufpasst.

Gute Besserung .
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
  • #20
Hi, Tetanus war noch aktuell, danke der Nachfrage. Aber der Biss hat sich fies infiziert. Ich Krieg immer noch Antibiotika intravenös und im aufgeschnittenen Finger stecken noch Drainagen... Und an den Katzenbesitzer kommich vom Krankenhaus aus auch nicht ran ;)

LG Azraela
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben