Schnurren und Schnurren ist nicht das gleiche

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Jensman

Jensman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
604
Alter
49
Ort
Delligsen
Moin Gemeinde.

Mein Kater ist jetzt 1 3/4 Jahre alt und eigentlich Fit wie ein Turnschuh.

Im Gegensatz zur Katze schnurrt er allerdings fast nie. Jedenfalls nicht hörbar. Wenn man in mal "abhorcht" oder den Finger an seine Kehle legt merkt man aber schon daß er schnurrt.

Seit einiger zeit, gerade wenn ich ihn ein bischen kraule, hustet er beim kraulen. Obwohl husten nicht der richtige Ausdruck ist. Es hört sich an wie eine Mischung aus Husten/würgen. So als wenn ihm irgendwie ein Grashalm im Hals stecken würde oder sowas. Naja, das ganze dauert nur 1 oder 2 Sekunden, und danach schnurrt er dann weiter. Allerdings in einer anständigen Lautstärke.... so richtig laut !!

Das ganze hat sich allerdings erst 2 oder 3 x zugetragen. also so ca 1 x pro Woche.

Da ich mal vermute daß es bei Katzen keinen Stimmbruch gibt...... Abgesehen von einer geplanten Tierarztanalyse - jemand schon mal so etwas erlebt? Oder irgendeine Ahnung warum er zu 99 % unhörbar schnurrt und nach dem Hüsterchen ein echter Schnurrbär ist?

thx 4 help
 
Werbung:
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
1.253
Ort
Basel Umgebung
Wir haben hier auch zwei unterschiedliche Schnurrer. Sie ziemlich laut und sofort und er ganz leise und etwas zaghaft :)

Aber das vorherige huesteln wuerde mich etwas beunruhigen. Das kenne ich bisher nicht :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben