Schnupfen aber kein Katzenschnupfen

  • Themenstarter Jette81
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Jette81

Jette81

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
87
Hallo,

wir haben am Montag nun Balu aus dem TH geholt und er wurde da gegen Schnupfen mit Antibiotika behandelt. Leider ist es immer noch nicht weg.

Das erstmal als ich Ihn im TH gesehen habe waren die Augen auch ganz verklebt. Nun niesst er rum und aus seiner Nase kommt Schleim.

Das Antibiotika hat er bis Sonntag bekommen. Muss ich mir sorgen machen oder geht der Rest des Schnupfen noch von allein weg.

Gibt es eventuell noch etwas was ich machen kann für Ihn?
 
Werbung:
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
Ich würde einen Abstrich auf KS Erreger machen lassen
 
joyadam

joyadam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
421
Ort
Muelheim Ruhr
Lasse bitte einen Abstrich machen und untersuchen.Das Labor kann dann ein passendes AB bestimmen.

Habe es auch machen müssen nach dem der Schnupfen 3 mal wieder kam(war noch unwissend).Dann entlich ein AB bekommen was auch geholfen hat.
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
Wie kommst du überhaupt darauf dass es kein Katzenschnupfen ist? :confused:
 
Jette81

Jette81

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
87
Also ich habe angenommen das es kein Katzenschnupfen ist weil Balu ja bis Samstag bereits AB im TH bekommen hat. Ich war aber heute beim TA mit Ihm weil es schlimmer wurde.

Also er hat Katzenschnupfen und noch etwas auf der Zunge (habe aber vergessen wie der Name ist) und leider auch Läuse.

Jetzt bekommt er

-ViroLysin plus 2x tgl. 1 Teilstrich
- Ampitab 3x tgl. 3 Tropfen

und er wurde mit Stronghold eingesprüht da er im TH bereits etwas gegen Würmer, Flöhe usw. bekommen hat.

Maja ist ja frisch geimpft aber Nero wurde vor Jahren das letzte Mal geimpft aber er hat auch keinen Kontakt mit Balu.
 
M

Mone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
211
Alter
41
Also ich würde erstmal mir einen Pary Boy aus der Apotheke leihen, aber bitte sag du benötigst ihn für dein Kind. Kochsalzlösung und dann heißt es 3-4 mal an Tag Inhallieren.
Das löst den Schleim und macht die Nase frei.
Nach so einem Schnupfen sollte man das Inhallieren noch einige Zeit weiter führen (ca. 3-4 Wochen)
Der Schleim einer Katze ist nicht mit dem eines Menschen zu vergleichen, er ist zäher und hartnäckiger.

Es gibt pflanzlichen Schleimlöser zur Unterstützung, welchen ich dir empfehlen würde.
Wie lange hat er denn AB bekommen???
Das Ab hilft nicht bei einem Virus, es verhindert nur das sich noch Bakterien drauf setzten, welches bei ihm der Fall zu seinen scheint, denn dann ist der Schnott gelb oder grün.

Man kann aber nach 1.1/2 Wochen trotzdem mit dem Ab aufhören, dann haben die Bakterein trotzdem keine Chance mehr sich nieder zu lassen. Wichitg ist meiner Meinung nach das der Schleim raus kommt.
Viel trinken hielft beim Schleim lösen.

Wünsche dir viel Erfolg und drücke die Daumen
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Zum Inhalieren kann ich eine Mischung aus Salbei und Thymian empfehlen.Dazu ein ganz klein wenig Salz.
 
M

Mone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
211
Alter
41
Ja sicherlich kann man es auch ohne Pari Boy machen, mit Topf und Salz, aber mit dem Pari Boy ist der Erfolg doch besser.
Einfach die Katzen in einen Kendel, Bettlaken oder Decke drüber und dann schön 20 Minuten in den Qualm setzen.
Eigentlich lassen sie es sich auch sehr gut gefallen.
Der Vorteil ist, es wir dnicht warm im Kendel.
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
Also wurde kein Abstrich gemacht? Es wäre gerade im Bezug auf deine anderen Katzen wichtig zu wissen um was es sich genau handelt.

Lebt der Neuzugang momentan noch separiert?
 
Jette81

Jette81

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
87
  • #10
Es wurde kein Abstrich gemacht. Die TA meinte aber es kann nichts passieren da meine anderen beiden fit sind und der Kater kein Kontakt zu Balu hat. Maja wurde gerade erst geimpft.
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
  • #11
Gegen Calici z.B. bieten die gängigen Impfstoffe nahezu keinen Schutz. Deshalb frage ich nach dem Abstrich - in diesem Fall wäre eine prophylaktische Gabe von Feliserin wesentlich hilfreicher...
 
Werbung:
Jette81

Jette81

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
87
  • #12
Ich hoffe ja mal das die TA weiss was Sie macht. Morgen will ich dann noch was zum Inhalieren holen.
 

Ähnliche Themen

Granini
Antworten
10
Aufrufe
3K
Granini
Granini
S
Antworten
1
Aufrufe
1K
juniper1981
juniper1981
J
Antworten
10
Aufrufe
5K
julia2701
J
sence82
Antworten
21
Aufrufe
8K
sence82

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben