Schmusy hat zu wenig drin - was tun?

G

Galoppi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
114
Hali-hallo.

Ich wiege meine Portionen ja immer ab. Heute Morgen habe ich dann eine Dose Schmusy aufgemacht (die erste dieser Art. Hatte ich vorher noch nie). Es hätten vier Portionen a Hundert Gramm werden sollen. Umso erstaunter war ich, daß der letzte Napf nur bis 90gr. raufging - aber die Dose war leer, leerer als leer (da hingen definitiv keine 10gr. mehr drin).

Nun bin ich einigermaßen entrüstet, denn wo 400gr. draufstehen, müssen zumindest 398gr. rausholbar sein (das ein winziger Rest als film an der Dosenseitenwand kleben bleibt, will ich ja mit einbeziehen).

Bei einer Dose ist das vielleicht nicht schlimm, aber bei 10 Dosen macht das 100gr. aus - immerhin eine Portion, die der Hersteller mir da vorenthält.

Bringt es was, das zu reklamieren (immerhin habe ich die 390gr. verfüttert und nicht in die Dose zurück gepackt). Zudem ist die Produktion der 400gr-dosen ja sowieso eingestellt worden.

Wenn Reklamation: Futterlieferant oder gleich Hersteller?

Kam euch das auch schon unter?

LG
Galoppi
 
Werbung:
O

ollo1109

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
226
Ort
Bei Rosenheim
natürlich
ich würd zu dem laden gehen wo ich es gekauft habe und ersatz verlagen und dazu den hersteller persönlich anschreiben, viell. gibts ja ein paar dosen umsonst:pink-heart:
 
K

Kim+Mm

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2011
Beiträge
34
Ich würde an deiner Stelle* die leere Dose wiegen und dann die anderen vollen und das Leergewicht abziehen. Zum Überprüfen deiner Waage könntest du beim nächsten Einkauf im Supermarkt deiner Wahl die Gemüsewaage für eine Dose nutzen und gucken, was die so im Vergleich anzeigt.
*: an meiner Stelle würde ich den Aufriss nur machen, wenn's echt viele Dosen sind.
Viel Spaß und gute Nacht
 
K

Kim+Mm

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2011
Beiträge
34
Damals war es jedenfalls so, dass je nachdem was verpackt/abgefüllt wird, eine gewisse Prozentgrenze an Gewichtsschwankungen sein darf.
Afaik dürfen die Abweichungen nach unten nur ziemlich klein sein, nach oben ist mehr erlaubt.
 
G

Galoppi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
114
Danke für den Link.

Laut der VO dürfen 3% fehlen - das sind bei 400gr-Dosen satte 12gr. :mad:

Eigentlich eine Sauerei - die haben schließlich auch Eichsysteme.

aber ist wohl überall das Gleiche: Lug und Betrug und Beschiß des Kunden - in diesem Fall sogar gesetzeskonform!

Verärgerte Grüße
Galoppi
 
O

ollo1109

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
226
Ort
Bei Rosenheim
ich würde trotzdem was sagen, warum soll man es denen immer so einfach machen und viel. bekommst du ja wirklcih was
 
K

Kim+Mm

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2011
Beiträge
34
aber ist wohl überall das Gleiche: Lug und Betrug und Beschiß des Kunden - in diesem Fall sogar gesetzeskonform!
Wenn die Abweichungen in etwa gleichverteilt um das Füllgewicht liegen, ist alles ok, nur wenn sie signifikant häufig unter der offiziellen Füllmenge sind, wäre es Beschiss. Brauchst allerdings eine ausreichend große Stichprobe...
 
Sirija

Sirija

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
2.516
Ort
Wuppertal
Welche Schmusydosen waren das denn, ich habe hier die roten 400g Dosen und eine geeichte Waage.
Ich kann gerne mal schauen, ob da drin auch was fehlt.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben