Schlucken mit schmerzen verbunden?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
Hallo,

ich will mich erst mal vorstellen, mein name ist Michaela komme aus Tirol und will mal hier meine sorgen los werden, vor allen das ihr mir sagen könnt was mir morgen erwarten wird beim TA.

Also, meine Katze Shira ist letztes Jahr am 24.4.2010 auf die Welt gekommen, wurde geimpt und Kastriert.

Seit gestern abend habe ich ihr leckerlis gegeben und da ist mir aufgefallen zum erstenmal das sie einmal Hustet.
Hab mir da noch nichts gedacht kann ja sein das sie sich verschluckt hätte.
Heute morgen hätte ich nichts sagen können das noch gewessen währe, natürlich habe ich sie auch raus gelassen.

Heute mittag wo ich mein Sohn abgeholt habe von Kindergarten, ist sie zu mir gelaufen und wollte gestreichelt werden, was ich auch gemacht habe ;) ..

Naja da ist es mir aufgefallen das sie Schluckt und da bewegt sie ihren kopf nach vorne und danach leckt sie gleich die Nase..
Ich habe angst das sie Katzenschnupfen hat, auch wenn sie geimpft ist sowas kann doch immer kommen oder?? ..

Mach mir sorgen sniff und ich habe wirklich angst um sie. bitte bitte könnt ihr mir sagen was ich heute noch machen kann, bis ich morgen beim TA bin und was das sein kann?? ..


DANKE DANKE DANKE DANKE

Michaela
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Hallo Michaela,

das klingt nach Halsschmerzen, könnte eine Mandelentzündung sein usw.
Nur keine Panik!

Hast du Katzengras zuhause?
 
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
Katzengras, nein habe ich nicht. Hab gedacht sie wird ihr Gras schon selber hollen da sie eine Freigängerin ist :(
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Ah okay. Kann natürlich auch sein, dass ihr ein Grashalm feststeckt. Schluckt sie durchgehend schwer oder immer wieder mal?
 
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
Mir ist aufgefallen das sie alle paar min. immer schluckt und immer mit diese Zeichen. sie schluckt und in der zeit bewegt sie den kopf nach vorne, sie leckt danach gleich die Nase was ich von ihr überhaupt nicht kenne.

achja und mittag hat sie sich so halb hingelegt und gehustet. am anfang hat es so ausgesehen als würde sie sich übergeben aber es war doch husten
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Hast du die Möglichkeit sie heute noch einem Tierarzt vorzustellen? Tierklinik zum Beispiel?
 
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
Tierklinik sind bei uns zu, außer eine aber die ist ca. 50km weg. in der stadt Innsbruck fals die auch offen haben -.- in Kufstein sind 2 Tierklinken und die haben zu.

wieso heute in die Tierklinik?? ist es doch etwas schlimmes?? ... :(

Will sie nicht verlieren oder sonst was, hab am 2.8.2011 mein Kater Kalimero eingegraben ( der Bruder von ihr) durch einen Unfall. ;(
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Ich denke an nichts schlimmes und bin auch keine Tierärztin.
Es kann nur eben sein, dass ein Grashalm im Hals steckt. Ich weiß es ja auch nicht. Aber so war es bei Tarzan, der das zweimal "geschafft" hatte und das ist sehr quälend.

Wenn sie so schwer schluckt und auch hustet, wird es ihr nicht gut gehen. Sie wird nicht sterben. Egal, ob nun Hals-Mandelentzündung oder Grashalm: Das tut eben sehr weh und sie müsste ja die Nacht damit verbringen.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
wir hatten das letztens auch zweimal. aber es war kein husten, sondern eher wie trockenes würgen. als wenn kater versucht ein fellbüschel hochzuwürgen, aber nichts kommt. nur das über die nase lecken und den kopf so komisch bewegen. habe viel ,malzpaste, butterflöckchen gegeben, damit die haare hinten abgehen. es ist nicht wieder passiert seitdem, ich poste gleich den alten fred.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #11
Ich bin da vorsichtig und starke Schluckbeschwerden, husten sowie "Kopf nach vorne" waren hier nie (!!) Haarballen.
Sie hustet seit heute Mittag.
 
Werbung:
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #12
es könnte aber auch der grashalm sein, hab ich hier schon öfter gelesen :(
 
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
  • #13
Danke,
Ja Shira ist ein Langhaar also eine Norwegische Wildangora

Das könnte auch sein, naja das wird sicher eine nacht werden. Kein schlaf nur an meine Maus denken *sniff*
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #14
Versuchs mal mit der Butter, bitte.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #15
Ich bin da vorsichtig und starke Schluckbeschwerden, husten sowie "Kopf nach vorne" waren hier nie (!!) Haarballen.
Sie hustet seit heute Mittag.

bei uns aber eben schon. allerdings nur zweimal ein paar minuten. nicht stundenlang. aber mit kopf nach vorn (hals strecken) auf jeden fall. kein husten, sondern würgen. katzengras gibts bei mir grundsätzlich nicht wegen der halmgefahr.
 
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
  • #16
Ja werd ich dann versuchen wenn sie zurück ist, liegt noch aufn Dach von Wintergarten deswegen. Sie lässt sich nicht runterlocken.

Mein Mann hat schon mit fressen versucht ;)
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #17
macht sie es denn die ganze zeít? :(
 
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
  • #18
kann ich schlecht sagen, da ich jetzt nichts sehe.

Sie will aber auch nicht runter kommen :( ... mach mir auch sorgen um meine kleine Prinzesin
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #19
wenn sie es durchgehend macht würd ich zur TK fahren und nachgucken lassen
 
X

xoWiLdHoRsExe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
12
Ort
Tirol ( Angerberg)
  • #20
Hallo Leute,

also ich hab ihr gestern Butter gegeben sie hat es gefressen aber keine besserung.

Hab vor 10 min mein TAin angerufen und ich kann um 08:45 kommen, sie schauen da mal ins Maul rein.

Die nacht hat sie immer gehustet und jetzt wo ich das mit katzenschnupfen gelesen habe, bin ich mir null sicher ob das nun Husten oder schnupfen ist.

Die augen sind normal und die Nase ist auch normal, also kein schleim oder sonst was..

ka. was ich jetzt noch denken soll, sie ist sogar freiwillig in die Transportkiste gegangen ich staune nach wie vor xDDD
Normal ist das ein Zickenterror. naja zwei frauen ;) das kommt halt mal nicht so gut an.

Nagut ich werd jetzt mal losfahren ;)

ich Berichte euch was der TAin gesagt hat.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
9
Aufrufe
5K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
S
Antworten
10
Aufrufe
3K
Schneeflöckchen_91
S
K
Antworten
26
Aufrufe
9K
K
P
Antworten
10
Aufrufe
702
NaMa
Lieblingskatze78
Antworten
54
Aufrufe
17K
Lieblingskatze78
Lieblingskatze78

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben