Schlimmer Mundgeruch

  • Themenstarter Bingo
  • Beginndatum
  • Stichworte
    mundgeruch

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Hallo Leute,

nach der langen Krankengeschichte unseres kleinen (nun größeren) Katers (Kokzidien, Giardien, Klinikaufenthalt) ist er nun eigentlich seit ein paar Wochen gesund. Endlich konnten wir die Impfung in Angriff nehmen. Die nächste ist nun nächsten Freitag.

Nun hat er allerdings so einen starken Mundgeruch. Es ist nun schon seit ein paar Tagen sehr auffällig und ich dachte am Anfang, das hat mit seinem momentalen Zahnwechsel zu tun. Aber es wird immer schlimmer und riecht eigentlich nicht nach Mäulchen sondern mittlerweile eher nach Gasen aus dem Magen. Irgendwie nach Eier.

Hat jemand eine Idee oder Erfahrung was das sein kann? Ich hoffe nicht, dass ich nachher die 2. Impfung verschieben muss.

LG
Beate
 
Werbung:
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
68
Ort
Birkenau (Odw)
Hallo,

wenn Du beim TA bist, w/Impfen, frag ihn mal danach. Mundgeruch kommt entweder von faulen Zähnen oder Nieren. Aber das riecht anders.

Gruss Ulli
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Klein lässt mich auf jung schließen, Kittenalter?
Wahrscheinlich im Zahnwechsel. :)
 
S

Susann-Elenor

Benutzer
Mitglied seit
7. Februar 2011
Beiträge
86
Ort
Ebersberg
Hi Bingo, ich würde auch sofort auf Zähne tippen.
Aber geh damit schnell zum TA, denn es könnte tatsächlich auch etwas mit den Nieren zu tun haben können. Ist denn sonst etwas auffällig?
Speicheln z.B. ist sehr üblich bei Zahnproblemen.

Ist denn sonst ein Verhalten auffällig?
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Ja, wie oben geschrieben ist er gerade im Zahnwechsel. Gestern abend klickerte der nächste aufs Parkett. Freddy ist ca. 6 Monate.

Aber ich glaube nicht, dass es davon kommt. Eher aus dem Magen oder so.

Sonst ist er nicht auffällig. Er ist lustig, spielt und frisst. Ich habe gestern angefangen ihm wieder ein bisschen Heilerde ins Futter zu mischen.

Ich weiß nur nicht, ob ich nun vorher (vor dem impfen nächste Woche) zum TA gehen sollte.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Geh gleich.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Gwion hat Recht, es ist Freitag das Wochenende steht vor der Tür, also ab zum TA.;)

LG
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Hallo Foris,

ich habe es leider nicht geschafft noch am Freitag zum Tierarzt zu gehen. Es war die Hölle los im Büro und ich bin erst spät rausgekommen. Obwohl, wenn irgend etwas Schlimmes wäre, kann mich keiner davon abhalten, dann sind meine Tiere das Wichtigste. Es ist ja nicht so, dass er irgendwie krank wirkt. Nur dieser Geruch, wenn er z.B. gähnt.

Ich habe nächsten Freitag ja endlich den Termin für die zweite Impfung. Andere Kätzchen sind mit 12 Wochen damit fertig. Es hat sich alles so verspätet durch die Krankheiten. Nun ist er 6 Monate und immer noch nicht grundimmunisiert. Auch das Kastrieren schiebt sich immer weiter nach hinten. Obwohl ich mir über den richtigen Zeitpunkt überhaupt nicht im Klaren bin:grummel:

Ich gebe ja wieder Heilerde zum Futter und ich meine es hat sich ein kleines bisschen gebessert. Aber es ist immer noch nicht normal. Es scheinen Gase aus dem Magen zu sein.

ich werde den Tierarzt fragen. Spätestens bei der Impfung am Freitag.

Danke trotzdem für den Ratschlag, auch wenn ich es nicht geschafft habe.
(Hab ein schlechtes Gewissen)

LG
Beate
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ich habe nächsten Freitag ja endlich den Termin für die zweite Impfung.
Wie dringend es ist oder sein könnte, kannst nur du beurteilen - aber was spricht dagegen, schon Montag zum TA zu gehen?
 
Monet

Monet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2010
Beiträge
188
  • #10
Hast du dir sein Zahnfleisch angesehen? Ist es gerötet? Falls ja, kann es davon kommen. Dann liegt es entweder am Zahnwechsel oder die ZFE hat andere Gründe...
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #11
Hallo,

ich wollte mich zu dem Thema noch mal melden.

Es ist leider eine Zahnfleischentzündung und die Impfung musste verschoben werden. Nun bekommt er wieder AB.

Es ist zum verrückt werden. Es hört einfach nicht auf.

LG
Beate
 
Werbung:
silvermoonshine

silvermoonshine

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2011
Beiträge
1.431
Ort
Bayern
  • #12
Och mensch Beate, Ihr lasst ja echt nix aus...
Andererseits kriegt Ihr, nach Kokzidien, Giardien und dem ganzen Mist, diese olle ZFE nun auch noch hin, ganz bestimmt! Und immerhin wisst Ihr nun was es ist und könnt entsprechend behandeln.

Schlimme ZFE kenne ich nur von einer meiner Altkatzen die CNI hatte, da kommt das ja öfter vor und auch immer wieder. Aber eine "normale" ZFE sollte doch ganz gut in den Griff zu kriegen sein.

Meine Sookie wechselt auch grade noch durch (ist zwar schon bald 9 Monate alt, aber bei Coonies geht wohl manches etwas langsamer... ;-) ) und hat teilweise gerötetes Zahnfleisch / eine leichte ZFE. TÄ meinte nun aber, das wäre nicht ungewöhnlich beim Zahnwechsel und ich soll's erstmal beobachten, das müsste von alleine wieder verschwinden.
Vielleicht beruhigt sich das bei Euch ja auch wieder wenn der Zahnwechsel durch ist. Und AB hilft bestimmt auch.

Gute Besserung an den kleinen Katermann!
lg, Heike
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #13
Hallo Silvermoonshione,

ja ich hoffe, dass es mit der Behandlung in Ordnung kommt. Obwohl es schon wieder viele Schreckensszenarios gibt:confused:

Leider hat die TÄ nichts gesagt von einer leichten ZFE. Aber irgendwie hat man den ganzen Fragenkatalog, den man hinterher hat, nicht auf dem Schirm. Nun ist es zu spät und er bekommt AB. Und am Sonntag morgen muss ich wieder zwischen 9 hab 10 hin. Obwohl ich eine Party geplant habe, in meinen Geburtstag rein zu feiern. Na ja, was tut man nicht alles.....

Mutmachen tut immer gut. Danke dafür.

LG
Beate
 
M

Merlin2411

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
498
Ort
NRW
  • #14
Wenn das ZF nicht besser wird, lass aufjedenfall einen Abstrich machen hätte ich anstelle des TA's schon vorher gemacht, so kann das AB jetzt was verfälschen.

Unsere Gracie hatte am Anfang als sie zu uns kam (4 Monate) auch einen leichten roten Rand am ZF, sie fing an zu riechen u. wird dann zum TA, der sagte wir machen sofort einen ABstrich auf alles, Chlamydien, Calici, Herpes und Mycoplasmen, wobei letzte nur durch ein bestimmtes AB behandelt werden können. Und tatat wir hatten natürlich das letzte also Mycoplasmen (wiedermal etwas was wir vom Züchter mitgebracht haben) naja es war nicht das schlimmste, aber sie hat 16 Tage ein spez. AB bekommen müßen und dannach waren die Dinger weg.

( nur zur Wahrnung der ABstrich kostet 100 Euro ).

Wird es denn jetzt besser? Mit dem AB?

lg

PS: ich freu mich total das er das andere so toll überstanden hat, u. schon so ein tolles Gewicht hat!!!!
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
461
Skymax1986
S
jannikks
Antworten
34
Aufrufe
10K
ElinT13
ElinT13
P
Antworten
8
Aufrufe
365
P
Mimilein
Antworten
10
Aufrufe
1K
MäuschenK.
MäuschenK.
L
Antworten
12
Aufrufe
1K
Casado79
Casado79

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben