Schleichende Lähmung der Hinterbeinchen bei Kätzchen Thorin

  • Themenstarter Thorin<3
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #21
@ An-Ka

schön das du das mit deinem Schatz in den Griff bekommen hast.:pink-heart:
 
Werbung:
T

Thorin<3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
9
Ort
33129
  • #22
Leider konnten wir erst heute ein Blutbild machen lassen. Also dauert es noch ein bisschen mit den Ergebnissen. Toxoplasmose wird auch gleich mit getestet. Und der Arzt wollte sich auch noch hinsichtlich der Muskelkrankheit informieren bzw. ein Gentest oder dergleich einleiten.


Danke An-Ka, für deinen Hinweis und deinen verlinkten Thread. Da gibt es schon Parallelen.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.532
  • #23
Wie geht es ihm den inzwischen?
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
1.312
  • #24
Sind die Blutwerte inzwischen da?

Und wie geht es euch?
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.101
  • #25
Mich würde auch interessieren, wie es ihm geht.
 
T

Thorin<3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
9
Ort
33129
  • #26
Ja endlich sind Ergebnisse und sogar die ersten Besserungen da :yeah:
Der kleine Thorin kann wieder ein paar Schritte tun. Es fällt im noch etwas schwer, da die Muskeln nach 2 Wochen herumliegen sehr abgebaut haben. Aber wir sind zuversichtlich! Er ist auch wieder aktiver, setzt sich auf, möchte spielen und toben. Natürlich geht das alles noch nicht - vor allem Springen ist noch nicht möglich.

Wie es zu der Besserung kam?
100 % ig wissen wir auch nicht, woran es tatsächlich liegt.
Zum Einen hat eine TH-Praktikerin eine Blockade in der unteren Wirbelsäule festgestellt, die gelöst wurde.
Zum Anderen zeigte der Bluttest, dass er Toxoplasmose hat/hatte. Da er so jung ist, muss das ja auch die Erstinfektion sein, welche (selten) Lähmungserscheinungen hervorrufen kann. Sicherheithalber lassen wir es mit einem Antibiotikum behandeln.

(Hier haben wir auch Parallelen gesehen: http://forum.zooplus.de/showthread.php?68530-Toxoplasmose-Erkrankung-bei-Freddy)

Wir sind so froh und hoffen dass es immer besser wird!
Danke für die wirklich hilfreichen Hinweise!
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.532
  • #27
An Toxoplasmose hätte ich nicht gedacht.
Gut das ihr jetzt(warscheinlich) wißt was er hat und entsprechend behandeln könnt.

Das hört sich so an als ob der kleine Thorin sich langsam ins Leben zurück kämpft.:)

Berichte bitte weiter wie es ihm geht.

Ich freue mich für euch über jeden Fortschritt.:yeah:
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.532
  • #28
Magst du mal berichten wie es Thorin inzwisc hen geht?
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #29
Ich schließe mich an, macht er schon Fortschritte?
 
T

Thorin<3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
9
Ort
33129
  • #30
Thorin läuft immer schneller und besser :)
Wir sind zur Zeit ein paar Tage zu Besuch bei einem gleichaltrigen Käterchen. Jetzt, nach der Eiingewöhnung, toben sie durch das Zimmer und haben Spaß! Das ist wie ein kleines Trainingslager, in welchem er seine Muskulatur wieder aufbauen kann. Springen kann er leider immer noch nicht. Aber er klettert jetzt schon wieder kleine Hindernisse hoch. D. h. er kann die Hinterbeine schon wieder selbst anheben. :)
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.532
  • #31
Das hat der kleine Wuz aber auch verdient.
Hätte nicht gedacht das er sich so schnell erholt.Bald wird er wieder ganz normal toben und springen können.:omg:
Weiter so Thorin.
 
Werbung:
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #32
Sehr fein!! :pink-heart:
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #33
Schön, dass es Thorin wieder besser geht.:)
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.532
  • #34
Wie geht es Thorin?

Macht er weiter so gute Fortschritte?
 
T

Thorin<3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
9
Ort
33129
  • #35
Thorin kann wieder ganz normal springen - zumindest fast. :pink-heart:
Größere Hindernisse, wie z. B. die Waschmaschine, machen noch etwas Probleme. Aber vllt hat er auch einfach Angst.
Unseren Profikratzbaum schafft er wieder mit Bravour. :)
 
Chany_915

Chany_915

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2020
Beiträge
23
Ort
Koblenz
  • #36
Auch wenn es schon Jahre her ist: wie ging es hier weiter? Unser Kater hat genau das gleiche!!
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben