Schlaflos in Kiel...

Saharawind

Saharawind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2012
Beiträge
116
Ort
Kiel
Hallo zusammen.
Verglichen mit anderen hier habe ich nur ein kleines Problem mit meiner Katzendame Alina. Sie lebt jetzt 3 Wochen mit mir, kam über Ebay-Kleinanzeigen zu mir, weil ihr Frauchen sie nicht ins Altenheim mitnehmen durfte und ist ca. 10 Jahre alt.Wir haben eigentlich viel Spaß und Freude aneinander. Ab und zu ist sie eine kleine Zicke, aber das sehe ich als normal an.

Mein einziges Problem sind ihre sehr unterschiedlichen Schlafgewohnheiten. Mal schläft Alina ohne das ich großartig gestört werde am Fußende im Bett und an anderen Tagen ist an erholsamen Schlaf nicht mehr zu denken, weil sie die Nacht zum Tage macht und durch die Gegend jagt. Ich habe schon versucht, sie auszusperren, aber dann miaute und kratzte sie an der Tür. Ich bin berufstätig und muß tagsüber fit sein. Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht und vielleicht eine mögliche Lösung dafür ?

Ich danke im Voraus.

Liebe Grüße aus Kiel,
Sabine
 

Anhänge

  • IMG_0962.jpg
    IMG_0962.jpg
    104,1 KB · Aufrufe: 74
  • IMG_0974.jpg
    IMG_0974.jpg
    95,1 KB · Aufrufe: 75
  • IMG_0971.jpg
    IMG_0971.jpg
    94,8 KB · Aufrufe: 71
Werbung:
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Hmm das ist eigentlich schwierig,denn die Fellmäuse machen es ja so wie SIE wollen:)würdest du noch eine 2 Dame in ihrem Alter zu dir nehmen?
 
Carlo99

Carlo99

Forenprofi
Mitglied seit
14 Dezember 2009
Beiträge
8.662
Ort
im schönsten Bundesland der Welt ;-)
Das mit der 2. Katzendame wollte ich auch gerade vorschlagen. Wäre das möglich oder weißt du ob Alina überhaupt andere Katzen kennt?
Was ist mit Spielzeug und Kratzbaum, hat sie was wo sie sich auch austoben kann?

Liebe Grüße aus Kiel :)
 
Miezimama

Miezimama

Benutzer
Mitglied seit
20 Februar 2012
Beiträge
57
Ort
Wolfsburg
Hallo. Also ich hab zwei miezis. und trotzdem ist bei uns einmal die Woche Katzen-Party-Night . Sonst schlafen die beiden seelenruhig. auch am Wochenende ist ausschlafen kein Problem. Aber diese eine Nacht....:-( ob das vielleicht mit dem Mond zusammenhängt????
 
F

Fiz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
900
Wenn sie sich mit anderen Katzen verträgt würde ich dir auch zu einer zweiten Katzendame im gleichen Alter raten. Denn ich denke sie ist eine reine Wohnungskatze, oder?

Ansonsten würde ich sie kurz vorm Schafengehen noch einmal richtig auspowern und mit ihr spielen. Probiers mal aus!

Viel Glück!
 
Poppolino

Poppolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 April 2012
Beiträge
337
Ort
Essen
Also wir haben noch eine ganz kleine aber da ist es ähnlich nur leider jede nacht..ich habe jetzt versucht sie auszupowern auch wenn ich sie dafür wach machen muss aber es klappt ganz gut...versuch es doch mal schlimmer kann es ja nicht mehr werden denke ich :p
 
Saharawind

Saharawind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2012
Beiträge
116
Ort
Kiel
Danke für vielen Tips !
Das mit dem Auspowern und mit ihr spielen, bis sie nicht mehr möchte, habe ich auch schon probiert. Manchmal schläft Alina auch die ganze Nacht wie ein Engel, aber so einige Nächte ist sie genau das Gegenteil.
Eine zweite Katze... aus vielerlei Gründen lieber nicht.

Liebe Grüße in der Hoffnung auf eine ruhige Nacht,
Sabine
 
zuckerfee

zuckerfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
238
Ort
Süd-NRW
Also wir haben noch eine ganz kleine aber da ist es ähnlich nur leider jede nacht..ich habe jetzt versucht sie auszupowern auch wenn ich sie dafür wach machen muss aber es klappt ganz gut...versuch es doch mal schlimmer kann es ja nicht mehr werden denke ich :p

Ja warum ist das wohl so... und warum schläft mein Kitten nachts durch?
Und auch Lily? Weil sie sich tagsüber gegenseitig auspowern.
Ich schließe nachts auch die Schlafzimmertür, damit sie im Zimmer bleiben
und wissen, das Schlafenszeit ist. Sobald das Licht ausgeht wird noch einmal
gegessen, aufs Klo gegangen und schnell ab ins Bett :)

Was für Gründe gibt es eine Katze alleine zu lassen?
 
Saharawind

Saharawind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2012
Beiträge
116
Ort
Kiel
Was für Gründe gibt es eine Katze alleine zu lassen?

Arbeiten zum Beispiel !
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #10
Was für Gründe gibt es eine Katze alleine zu lassen?

Arbeiten zum Beispiel !

Gemeint war, was es für einen Grund gibt, die Katze ohne kätzischen Gefährten zu halten? Arbeiten müssen wir alle, aber in der Zeit beschäftigen sich die Katzen dann miteinander :)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #11
ich halt ja auch nichts davon katzen allein zu halten, aber wenn die katze schon 10 ist und bis dato immer allein war, jetzt von ihrer alten dame getrennt ist, neues zuhause und dann zum ersten mal (? weil weiss ich ja nicht) eine neue katze dazu käme - hmmmmm da tendiere ich auch dazu sie allein zu behalten.
 
Werbung:
Saharawind

Saharawind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2012
Beiträge
116
Ort
Kiel
  • #12
Es sind räumliche und nicht zuletzt auch finanzielle Gründe, die mich in meiner Entscheidung, nur einer Katze ein neues Zuhause zu geben, bestärken. Es gibt daran auch nichts zu rütteln, da ich mir das wirklich reiflich überlegt habe.
Von diesem Punkt einmal abgesehen, versuche ich, diesem kleinen Geschöpf das Paradies auf Erden zu ermöglichen. Ich glaube auch beurteilen zu können, daß sich Alina bei mir sehr wohl fühlt.

Liebe Grüße aus Kiel,
Sabine
 
Saharawind

Saharawind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2012
Beiträge
116
Ort
Kiel
  • #13
Hier nochmal ein Foto...

Hier habe ich noch einmal ein Foto von gestern Abend von einer wohl glücklichen Alina eingestellt.
 

Anhänge

  • IMG_1029.jpg
    IMG_1029.jpg
    95,3 KB · Aufrufe: 56
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
5.109
  • #14
war sie denn bei der alten dame auch alleine?
 
Feli55

Feli55

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2011
Beiträge
863
Ort
bei Braunschweig
  • #15
Hallo Sabine,

also wenn Alina schon seit 10 Jahren Einzelkatze ist (sie ist übrigens sehr hübsch) würde ich es auch so lassen. Man muß nicht erzwingen, daß eine Einzelkatze keine Einzelkatze mehr ist. Mein Kater (7 1/2 Jahre) fand die Zusammenführung gar nicht lustig, er ist aber Freigänger und hat sich arrangiert. Jetzt ist alles entspannt. Ich bin mir im nachhinein aber sicher, er wäre gerne Einzelkater geblieben. Ansonsten kann ich Dir auch nur raten sie auszupowern tagsüber. Es ist auch eine Erziehungssache. Meine Kleinen schlafen nicht im Schlafzimmer und mein Kater fliegt raus wenn er mich weckt (macht er aber selten).
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #16
Ich hoffe dass in den acht Stunden die du arbeitest jemand zu Hause ist, damit die Katze nicht den ganzen Tag alleine rumsitzt. Einzelkatzen (was eh schon traurig genug ist) sollten nicht auch noch ihre Zeit alleine verbringen müssen, ohne Ansprache. Das ist sie auch bestimmt nicht gewöhnt, denn bei der älteren Dame war sie sicher nicht alleine.

Artgerecht ist Einzelhaltung sicherlich nicht - wenn sie schon zehn Jahre ohne kätzische Gesellschaft lebt, nun gut, dann ist das Kind in den Brunnen gefallen, aber dann muß sie wenigstens tagsüber die Beachtung von dir bekommen, die sie verdient.
 
zuckerfee

zuckerfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
238
Ort
Süd-NRW
  • #17
Was für Gründe gibt es eine Katze alleine zu lassen?

Arbeiten zum Beispiel !

Es war auch weniger auf dich bezogen. Ich würde eine 10 Jahre alte
Einzelkatze auch nicht vergesellschaften. Ich hätte sie aber auch nicht an
jemand Berufstätigen vermittelt. Ich denke die Vorbesitzerin wird die
ganze Zeit Zuhause gewesen sein.
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #18
@Zuckerfee: OT aber ich muß es sagen: Dein Bild ist der Hammer, so was schönes habe ich selten gesehen! :pink-heart:
 
Poppolino

Poppolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 April 2012
Beiträge
337
Ort
Essen
  • #19
Eine spielgefährtin ist unterwegs muss aber erst noch wachsen und gedeien bei mama...ich kanns halt leider nicht beschleunigen...
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #20
Ich war jetzt grad verwirrt, da es hier ja gar nicht um deine Katze geht, sondern um die 10jährige, die allein bleiben soll...
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben