Scheue Katze

SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #21
Kam mir aber leider so vor.

Sie lebte mit einem Kater, der nicht kastriert ist und einer weiteren Katze.
Ich werde die Tage mal einen Tierarzt aufsuchen, nicht das die Kleine trächtig ist. Daran hab ich aber auch erst zu Hause gedacht.

Ich glaub ich werde mich dann mal umsehen wegen einer Partnerin umsehen.
Aber könnte ich auch nach einem gleichaltrigem, kastriertem Karter gucken ?
Oder ist es besser, wenn eine Katze dazu kommt ?

Also wenn der Kater unkastriert war - befürchte ich, sie ist tatsächlich trächtig :(
Dann solltest du schnellstmöglich einen TA aufsuchen. Der kann feststellen, ob und wie lange sie trächtig ist und ggf. auch gleich noch kastrieren.
Man kann sie auch kastrieren lassen, wenn sie bereits trächtig ist.
 
Werbung:
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #22
Und das ist nicht unfreundlich ?

NOCHMAL ich verlange von der Katze nichts und der Vorbesitzer sagte mir, das sie ehr scheu ist und eine " Alleingängerin " sei. Deswegen habe ich es so geschrieben. Man kann auch freundlich bleiben und einen in einem angemessenem Ton Fragen stellen.

Ich sags noch mal, sie ist meine erste Katze und ich habe keine Erfahrung.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.474
Alter
53
Ort
NRW
  • #23
WENN du wirklich an der katze interessiert bist, kümmerst du dich ausschließlich um sie. INKL: UNTERSUCHUNG UND KASTRA:

wenn es dann läuft, du die katze etwas kennst, dann kannst du ggf. nach einer zweitkatze gucken.

das ist doch hier kein einkaufs shopping guide
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #24
Also wenn der Kater unkastriert war - befürchte ich, sie ist tatsächlich trächtig :(
Dann solltest du schnellstmöglich einen TA aufsuchen. Der kann feststellen, ob und wie lange sie trächtig ist und ggf. auch gleich noch kastrieren.
Man kann sie auch kastrieren lassen, wenn sie bereits trächtig ist.

Ich verweise noch mal hierauf.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.474
Alter
53
Ort
NRW
  • #25
Und das ist nicht unfreundlich ?

NOCHMAL ich verlange von der Katze nichts und der Vorbesitzer sagte mir, das sie ehr scheu ist und eine " Alleingängerin " sei. Deswegen habe ich es so geschrieben. Man kann auch freundlich bleiben und einen in einem angemessenem Ton Fragen stellen.

Ich sags noch mal, sie ist meine erste Katze und ich habe keine Erfahrung.

dann sag ich nochmal: kümmer dich erst einmal um diese katze. mit ALLEN konsequenzen.

dabei bekommst du hilfe, sei sicher.

und DANN kannst du weiterschauen.

einfach, oder?
 
C

Catma

Gast
  • #26
Sie lebte mit einem Kater, der nicht kastriert ist und einer weiteren Katze.
Dann ist es kein Wunder, dass sie sich nicht verstanden haben. Potente Katze/Kater zusammen... auweia :massaker: Kann gut sein, dass sie "nur" völlig eingeschüchtert ist, eben als Reaktion darauf, und ansonsten ganz unbekümmert ist, warte mal ab :aetschbaetsch2: ;)
Ich werde die Tage mal einen Tierarzt aufsuchen, nicht das die Kleine trächtig ist. Daran hab ich aber auch erst zu Hause gedacht.
Ja, lass sie so schnell es geht kastrieren.
Woher hast du sie denn? Es wäre toll, wenn du den Vorbesitzern sagen könntest, dass er seine Tiere schnell kasrtieren lassen soll. Abgesehen von der ungewollten Vermehrung kann das für Katzen eine Qual sein, wenn sie zu spät kastriert werden :mad:
Ich glaub ich werde mich dann mal umsehen wegen einer Partnerin umsehen.
Aber könnte ich auch nach einem gleichaltrigem, kastriertem Karter gucken ?
Oder ist es besser, wenn eine Katze dazu kommt ?
Das Spiel- und Raufverhalten von Katze/Kater ist recht unterschiedlich. In dem Alter wäre wichtig, dass sie gleichgeschlechtlich sind und auch vom Alter her sehr nah beieinander (kein Kitten dazu).
 
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #27
Mein Gott habe ich das gesagt ?
Soll ich sie jetzt ins Heim stecken, mich erkundigen und mir dann ne neue kaufen oder was .

Ich kümmer mich um meine Katze und lieber frage ich einmal mehr nach als einmal zu wenig. Gerade wenn man keine Erfahrung hat, muss man das doch verstehen.
 
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #28
Woher hast du sie denn? Es wäre toll, wenn du den Vorbesitzern sagen könntest, dass er seine Tiere schnell kasrtieren lassen soll. Abgesehen von der ungewollten Vermehrung kann das für Katzen eine Qual sein, wenn sie zu spät kastriert werden :mad:

Er züchtet, naja vermehrt Katzen.
Ich glaube nicht, dass er sich was sagen lassen würde.
Aber es stimmt schon. Hätte mich vielleicht genauer umschauen sollen.
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #29
Er züchtet, naja vermehrt Katzen.
Ich glaube nicht, dass er sich was sagen lassen würde.
Aber es stimmt schon. Hätte mich vielleicht genauer umschauen sollen.

Das ist zwar nicht toll, aber jetzt auch nciht mehr zu ändern - steinigt mich ruhig...

Daher: jetzt zum TA und dann alles Weitere :)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.474
Alter
53
Ort
NRW
  • #30
Mein Gott habe ich das gesagt ?
Soll ich sie jetzt ins Heim stecken, mich erkundigen und mir dann ne neue kaufen oder was .

Ich kümmer mich um meine Katze und lieber frage ich einmal mehr nach als einmal zu wenig. Gerade wenn man keine Erfahrung hat, muss man das doch verstehen.

:rolleyes: ja sicher :rolleyes:

das hab ich nicht geschrieben :cool: nur erst einmal musst du das mit der kleinen in den griff kriegen.

und die frage nach der zweitkatze (obwohl soviel ansteht mit möglicher trächtigkeit, eventuell fiese krankheiten... kastra) ist bisschen voreilig, oder?
 
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #31
Mir wurde geraten eine zweite Katze zu holen. Steht auch weiter oben.
Genau in den Griff kriegen, deshalb informiere ich mich ja auch.
Aber ich kümmer mich ja nicht um mein Tier :rolleyes:
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #32
Jetzt lasst es gut sein.
Sieh einfach zu, dass die Kleine zum tA kommt und durchgecheckt wird und wenn alles i.O. ist und die Maus kastriert wurde, dann sieh dich nach einer Kumpeline um.
 
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #33
Werde ich machen und danke für die Tipps.
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #34
Hallo Cat,

mach so schnell wie möglich beim TA einen Termin für die Kastration aus. Als völliger Anfänger wirst Du mit einer evtl. trächtigen Katze und einer evtl. Aufzucht von Kitten komplett überfordert sein.;) Auch eine rollige Katze ist sehr nervenaufreibend! Schieb das bitte nicht auf die lange Bank, Du tust weder dir noch deiner Katze einen Gefallen.;)
Lass deine Diva bitte erst auf die gängigen Krankheiten (FIV, Leukose) testen und kastrieren, bevor Du eine zweite Katze dazuholst. Bitte unterstütz beim Kauf einer zweiten Katze(am besten weiblich und im gleichen Alter) keinen Vermehrer mehr - damit fördert man Tierelend.:( Hier im Forum in der Notfellchenrubrik suchen viele Stubentiger ein schönes Zuhause.;)
Was deine Katze ansonsten braucht ist Zeit sich an die neue Situation und an dich zu gewöhnen. Biete ihr Leckerchen an, fordere sie zum spielen auf und vor allem, lass sie erstmal alles in Ruhe alleine erkunden.
Was bekommt Diva denn zu fressen? Mag sie etwas besonders gerne? Wie viel Platz hat sie zur Verfügung? Wie sieht es mit Versteckmöglichkeiten in der Wohnung aus?

LG
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24 Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #35
Das Wichtigste wurde ja schon geschrieben. Ich finds gut, dass Deine Katze in naher Zukunft noch eine Kumpeline bekommt, aber wie sich nun herausstellt sind erstmal andere "Baustellen" da, die Vorrang haben.

Prioriät hat jetzt wirklich erstmal der TA-Besuch und der Kastrationstermin. Lass sie beim TA gründlich durchchecken und auf die gängigen Krankheiten testen.

Und ansonsten kann ich Dir noch raten, nicht alles zu glauben, was Katzenvermehrer so von sich geben. Auch im Tierheim werden nicht selten Katzen fälschlicherweise als Einzelgänger bezeichnet. Wer solche Aussagen dann noch glaubt, beraubt sein Tier evtl. um eine große Lebensbereicherung.

Weiter kann ich Dir noch empfehlen: Lesen, lesen, lesen. Hier im Forum findest Du einen großen Erfahrungsschatz und Fachwissen, die für einen Katzenanfänger sehr wertvoll sein können.

Für eine künftige Kumpeline kann ich Dir nur den Tipp geben, einem Tier aus dem Tierheim eine Chance zu geben und keine Vermehrer mehr zu unterstützen. Die Katze sollte im selben Alter sein, selbes Geschlecht, ähnlicher Charakter, kastriert, geimpft, auf Krankheiten getestet sein. Wenn man diese Faktoren im Vorfeld berücksichtigt schafft man die beste Grundlage für eine harmonische Zusammenführung.

Am Anfang kann es schon mal sein, dass man sich etwas überfordert fühlt als Katzenneuling, aber man wächst mit den Aufgaben.

Es wäre schön, wenn Du uns über den weiteren Verlauf auf dem Laufenden hältst. :)
 
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #36
Was bekommt Diva denn zu fressen? Mag sie etwas besonders gerne? Wie viel Platz hat sie zur Verfügung? Wie sieht es mit Versteckmöglichkeiten in der Wohnung aus?

Also was sie besonders mag, kann ich leider noch nicht genau sagen.
Aber ich habe ihr heute Nassfutter von animonda carny gegeben, dass mochte sie wohl gerne. Sie kann sich in unserer ganzen Wohnung inkl. gesichertem Balkon austoben. ( ca. 56 cm2 ) Versteckmöglichkeiten hat sie sehr viele, und findet immer wieder neue.
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #37
Dann ist sie mittlerweile aus der Box gekommen?:)
 
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #38
Ja :)
Sie wurde die Nacht total aktiv. Sie kam aufs Bett und wuselte mir, wenn ich aufgestanden bin, an den Beinen rum. Nur jetzt kann ich sie wieder nicht finden :)
 
C

Cat_

Benutzer
Mitglied seit
16 November 2012
Beiträge
35
Ort
Köln
  • #39
So mal ein kleines Update + Foto

Diva ist super verschmust und klebt uns die meiste Zeit an den Beinen.
Fressen tut sie auch sehr gut, nur Trinken nicht so gut.
Da misch ich immer Wasser ins Nassfutter, ist doch richtig oder ?
Sie schläft auch schon mit im Bett.
Dann hab ich noch eine Frage, wenn sie ins Bett kommt stampft sie mit ihren Vorderbeinen immer abwechselt rum, was ist das ?

http://s14.directupload.net/file/d/3079/fbt5ez9t_jpg.htm
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24 Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #40
Wow, diese Augen! :eek: Sehr hübsch, die Kleine. :)

Oh das hört sich doch schon sehr gut an. :) Also doch nix mit scheuer Katze. ;)

Wasser zum Nafu - sehr gut! So bekommt sie zusätzlich Flüssigkeit. Da Katzen eh trinkfaul sind ist das sehr gut, wenn man noch Wasser übers Nafu gibt.

Zum Treteln auf der Decke: Sie macht den sogenannten Milchtritt. Den machen Kitten, um die Milchproduktion bei ihrer Mami anzuregen. Viele Katzen behalten das auch später bei. Warum sie das genau tun ist noch nicht vollständig geklärt. Aber man geht davon aus, dass es ein Zeichen ist, dass sie sich sehr wohl fühlen. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
961
friendlycat
Antworten
15
Aufrufe
2K
Antworten
3
Aufrufe
1K
hobgoblin
Antworten
18
Aufrufe
1K
Katzenboa
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben