Scher-/Haarschneidemaschine

  • Themenstarter Motzfussel
  • Beginndatum
Motzfussel

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
11.368
Hallo!

Es haben ja einige hier Erfahrung mit dem Haare stutzen bei (Halb)Langhaarkatzen. Unsere brauchen regelmäßig eine kleine Arschfrisur:stumm:, weil sonst Kot im Fell hängen bleibt. Das erste Mal hat der TA das übernommen, da wir ohnehin einen Termin hatten. Aber langsam wächst das Fell nach und ich musste gerade wieder einen Köttel vom werten Katzenhintern schneiden.

Hat jemand Empfehlungen für ein geeignetes Gerät? Was nimmt man da überhaupt? Schurgeräte? Haarschneidemaschinen? Wie sieht es mit dem Verletzungsrisiko aus? Die zwei lassen Hintern putzen etc zwar schicksalsergeben weitgehend zu, etwas gewunden und gezappelt wird aber ab und an durchaus. Gerade, wenn da dann noch was surrt, dürfte die Gegenwehr steigen, gerade bei ungeübten Anwendern, die dann doch mal zwei Minuten länger brauchen.
 
A

Werbung

G

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
10.077
Ort
an der schönen Bergstrasse
Dazu brauche ich nur ne Schere, meine haben übers Kämmen und Bürsten gelernt stille zu halten. So ein surrendes Gerät würde ich nicht einsetzen,damit kann man auch verletzen.
 
Motzfussel

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
11.368
Mit der Schere haben wir es versucht, leider dauert es echt ne ganze Weile, bis man damit genug von dem dichten Pelz ab hat. Diese Weile halten unsere nicht durch, ohne unruhig zu werden. Und wenn da mal eine mit dem Bein in die Schere hineinzappelt, ist mir da ehrlich gesagt gar nicht wohl bei. :/
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.369
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich habe diesen Tierhaarschneider:
https://www.amazon.de/gp/product/B01HRSZRXM/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Er ist leise und dank der Plastikaufsätze absolut sicher und kommt gut mit Mojos langem Wuschelfell klar- sowohl mit den festeren Deckhaaren als auch mit der feinen unglaublich dichten Unterwolle.

Die habe ich mir auch gekauft und bin sehr zufrieden damit.
Für den kleinen Preis echt gut, leise, leicht und schafft auch Klausis dickes Fell.
 
Motzfussel

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
11.368
Oh prima, vielen Dank, das versuchen wir dann mal.

Erstmal ist's ja ohnehin nur das Heck, im Sommer müssen wir dann mal sehen und uns schlau machen, ob man ihnen ggf mit einer Kurzhaarfrisur einen Gefallen tut bei Hitze.
 
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.643
Ort
NRW
Ich habe diesen Tierhaarschneider:
https://www.amazon.de/gp/product/B01HRSZRXM/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Er ist leise und dank der Plastikaufsätze absolut sicher und kommt gut mit Mojos langem Wuschelfell klar- sowohl mit den festeren Deckhaaren als auch mit der feinen unglaublich dichten Unterwolle.

Danke für den tollen Tipp. War schon länger auf der Suche nach einem Ersatz für meine Mosermaschine, die ich gar nicht so gut finde oder die ich nicht richtig bewartet habe. Das von dir empfohlene Gerät habe ich eben bestellt. Sogar kalbellos, mit Zubehör und echt vergleichsweise günstig.

Dir auch danke, Petra. Dein ergänzender Erfahrungswert hat mich dann ganz überzeugt. :)
 
  • Like
Reaktionen: Osterkatzen
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.643
Ort
NRW
Jetzt habe ich seit 2 Wochen diesen Tierhaarschneider, also über den wir geschrieben haben. Ich finde den um Längen besser als meine Mosermaschine für den 4-fachen Preis. DANKE für diese tolle Empfehlung!!! Kann mich der Empfehlung auch nur anschließen. Was für ein Schnäppchen und dann auch noch mega funktional für 29,90 Euro. Und es war auch viel Zubehör dabei. Habe deshalb voll Spaß, weil ich endlich mal was ein gutes + günstiges Produkt gekauft habe. Dank euch! :):) (y)
 
  • Like
Reaktionen: Petra-01
L

Lukrezia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2014
Beiträge
145
Auch wenn der Faden schon älter ist, vielleicht kommen auch noch andere Leute so wie ich hierher, die eine Schermaschine suchen :). Der Oneisall, der oben verlinkt ist, ist wirklich super! Ich hätte beinahe eine von Moser gekauft und dachte, ich guck vorher mal in's Forum. Bloß gut, dass ich es gemacht habe, so habe ich eine tolle Maschine für kleines Geld. Nach ein bisschen Gewöhnung lässt mich unser Langhaariger auch ran mit dem Ding. Einen Knödel habe ich schon weg und den Rest packen wir damit auch noch.

Akku hält erstaunlich lange, wird zwar rasch warm (aber nur warm), aber dann legt man ihn zur Seite - eine kleine Pause schadet eh nie ;-). Das Zubehör ist klasse, die mitgelieferte Schere ist super zumal sie den ersten Zentimeter stumpf ist. Damit werde ich dann die Mähne stutzen. Also ich bin sehr zufrieden! Herzlichen Dank für den Tipp (y)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben