Scharrwütiger Kater

  • Themenstarter Motzfussel
  • Beginndatum
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.587
Kein direktes Problem mit Unsauberkeit, aber ich wüsste gerne, was das soll ;)

Der Herr Kater war anfangs im Klo etwas scharrfaul und ist immer zackig wieder rausgehüpft, gerne ohne seine Hinterlassenschaften zu verscharren. Dafür sprang er direkt danach aufs Bett (Klo steht im Flur neben der Schlafzimmertür) und scharrte dort.
Unsere Schlussfolgerung: Da fühlt sich jemand nicht ganz wohl in seinem Klo. Bei näherer Betrachtung auch kein Wunder, das Norm-Maß-Klo war recht knapp bemessen für den Brummer.

Also hat er nun ein XXL Klo (mit Haube ohne Klappe) und scheint damit zufrieden. Er verscharrt sein Werk ausgiebig, mit Unsauberkeit gab es bisher nicht einmal Probleme.

Aaaaaber: Er scharrt immer noch auf dem Bett weiter:confused:

Nun stellt sich mir die Frage: Schnöde Macke, die er sich ggf in der Woche mit dem kleineren Klo angewöhnt hat oder potentielles Problem, falls er das Bett für sich unter "Klo" rubriziert haben sollte. Katzenpipi im Bett würde ich gerne vermeiden ;)

Eine alternative Erklärung fällt mir noch ein: Er hat uns ganz am Anfang mal aufs Bett gekotzt. Bezüge und Bettzeug würden natürlich gewaschen, aber möglicherweise nimmt die Katzennase da dennoch was wahr, das verscharrt werden soll?

Kennt ihr Scharren außerhalb des Klos und wenn ja: Was hat es damit auf sich?
 
Werbung:
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
Einer unserer Kater hockt sich beim pieseln immer hin. Dadurch kommt beim pinkeln oft bissel pipi ans Fell.
Wenn er dann auf hüpft und nach dem Scharren sich woanders hin setzt, macht er diese andere Stelle mit dem pipi dreckig. Für das menschliche Auge ist das je nach Lichteinfall gar nicht sichtbar.
Danach scharrt er das auch immer zu, dann weiß ich wo ich putzen muss.

Schau einfach selber nach, ob das nicht doch bissel nass ist wenn er scharrt.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.587
Hmmmm in Anbetracht der Tatsache, dass das langhaarige Wesen durchaus auch Mal Kot am Fell hat (Tierhaarschneider ist bestellt), wäre das möglich. Ich hab zwar noch keine nassen Stellen auf dem Laken gesehen, werde das aber nochmal unter die Lupe nehmen. Und dem Herrn Kater vielleicht mal unauffällig ins Fell greifen, wenn er vom Klo kommt.:oops:
(Unauffällig, ist klar. Ich sehe den vernichtenden Blick schon vor mir:eek:)
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
Also mein Kater ist schwarz. Manchmal sieht man an den Stellen sein Fell verkleben, vor allem mit bissel Streu, dann sollte man es eigentlich wissen.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.587
Also mein Kater ist schwarz. Manchmal sieht man an den Stellen sein Fell verkleben, vor allem mit bissel Streu, dann sollte man es eigentlich wissen.

Sowas wäre mir bisher zumindest noch nicht aufgefallen. Streu definitiv nicht, Feuchtigkeit ist aufgrund der langen Zotteln nicht leicht zu entdecken.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.587
Sollte es nur ne Macke sein, kann er von mir aus ja auch ruhig scharren. Er ist dabei ja nicht so rabiat, dass irgendetwas Schaden nehmen würde. Aber wenn es einen anderen Grund als "falsch verschaltete Synapse im Katzenhirn" ;) gibt, sollte eben ne Lösung fürs Problem gefunden werden.
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
Naja, es ist ja die Frage ob es eine Macke ist. Ic glaube eher, dass er da was riecht. Versuch einfach mal den da als ganz kurz zu scheren und Wechsel die Bettwäsche. Dann kannst du das glaube am ehesten sehen.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.587
Jup, das ist der Plan. Also das Scheren, sobald das Paket mit dem Haarschneider da ist. Das hätte so oder so sein müssen, ist ja auch für die Tierchen unschön, wenn das was "Feststoffliches" hängen bleibt.

Die Bettwäsche ist mehrfach gewechselt, er macht das ungeachtet der Tatsache, ob sie frisch ist. Das einzige, was mir in der Hinsicht noch einfällt, wäre, die Matratze, auf die ein kleiner Kotzfleck ging (den haben wir da noch mit Haushaltsreiniger und Wasser behandelt, weil wir keinen Enzymreiniger zur Hand hatten) nochmal mit Enzymreiniger zu behandeln. Und die Bettdecken auch. Die waren im 60 Grad Waschgang, sind zum Glück waschbar, aber ggf hat der nur für Menschennasen und Augen ausgereicht.
 
M

maluware

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2020
Beiträge
8
Als Dosenöffner eines Katers mit supermegasensiblen Pfoten frage ich einfach mal, welches Streu du hast.

Wenn du sehr grobkörniges Streu hast, könnte ich es mir damit erklären, dass es dein Kater unangenehm findet, im Klo zu scharren und deswegen lieber auf der weichen Bettdecke scharrt.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.587
  • #10
Wir haben das Pure White sensitiv. Zwar wirbt es mit pfotenfreundlicher Feinkörnigkeit, ich finde allerdings schon Streukrümel in der Whg, die ich relativ groß finde. Offenbar schleppen sie sie ja auch zwischen den Zehenballen mit sich herum, wenn ich sie am Ende auf der Couch wiederfinde. Ich habe auch ernsthaft schon überlegt, ob der Kater sich im Bett die Pfoten abtritt:eek::D
 
M

maluware

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2020
Beiträge
8
  • #11
Ich hab momentan das Premiere Excellent von Fressnapf und das ist meinem Odo gerade so fein genug. Das war das feinste Klumpstreu, das ich finden konnte und seitdem haben unsere Probleme seinetwegen auch aufgehört.

Außer, dass er sich die Pfoten in der Wasserschüssel wäscht, wenn er fertig ist. :rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Beef
Antworten
21
Aufrufe
2K
Petra-01
Bruno&Feli
Antworten
18
Aufrufe
443
Gismoxyz
G
Maxin1918
Antworten
9
Aufrufe
384
Maxin1918
Maxin1918
N
Antworten
8
Aufrufe
1K
yellowkitty
Y
K
Antworten
0
Aufrufe
869
Kimsmama
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben