Weltweit Sandra (w/*2011/grau-LH) -Unabhängige Schönheit sucht geduldige Familie –PS Krasnodar

  • Themenstarter Leela
  • Beginndatum
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
25957277pf.jpg


Name: Sandra

Geburtsdatum: *Anfang 2011, ca. 5,5 Jahre alt (Stand: Juni 2016)
Geschlecht: w, Katze
Optik: Sandra hat wunderschönes langes, graues Fell mit etwas Rot, dazu unglaublich faszinierende Augen.
Kennzeichnung: Chip
Kastriert: kastriert

Impfstatus: geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert; Sandra wird auf FIV und FeLV getestet in ihr neues Zuhause einziehen.

Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? -
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? -

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Sandra akzeptiert Artgenossen, zeigt sich ihnen gegenüber allerdings eher reserviert und unabhängig.

Aufenthaltsort: Unsere Sandra befindet sich aktuell auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir eine liebevolle Familie für diese unabhängige Schönheit gefunden haben, wird sie nach Moskau gebracht, wo die letzten Vorbereitung getroffen werden. Anschließend wird Sandra an der Seite ihres Flugpaten die letzte Reiseetappe ins neue Zuhause antreten.

Sandra's Webseite

Bei Interesse an Sandra und für weitere Informationen - auch über die Organisation „Tiere aus Russland e.V.“ - kontaktieren Sie uns bitte über diesen Link: Kontakt

Allgemeine Information zu Tieren aus Russland: Bei der Einreise nach Deutschland muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorgelegt werden, das nicht älter als 10 Tage ist. Hunde und Katzen benötigen außerdem eine im Impfpass eingetragene gültige Tollwutimpfung. Die Tollwutimpfung muss vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten erfolgt sein.

Sandra's Geschichte:

Sandra wurde vor einigen Jahren in einem sehr schlimmen Zustand von unserer Tierschutzkollegin Katharina in der russischen Provinzstadt Krasnodar gefunden.
Der Katze ging es zum Zeitpunkt des Auffindens nicht gut, ihre Augen und die Nase waren aufgrund eines unbehandelten Katzenschnupfens mit Eiter verklebt. Das lange Fell war sehr schmutzig und verfilzt. Die Tierschützerin hatte mit der armen Katze Mitleid und hat sie auf ihrer Pflegestelle aufgenommen. Es folgten mehrere Monate des Kampfes um Sandra's Leben, in denen sie jedoch leider nicht vollständig davon überzeugt werden konnte, dass Menschen auch etwas Gutes bedeuten können. Denn kaum hat Sandra die sich annähernde Katharina mit Tabletten oder einer Spritze in der Hand gesehen, war sie schnell weg.

Seitdem sind einige Jahre vergangen und Sandra hat sich zu einer unabhängigen, etwas vorsichtigen, aber atemberaubend schönen Katzendame entwickelt, die gerne eine Diva sein möchte. Wie jede Diva ist Sandra eher unnahbar. Sie möchte nicht so gerne angefasst werden, sondern eher aus der Ferne bewundert werden. Sandra ist sehr selbstständig und pflegt ihr wunderschönes langes Fell selbst. Ihr Aussehen deutet darauf hin, dass sie möglicherweise Sibirische Katzen in ihrer Familie hatte.

Auch gegenüber Artgenossen verhält sich Sandra eher unabhängig. Sie akzeptiert sie zwar, aber eine wahre Liebe ist es nicht. Aus diesem Grund denken wir, dass Sandra entweder als Einzelkatze vermittelt werden sollte, oder aber als Zweitkatze für einen Artgenossen, der einfach nur damit zufrieden ist, dass eine Katze mit ihm im Haushalt wohnt, aber nicht unbedingt mit ihm interagiert. Unsere Vermutung ist, dass Sandra in einer großen Katzengruppe etwas untergeht und dass sie als Einzel- oder Zweitkatze durch mehr Aufmerksamkeit von ihrem Menschen schneller Vertrauen entwickelt und vielleicht doch eine Bindung einzugehen bereit ist. Versprechen können wir es aber nicht.

Die zukünftige Familie dieser Katze sollte Sandra einfach so akzeptieren wie sie ist und durch ihre Geduld und Liebe Sandras Herz auftauen lassen.

Da Sandra ein tolles langes Fell hat, benötigt sie regelmäßig Hilfe bei ihrer Fellpflege.

Sandra ist ca. 5,5 Jahre alt (Stand Juni 2016), weiblich (kastriert), geimpft, entwurmt, gechipt und wird auf FIV und FeLV getestet in ihr neues Zuhause einziehen. Selbstverständlich ist Sandra stubenrein und wird, wie alles unsere Katzen, von uns in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher eingenetzt (umzäunt) sein.

Sandra befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir eine liebevolle Familie für sie finden, wird sie zuerst auf unsere Moskauer Pflegestelle gebracht, wo die letzten Vorbereitungen für ihre Reise mit einem Flugpaten nach Deutschland getroffen werden.

25957278zt.jpg


25957279sl.jpg


25957280dz.jpg
 
Werbung:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Nichts neues ...

Auch diese wunderschöne kleine Lady wartet noch immer auf ihre Familie ...
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben