"sandmännchen" bei Kitten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Hallo ihr lieben,

Wie ich ja schon berichtet habe sind meine Bärchen am Freitag eingezogen. Jetzt ist mir nur aufgefallen das sie oft so Kruste am Auge haben...vorallem der schwarze etwas mehr wie mein blauer? Ist das normal bei Kitten? Wir Menschen haben das ja auch?

Ab wann tränt ein Auge denn? Denke mach mir zuviel Gedanken, aber möchte das es den beiden gut geht. Danke für eure Erfahrungen hierzu.


LG
 
Werbung:
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
kennt das denn keiner???

??? habt ihr sowas noch nie beobachtet?

:confused::confused::confused:
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Ein wenig verkrustete Tränenflüssigkeit in den inneren Winkeln ist sicherlich normal, haben wir Menschen ja auch manchmal nach dem Schlafen.
Die Flüssigkeit wird beim Trocknen dunkel.

Deine Beschreibung klingt für mich jetzt nicht besorgniserregend.
Die Augen sollten alllerdings nicht tränen.
Stell doch am besten mal gut erkennbare Bilder ein, so kann man sich das besser vorstellen :)

Ansonsten: Wenn es Dir nicht geheuer ist, laß am besten einen Tierarzt draufschauen.
 
Seraphin

Seraphin

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
2.834
Alter
45
Ort
Bochum
Solange es nur kleine Krümelchen sind,mach dir keine Sorgen.Putz sie weg und gut ist,meine Bande hat das auch nach dem schlafen.

Mach dir nicht ganz soviele Gedanken,ich weiss das ist schwer,aber du bist hier ja gut aufgehoben :)
 
N

nisi3010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2011
Beiträge
393
Witzig...
Bei "uns" ist es auch so. Balou (der Schwarze) hat immer so Krusten im Auge, Vinnie kaum.
Schön ist es dann wie heute morgen, wenn da noch Härchen drin hängen, dann sieht es besonders lecker aus ;)
Balou hat übrigens auch nach dem Fressen oft leicht tränende Augen.

Wenn es nur so ein bisschen "Knies" ist, musst du dir keine Sorgen machen.
Wenn die Augen aber tränen und/oder gelbliche Flüssigkeit austritt, solltest du schnell einen TA aufsuchen. Wir haben hier ständig Bindehautentzündungen, das ist nicht angenehm.
Laut meinem Augen-TA sind BKH anfällig dafür.
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
33
Ort
Herrenberg
Meine hatten das am Anfang auch vermehrt - aber bei denen war es eine Bindehautentzündung. Ich will dir jetzt aber keine Angst machen. :) Wenn du kannst, zieh mal das untere Lid ein bisschen runter. Ist die weiße Nickhaut auch schön weiß, ist alles in Ordnung. Ist sie rosa/rot, dann solltest du mal zum TA gehen.

Es kann aber auch sein, dass die Kleinen es einfach noch nicht drauf haben, sich das selber wegzuputzen. Das kommt aber mit der Zeit. Meinen knibbel ich den "Sand" auch manchmal noch ab - meistens haben sie das nach'm Schlafen. Sie mögen es zwar nicht besonders, lassen es aber über sich ergehen. :rolleyes:
 
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Na da bin ich ja beruhigt:) nein also gelbe Flüssigkeit ist nirgens zu sehen. Sind nur so bebbels...und so wie du schreibst hat Charlie (schwarz) das auch oft nach dem fressen.

@Nisi3010: wenn ich deine Kater sehe freu ich mich immer wenn meine groß sind:) ich find die Kombi blau - schwarz unheimlich schön :pink-heart:

LG
 
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Am Samstag haben wir eh einen Termin beim Tierarzt da kann sie ja gleich drüber schauen:) Danke an alle
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
5K
amelie03
Antworten
36
Aufrufe
25K
Aurora87
Antworten
0
Aufrufe
988
Tiger&Fury
Antworten
14
Aufrufe
2K
KyraundTiger
Antworten
29
Aufrufe
640
Rumpelteazer
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben