Sammy und Lucy plötzlich unsauber

  • Themenstarter Charlene F.
  • Beginndatum
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
Wir haben so in etwas das selbe Problem.
Wir wissen langsam auch nicht mehr weiter
Unsere beiden pinkeln wirklich die komplette Wohnung voll.
Zuerst fing der kleine Lucy an vor etwa 4 Monaten.
Seit ca 4 Tagen macht es nun auch der große.
Muss dazu sagen beide sind kastriert und wir waren auch schon beim TA und haben sie nochmals auf alles durch checken lassen, weil wir auf Nieren oder Blasenentzündung tippten. Aber es ist alles Inordnung.
Es wird immer schlimmer.
Zuerst pinkelte der kleine auf unser altes Sofa, so das wir es entsorgen mussten. Haben nun ein sehr altes Sofa von der Familie bekommen auf den er auch schon hunderte mal drauf gepieselt hat.
Und nicht nur dort. In den letzten 2 Monaten auf: Vorhänge, auf schränke, in den Wäschekorb, auf die neue Eckbank (die wir nun auch entsorgen müssen), unter die Eckbank, auf Deko die in der Wohnung rum steht, auf Kuscheltiere, auf Taschen, auf dem Rucksack meines Freundes, auf Fensterbänken, in die Dusche, auf Kartons, auf Briefe, letzte Woche war die Krönung auf die Tastatur meines Freundes und an den Monitor. 2 Tage später auf den kompletten Pc der auch entsorgt werden musste. Auf die Mikrowelle, auf den Kühlschrank selbst auf mein Nachtisch wo eine CD Hülle lag und in die Steckdosenleiste hinter dem Fernseher und aufs Bett.
Es ist wirklich schlimm.
Er geht aber noch ganz normal auf das Katzenklo.
Und vor 4 Tagen fing der große auch an. Er macht es an Türen und Wänden und mitten im Raum oder auf seine Kuscheldecke.
Wir sind total verzweifelt.
Die ganze Wohnung stinkt nach Katzenurin.
Woran könnte es noch liegen`? Hättet ihr paar Tipps?
Es ist nicht nur sehr ärgerlich sondern geht auch langsam ins Geld.

Hier habe ich auch nochmal den obigen Fragebogen:

Die Katze:
- Name:Lucy, Sammy
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: im Juli 2013
- Alter: beide 2
- im Haushalt seit: November 2011
- Gewicht (ca.): weiß ich jetzt nicht genau
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Dezember 2013
- letzte Urinprobenuntersuchung: Dezember 2013
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: Lucy 2 Monate und Sammy 3 (Halbgeschwister)
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: sehr häufig.
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nur das neue Sofa und die neue Eckbank
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): sie spielen zusammen, putzen sich, kuscheln etc. ab und an raufen sie auch mal

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offene
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 1x täglich und komplett neu 1x die Woche
- welche Streu wird verwendet: Catsan
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: das sie noch ordentlich buddeln können
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Zwei stehen im Flur rechts und links an der Wand und das 3. im Badezimmer direkt neben der Tür an der Wand.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Nein der ist in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: bei Lucy vor ca 4 Monaten, bei Sammy vor 4-5 Tagen
- wie oft wird die Katze unsauber: 5-6 x täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Beides
- wo wird die Katze unsauber: steht oben
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Beides
- was wurde bisher dagegen unternommen: Untersuchen lassen, Futter auf die bepinkelten stellen gelegt (TA sagte das sie nicht pinkeln dort wo sie fressen), Sofa, Bett mit Fernhalte Zerstäuber besprüht aber da rollen sie sich drauf



Wir wissen einfach nicht mehr weiter. Das mit dem PC war bis jetzt der Höhepunkt :reallysad:
 
Werbung:
D

DaisyPuppe

Gast
Warum sind die beiden denn so spät kastriert worden?
Hat es jetzt direkt nach der Kastration begonnen oder zeitversetzt? Vielleicht hatte er Schmerzen nach der Kastration beim Pinkeln und meidet seitdem das Katzenklo? Der zweite Kater hat bestimmt zu pinkeln begonnen, weil der erste damit begonnen hat. Mich wundert eigentlich, dass sie erst so spät unsauber geworden sind. Zumal sie ohne abgeschlossene Sozialisierung zu euch gekommen sind, und ziemlich lange unkastriert waren.
Prinzipiell gilt: Was nach Klo riecht, wird auch als Klo benutzt. Ihr müsst alle betroffenen Stellen mit Enzymreiniger gründlich saubermachen. Fernhaltespray nutzt da gar nichts.
Bei euch ist das ja schon sehr extrem.
 
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
Es hat nicht direkt nach der kastration begonnen.
Sondern ca 2 Monate danach.
Reinigen tun wir die stellen schon und sprühen da hinterher UF 2000 von Ecodor rauf. Auf dem Sofa und Bett hat es bis jetzt geholfen. Da geht er nicht mehr bei und es riecht auch nicht. Aber die anderen stellen wie Böden und Vorhänge und sonstige sachen. Ich wasche alles sofort und manchmal auch gleich zweimal. Und wischen tun wir momentan schon 2x täglich wenn der große mal wieder vor die Türe gepinkelt hat.
 
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
achso und wegen der späten Kastration ist leider deshalb weil unser erster Tierarzt damals meinte das es bei zwei Kater nicht unbedingt notwendig ist wenn es Hauskatzen bleiben. Den haben wir aber gott sei dank nicht mehr.
 
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
Ich meine gelesen zu haben, dass Catsan als Streu bei den meisten Katzen nicht sehr beliebt ist. Vielleicht mal ein feineres Klumpstreu versuchen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Unbedingt ein anderes Streu nehmen!!!

Bitte kauft mal ein feines Klumpstreu.
Das beste das ich kenne heißt Extreme classic, das gibt es aber nur im internet zu kaufen. Beim Freßnapf gibt es auch feine Klumpstreus, Premiere heißen die, sind auch ok, riechen aber nach einer Weile etwas.

Drei Klos ist gut, evtl. noch ein weiteres dazu.

Alles was nach Katzenurin riecht mehrfach am Tag mit Myrtheöl einsprühen!
Das gibt es auch im intenet oder in der Apotheke oder im Bioladen, naturreines Myrtheöl. Bitte einige Tropfen in einen Blumensprüher, mit Wasser auffüllen und alles damit absprühen was riecht.
Mit der Zeit wird der Geruch weniger, mit etwas Glück auch fast ganz weg sein.
Alles waschen was waschbar ist.

Nie schimpfen wenn was schief geht, und bitte immer recht großzügig loben wenn sie in ihr Klo machen!!!!

Wird evtl. schwierig wenn schon alles so schlimm nach Katzenurin riecht, aber so würde ich es angehen und dann schauen ob es wirkt.
Viel Glück.
 
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
Super vielen dank für die Tipps. Werden wir aufjedenfall versuchen!
Möchte die beiden ungern abgeben :dead:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Bei Catsan würde ich als Kater / Katze auch die Bude voll pinkeln ;).

Bitte unbedingt ein Klumpstreu benutzen und das sehr hoch ( ab 10 cm aufwärts ) einfüllen !

Zusätzlich müsst ihr eure gesamte Bude gründlichst mit Enzymreiniger säubern und entduften.

Kontrolle dann unbedingt mit einer Schwarzlichtlampe ( Restflecken sind hell erkennbar ) durchführen, da bei euch ja wirklich alles bepinkelt zu sein scheint.
 
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
Wir haben nun das Katzenstreu gewechselt (von Catsan zu Multifit diamonds)
da scheinen sie wirklich lieber rauf zu gehen.
Eine 4. Katzentoilette haben wir auch besorgt und genau unter die Eckbank gestellelt, dort wo sie immer hingemacht hat. Klappt wunderbar.
Jetzt gehen die zwei nur noch auf das neue rauf.
Allerdings ist das Lucy nicht ganz geheuert das Sammy auch dort rauf geht, denn er geht ihm sofort nach wenn er in die Richtung geht und schaut ganz komisch und sobald Sammy fertig ist geht Lucy raus und pinkelt dort auf die Stelle wo Sammy hin gemacht hat.
Haben ein Schwarzlicht besorgt und alle stellen mit Biodor Animal gereinigt.
Bis jetzt (toi toi toi) haben die beiden nirgends mehr hin gemacht.
Ich hoffe es bleibt auch so.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #10
Na das liest sich doch Klasse :).
Scheint ja wirklich am Catsan gelegen zu haben.
 
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
  • #11
HILFE!!!
3 Monate hat der kleine Lucy nirgends mehr hingemacht.
Vor 1 1/2 wochen hat es wieder angefangen :wow:
Wir waren vor Ostern auch schon beim TA und haben ihn untersuchen lassen.
Aber auch diesmal ist wieder alles Inordnung körperlich.
Im Haushalt gibt es keinerlei veränderung.
Aber auf dem Balkon stehen nun 2 neue Gartenstühle.
Sie standen dort gerade mal ca 30 Minuten da hat er schon zweimal die Balkonwand markiert.
Einen Tag später fing es wieder drinnen an.
Mittlerweile hat er schon so oft wieder auf das Sofa gepinkelt das das nun auch wieder entsorgt werden musste.
Allerdings ist es nicht wieder ganz so schlimm wie beim ersten mal.
In der letzten woche hat er einmal mitten auf unseren Esstisch gepieselt, 3 mal auf unsere Vorhänge im Wohnzimmer, unter den Couchtisch und mehrmals auf das Sofa und heute hat er in seinen Kratzbaumkörbchen gepieselt wo sämtliche spielsachen von den beiden drinne steckten :hmm:
Wir bestrafen ihn natürlich nicht und halten auch keinen Abstand zu ihm (auch wenn es manchmal schwer fällt keinen groll zu hegen)
Er bekommt die Kuscheleinheiten von uns die er schon immer bekommen hat, spielen mit ihm wie zuvor auch, loben ihn wieder wenn er aufs Katzenklo geht und genug Zuneigung von seinem Bruder bekommt er auch.

Hat er nun diese Trotzphase wegen den beiden neuen Gartenstühlen? :verstummt:
Das kann doch nicht immer wieder los gehen wenn wir uns neue Sachen zu legen :sad:
Wir haben bald vor unsere komplette Wohnung zu renovieren. Sprich auch neue Möbel.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Was für Streu habt ihr den akutell?
Und wie viele Klos?
Und der TA hat auch eine Urinuntersuchung auf Harngries gemacht?

Womit entduftet ihr die Stellen auf die gepinkelt wird?
 
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
  • #13
Streu haben wir Multifit Diamonds.
Klo´s haben wir 4.
Und entduften tun wir es mit Simple Solution.
 
Charlene F.

Charlene F.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
19
  • #14
oh und der TA hat bei ihm alles durch gecheckt was damit ihm zusammenhang stehen könnte. Aber ist alles Inordnung.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #15
Warum nimmst du nicht klumpende Streu?

Versuch bitte mal eine wirklich gute Streu.
Feine Klumstreu ist die beste und schon gerade bei Pinkelkatzen ein muß.

Empfehlen kann ich Extreme classic.
Falls du nicht im internet bestellen willst sondern z.B. im Freßnapf einkaufst ist Premiere excellent eine Alternative.

Und versuch mal mit Myrtheöl die Stellen zu entduften auf die gepinekelt wurde. Es gibt einen Thread wo alle Entduftungspräparate aufgelistet sind, da noch mal nachschauen bitte.

Nach dem Wechsel von Catsan zu Multifit wurde es etwas besser oder?
Das heißt für mich es kann einen Zusammenhang geben zum Streu.
Wobei Catsan Mist ist und das neue das ihr nun nehmt scheint mir auch nicht wirklich besser.
DA wäre eine Möglichkeit endlich etwas grundlegend zu verbessern!!
 
Kamiru

Kamiru

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2013
Beiträge
32
  • #16
Hallo Charlene!

Ich kann auch an dieser Stelle nur anderes Katzenstreu empfehlen - wir haben mit unserer kleinen Dame auch einiges durch, auch was Katzenstreu angeht, seitdem wir anderes Streu nehmen und es öfter reinigen, ist sie sauber, nach gut einem halben Jahr ;)

Wir nehmen z.B. Biokats soft fresh, das hat einen leichten "Babypuder" geruch, ist aber gut zu säubern und deckt den Geruch, meiner Meinung nach, gut ab, das gibts bei uns im Futterhaus! Und es ist auch nicht allzu teuer. ;)

Viel Glück! Das wird schon werden, nur nicht aufgeben!
 
Sunshine181280

Sunshine181280

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juli 2009
Beiträge
1.543
Alter
40
Ort
Nähe Koblenz
  • #17
Hallo Charlene,

ich kann mich den anderen nur anschliessen.
Probier ein anderes Streu!!!
Ich habe hier auch Pinkelkatzen und am besten gehen bei mir:

Golden Grey (Internet z. Bsp. Zooplus)
Premiere (Fressnapf)
Coshida von Lidl (rosa Karton)

Bei mir sind die Toi´s immer mit aufgeteilt. Mehrere mit Coshida, mehrere mit Golden Grey.

Weisst du wie hoch der PH Wert des Urins ist?

Bei meinem Kater Pythagoras reicht es aus wenn der PH zu hoch ist,
dann wird er unsauber...
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
L
2 3
Antworten
55
Aufrufe
3K
L
S
Antworten
15
Aufrufe
335
minna e
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
Rasselbande87
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben