Runter vom Tisch!!!

koch192

koch192

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
155
Ich möchte keine Katze auf dem Küchentisch und auch nicht auf dem Wohnzimmertisch.
Ansonsten dürfen sie überall hin, aber da drauf nicht.

Also wurde von Anfang an jede Katze, die drauf erwicht worden ist, mit einem deutlichen "nein" da wieder runter gehoben und auf den Boden gesetzt.
Inzwischen ist das "nein" ernergischer geworden und das runtersetzen nicht mehr ganz so sanft.
Trotzdem sind sie schneller wieder oben als wir uns wieder aufgerichtet haben.

Neulich habe ich mit dem Rücken zum Tisch gestanden und im Leuchten unserer Küchenrückwand wieder eine Katze auf dem Tisch gesehen. Dieses Mal hab ich beschlossen, einfach nicht hin zu schauen.

Da fängt doch dieses kleine Biest an zu miauen, bis ich mich doch rumgedreht hab und sie wieder runtergeworfen hab.

Ich glaub, die Kätzchen sehen das als ein lustiges Spiel an.

Hat wer bessere Ideen, wie ich denen das beibringen kann?
Gibt es überhaupt eine Chance, das sie das akzeptieren?
Wenn wir nicht zuhause sind, ist die Küchentür übrigens zu. Das Thema haben wir also nur, wenn wir da sind.
 
J3nny84

J3nny84

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2010
Beiträge
2.896
Alter
36
Ort
SouthBörlin
Da suchen wohl ein paar Kätzchen Aufmerksamkeit ;) Mehr ist das nicht, was sie damit machen.

Wie alt sind sie denn?
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Tjaaaa, da kommts jetzt drauf an, wer mehr Ausdauer hat.
Ich setze auf die Katzen.;):D
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
Wenn wir nicht zuhause sind, ist die Küchentür übrigens zu. Das Thema haben wir also nur, wenn wir da sind.
ah ja, deshalb ist das so interessant. Lass die Tür mal eine Weile offen und beobachte, ob die Sache dann weniger interessant ist, momentan scheint das Hochspringen ja wirklich ein "Spiel" zu sein. Wenn dann in ein paar Tagen der Tisch "normal" und nix besonderes mehr ist, dann setze wieder mit einem "nein" runter. Irgendwann lernen sies ....
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.537
Tjaaaa, da kommts jetzt drauf an, wer mehr Ausdauer hat.
Ich setze auf die Katzen.;):D

ICh auch :D

Man könnte es noch mit anfauchen/zischen versuchen... Oder man akzeptiert einfach, daß sie auf dem Tisch sitzen und wischt ihn ab, ehe man ihn nutzen will ;)
Vielleicht verliert er ja auch bald an Atraktivität, wenn das Personal nicht sofort aufspringt,wenn Katz' draufhüpft :cool:
 
koch192

koch192

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
155
Ich tippe allmählich auch darauf, dass letztendlich die Katzen gewinnen werden.
Für die ist das wirklich noch ein Spiel.
Gut, die sind noch sehr jung (12 Wochen) und im besten Rabaukenalter. Ansonsten sind sie aber doch recht brav und haben noch nichts kaputt gemacht.
Aber wenn der Mensch in der Küche immer mit dem Rücken zur Mau steht und so langweilige Dinge wie spülen oder so interessante Dinge wie Fleisch schneiden und kochen macht, dann ist der Tisch einfach unwiderstehlich. Man kann alles sehen, notfalls mal einen Sprung auf den Rücken des Menschen machen und dann reagieren die Menschen immer so lustig und absolut berechenbar, weil immer gleich.

Ich glaub, die werden gewinnen.

Aber noch geb ich nicht auf :grummel:
 
Mauzi2009

Mauzi2009

Forenprofi
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.834
Ort
Unterfranken
Ich brauch nur meine blaue "Wassersprühflasche" in die Hand zu nehmen und schon ist unser Kater unten vom Tisch :D

Nachdem er ein paarmal nass wurde, funktioniert das ganz gut!

Aber er probiert es immer wieder!
 
Minou

Minou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
766
Ort
Schleswig-Holstein
Tja, Minou ist jetzt 3,5 Jahre bei mit.
Das mit dem Tisch üben wir immer noch. Vermutlich üben wir das bin zum Ende ihrer Tage.
Das kleine Biest schaut mich nur mit großen Kulleraugen an, wenn sage: "Runter vom Tisch".

Gruß Minou
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
2.947
Ort
München
Meine Katzen gehen kaum auf den Tisch, wenigsten nicht, wenn ich eine Tischdecke drauf habe.
Ich habe die Katzen nicht runtergescheucht sondern unauffällig die Katze samt Decke vom Tisch gezogen. Das war dann nicht ich sondern die böse, böse Tischdecke, die nicht mag, dass eine Katze auf ihr liegt. :D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben