Ruhige Fanny sucht gemütliche Seniorengesellschaft (Berlin, Wohnungshaltung)

F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
Nachdem mein Kater Anfang Januar mit nur eineinhalb Jahren an seinem schweren Herzleiden gestorben ist, suche ich für mein Tricolor-Findelkind Fanny einen neuen Partner.
Sie ist vermutlich etwa 4 Jahre alt, könnte aber auch älter sein, ist schwer zu schätzen. Sie lebt seit ca. eineinhalb Jahren bei mir, liebt Menschen, besonders Männer, und möchte ständig beschmust werden. Sie hat sich meinem Kater gegenüber etwas distanziert gezeigt, seine Angebote für Fellpflege und gemeinsame Nickerchen aber immer gerne angenommen. Wenn er ihr zu aufdringlich wurde, bekam er mit der Pfote eins auf die Ohren.
Ich denke, ein älterer kastrierter Kater würde ganz gut zu ihr passen. Sie spielt lieber alleine und mag Unruhe und Lärm überhaupt nicht. Auch eine Katze wäre möglich, nur sollte diese dann schon etwas mutiger und offener sein. Ein ängstliches, schüchternes Tier würde Fanny wohl zu sehr in die Ecke drängen, denn Raufereien geht sie nicht aus dem Weg und hat bei meinem Kater auch immer die Oberpfote behalten.
Ich habe absolut nichts gegen ein Tier mit Handicap oder chronischer Krankheit, solange sich die monatlichen Extrakosten im Rahmen halten (bis etwa 20 Euro pro Monat wäre momentan sicher denkbar, in Notfällen kann ich bei meiner TA auch in Raten zahlen). Ich fahre kaum oder nie in den Urlaub, bin aber berufstätig, also bis zu 9 Stunden am Tag etwa weg, in seltenen Extremfällen bis zu 11 oder 12 Stunden, dafür normalerweise das ganze Wochenende zu Hause.
Bei uns gibt es zweimal am Tag Nassfutter, drei Klos und einen festen Partner, der ca. 2 bis 3 Tage die Woche vorbeikommt und meine Fellnasen mittlerweile so lieb hat, dass er gerne die Fütterung und Bespaßung übernimmt oder für die Miezen mitbastelt.
Das Aussehen ist mir total egal, solange es ein verschmustes und selbständiges Tier ist.

Anbei noch ein Foto von Hoover und Fanny und eins von Fanny alleine. Damit ihr was zu kucken habt :D
 

Anhänge

  • Picture 64.jpg
    Picture 64.jpg
    44,4 KB · Aufrufe: 51
  • Picture 120.jpg
    Picture 120.jpg
    59,8 KB · Aufrufe: 52
Werbung:
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
ist es bei euch Wohnungshaltung oder mit Freigang?
Ist ein (gesicherter) Balkon vorhanden?
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
ok - Wohnungshaltung - hab nochmal nachgelesen :D

Balkon?
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
Nein, im Moment haben wir leider keinen, aber ich bin gerade dabei, mich beruflich umzuorientieren und würde mir dann langfristig auch eine Wohnung mit schönem Balkon suchen, damit die Miezen Teilfreigang haben.
Wobei Fanny sehr bequem ist und zwar gerne mal am offenen Fenster sitzt (ich wohne im ersten Stock), aber beim Auffinden sehr froh war, wieder an der warmen Heizung zu sitzen. Regen ist doof, Kälte ist doof, warmes Wetter mit leichter Brise lässt sie sich mal gefallen. Hauptsächlich schmust sie gerne bei Menschen auf dem Schoß rum oder ermordet die Katzenangel mit einem gezielten Sprung. Geduldsspiele findet sie auch ganz nett, aber getobt wird hier nicht.
Achja, ich würde langfristig auch gerne auf BARF umstellen, momentan gibt es gutes Nassfutter und zwei Rohfleischmahlzeiten die Woche.
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
mhhh...ich hätte auf Anhieb wirklich ein paar Kandidaten gewusst, aber die hätten alle gern einen Balkon...schade :(:(
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
Das macht doch nichts, wir haben Zeit.
Fanny könnte sowieso frühestens in sechs Wochen jemanden kennenlernen, da sie gerade geimpft wurde und ich ehrlich gesagt auch noch ein bisschen Schonfrist und Vorbereitungszeit brauche. Ich möchte bei der Zusammenführung nichts überstürzen und auf jeden Fall Urlaub nehmen.
 
Katzenliebhaber

Katzenliebhaber

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2009
Beiträge
613
Wäre ev. Marmol etwas für Euch?

http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Katzen&Id=71269.html

Marmol03.jpg
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
Ich hätte ehrlich gesagt lieber ein Tier aus dem deutschen Tierschutz, was ich in Ruhe persönlich kennenlernen und im allergrößten Notfall zurückbringen kann. Aber danke für deine Hilfe, das ist wirklich ein sehr hübscher Kater.
 
Katzenliebhaber

Katzenliebhaber

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2009
Beiträge
613
Ich hätte ehrlich gesagt lieber ein Tier aus dem deutschen Tierschutz, was ich in Ruhe persönlich kennenlernen und im allergrößten Notfall zurückbringen kann. Aber danke für deine Hilfe, das ist wirklich ein sehr hübscher Kater.

Marmol ist bereits in D und auch bei Tieren aus dem Ausland gilt, dass das Tier zurückgenommen wird.;)
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
  • #10
Das Inserat las sich so, als wäre er noch im Ausland.
Wo könnte man ihn sich denn anschauen?
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
  • #11
Ich würde wirklich, wirklich gern einem Tier mit Behinderung oder Krankheit eine Chance geben, ich bin das durch Hoover ja schon gewohnt. Also gerne auch blinde, dreibeinige, taube oder sonstwie eingeschränkte Tiere verlinken oder wunderliche Tattergreise. Nur Inkontinenz ist momentan etwas schwierig, weil ich Teppich habe.
 
Werbung:
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
  • #13
Die sind beide wirklich toll, aber ich denke, etwas zu jung und verspielt für Fanny. Sie mag wie gesagt Lärm und Trubel nicht so gern, das stresst sie. Sie spielt dann lieber alleine oder jagt mal Leckerlis hinterher.
 
Miameuschen

Miameuschen

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2008
Beiträge
2.158
Ort
Wuppertal
  • #14
Also wir haben einige mittealte Kandidaten. Allesamt sehr sozial und freundlich. Allerdings sind unsere Tiere noch in Spanien. Sollte es wirklich überhaupt nicht funktionieren, dann kümmern wir uns natürlich um eine neue Endstelle oder Pflegestelle.

Wenn du also magst, dann schau doch einfach mal rein

www.streunerhilfe-katalonien.de
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
  • #15
Ich habe morgen einen Termin, um Ten etwas näher kennenzulernen, sie ist wohl extrem menschenscheu und unbestechlich. Ich denke, ich werde mal schauen, ob es da irgendeine Art von Sympathie gibt und mir eine Weile Zeit nehmen, um in ihrem Separee ein Buch vorzulesen oder so... Ist ja Samstag :D
http://katzenpflegestelle.de/Ten
Auch wenn sie vielleicht nie nie niemals eine Schmusekatze wie Fanny wird, könnte sie denke ich hervorragend vom Sozial- und Spielverhalten zu ihr passen.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #16
Uii - ne Scheue??!!
Da bin ich erstaunt, weil du doch meintest, daß wär dir nix....
würde mich aber total freuen!! :yeah:
Die Scheuen haben so wenig Chancen meist... :(
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
  • #17
Irgendwie ist sie mir sympathisch und man weiß ja nie, wie sie sich noch entwickeln kann. Im Grunde ist es auch wichtiger, was Fanny gut tut und wenn die beiden zusammenpassen, dann schmust Fanny halt für zwei. Tut sie sowieso.
Normalerweise mögen mich Katzen auch und gehen auf mich zu, wenn ich mich lange genug still verhalte bzw. ruhig dasitze. Ich habe also die Hoffnung, dass sich Ten eventuell dazu überreden lässt, mal an meiner Hand zu schnüffeln oder eine Runde mit mir zu spielen, damit ich sie etwas kennenlernen kann.
Ich habe nächste Woche zwei Vorstellungsgespräche und ein Folgegespräch, sieht also ganz gut aus.
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
  • #18
Sooo, ich denke, Ten mag mich entweder nicht oder ist noch nicht bereit, vermittelt zu werden. Ich glaube auch, der baldige Umzug nach der Vergesellschaftung wäre zuviel für sie. Auf ein Neues, also :)
 
F

FannyPrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2013
Beiträge
365
Ort
Berlin
  • #19
Mensch Legolas, dein Posteingang ist voll, jetzt leer den doch mal :D
 

Ähnliche Themen

Touli
3 4 5
Antworten
84
Aufrufe
38K
Mascha04
Mascha04
YogaKater:)
Antworten
4
Aufrufe
357
YogaKater:)
YogaKater:)
K
Antworten
5
Aufrufe
1K
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben