Rotzfrech, ich fass es nicht....

Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Es gibt schon viele solche Threads, mit vielen Tips was man machen kann, aber ich will euch Gretes heutige "Meisterleistung" trotzdem nicht vorenthalten. Ich bin ganz schön sauer und habe Angst, dass sie das jetzt immer tut.
Zur Vorgeschichte...Grete legt sich immer gerne neben meinen Sessel, steckt die Pfoten halb drunter, als wenn sie was sucht und kratzt dabei natürlich das ganze Leder kaputt. Wenn wir sie dabei erwischt haben, haben wir "NEIN" gesagt, sie angepustet oder in die Hände geklatscht. Sie hat das auch immer verstanden und ist abgehauen...zwar meckernd und motzend, aber sie hats verstanden.
Heute hat sie jedoch vor den Augen meines Mannes :eek: an den Sessel markiert! Es floss richtig runter! Das hat sie noch nieee gemacht! Mein Mann sagte nur ganz lapidar:"Deine Katze hat grad an deinen Sessel geseeecht!" Ich:"Ach, Quatsch!" Aber es war so...leider!
Was soll ich machen? Myrrtheoel habe ich nicht da, hilft auch Lavendel?
 
4

4Cats

Gast
versuch mal mit Zitrone meine mögen das garnicht
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du den Sessel separieren, so daß Grete nicht dranpullern kann?

Dann laß ihn am besten dort, bis er völlig entduftet ist. Lavendel ist ja ein feiner Duft für sich, aber das neutralisiert keine schlechen Gerüche. Erste, notdürftige Hilfe könnte Essigwasser bringen, bis Du Myrteöl besorgt hast.

Laß den Urin von Grete untersuchen!

Zugvogel
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Sie hat es mE ganz bewusst gemacht, da der Sessel immer so ein Streitobjekt zwischen uns war (ist).


Das klingt ja wirklich so, als wollte sie mit dem Markieren klarmachen: der gehört mir, auch wenn ich nicht dran kratzen darf! :eek::)
Jaja, unsere Fellnasen zeigen uns schon wo es langgeht :(, aber andere Tips als meine Vorschreiber hab ich leider auch nicht.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ohne lange suchen zu müssen..wo find ich das Myrrtheoel nochmal ????
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hier :D Gib als Suchworte bitte 'Myrtenöl' ein.

Zugvogel
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Hab jetzt das Myrteoel bestellt...hilft das auch, dass Grete nicht mehr an den Sessel geht???
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Sie geht zumindest nicht mehr dran, wenn der Uringeruch sie eingeladen hat zum Pischern.

Wenn die ganze Gschicht eher schon eine eingefahrene Gewohnheit ist, wird Entduften nicht ganz helfen.

Wenn die Unsauberkeit eine Krankheit zur Ursache hat, wird es ganz sicher nicht helfen. Darum muß der Harn untersucht werden, das ist immer die erste Maßnahme, wenn eine Katze plötzlich unsauber wird.
Was nutzen alle verhaltenstherapeutischen Finessen, oder Entduften, wenn die Miez Schmerzen hat und deswegen wild pieselt?

Zugvogel
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #10
Ich hab gelesen, dass Wodka von Aldi? helfen soll.... aber ob es stimmt... keine Ahnung.

Ein Versuch ist es wert, vielleicht hast Du Wodka im Haus.

Liebe Grüße
Heidi
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #11
Der Sessel stinkt ja nicht...sie hat es ja heute das erste mal gemacht, wie gesagt ganz frech vor unseren Augen :rolleyes:! Ich habe immer Desinfektionsspray aus dem Krankenhaus zuhause, das habe ich drauf gemacht und alles geputzt.
Vielleicht sollte ich doch den Urin sticksen lassen, oder kann ich das auch selber machen? Aber da brauche ich ja auch die Normwerte. Die kenne ich nur vom Menschen.
 
Werbung:
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #12
Hallo Marion,

ob nun Machtprobe oder Erkrankung, ich finde es sehr ungewöhnlich, was die Nachtschwester Grete da gemacht hat. Katzen strullen nicht einfach so wohin.

Insofern würde ich, wäre ich in deiner Situation, auf jeden Fall den Urin untersuchen lassen.

Wir wünschen einen unbepullerten Sessel und eine gesunde Grete, soll ich von Nachtschwester Manjula sagen, die gerade das Haus betritt.:)
 
ansiso

ansiso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
481
  • #13
Jedes Mal, wenn eure Süße am Sessel gekratzt hat, hat sie Aufmerksamkeit bekommen. Sie denkt wahrscheinlich "Ach super! Das funktioniert ja todsicher."

Ich hatte mal mit Tiffy das gleiche Problem (ohne Markieren) und meinem Sofa. Ich habe ihr genau an die Kratzstelle einen ganz kleinen Kratzbaum für 10 € hingestellt und das Problem war sofort verschwunden.

Wenn der Sessel zwischen einem ihrer Lieblingsplätze und dem Fressnapf steht, kann es sein, dass sie deshalb dort kratzt. Katzen lieben es, auf dem Weg zum Fressnapf noch ein Strecken und Markieren zu absolvieren.

Ich habe gerade ein sehr interessantes Buch gelesen, nämlich dieses *KLICK*
Darin geht es genau um solche Sachen.
Der Titel ist etwas verwirrend. Es geht um Katzenverhaltensprobleme, nicht um Tierkommunikation.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #14
Urin ist ok, habe gestern abgegeben und vorhin hat der TA angerufen, dass alles im grünen Bereich ist.
Bis jetzt hat sie auch noch nicht wieder an den Sessel gepullert, wenn sie in der Stube in der Nähe des Sessels ist, guckt sie uns immer von der Seite an, wie als wenn sie sich fragen würde: "Na wann meckern sie denn wieder?" Ich glaub, sie weiß es ganz genau...:rolleyes:!
 
K

kilumika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
115
Ort
NRW
  • #15
Versucht doch erstmal Grete keine Aufmersamkeit mehr zu schenken, wenn sie am Sessel kratzt.
Bietet ihr mehr Kratzmöglichkeiten in der Nähe und auch mehr Spielmöglichkeiten vielleicht könnt ihr sie so vom Sessel ablenken.
Auch wenn ihr den Urin noch mehr riecht, Grete richt es noch!
Also würde ich den Bereich nocheinmal gründlich reinigen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben