rote Flecken am Ohr

  • Themenstarter lucky200988
  • Beginndatum
L

lucky200988

Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2014
Beiträge
45
Ort
bremen
Hallo.habe gerade gesehen,das mein Kater in beiden ohren jeweils 1 roten fleck hat.Die Flecken sind nur von außen sichtbar,und es ist keine wunde oder Verletzung zu sehen.Was kann das sein? sieht etwas aus wie eine einblutung oder so.
Er kratzt sich momentan oft durch den haarwechsel den kopf( hat aber definitiv keine milben, die Ohren sind sauber und stronghold hat er bekommen)
Oder kann es vom spielen mit dem katzenkumpel kommen? Sie spielen manchmal etwas ruppig.
Mach mir etwas sorgen.
Ich habe mal zwei Bilder mit angehangen.
 

Anhänge

  • IMG-20141003-WA0001.jpg
    IMG-20141003-WA0001.jpg
    89,6 KB · Aufrufe: 30
  • IMG-20141003-WA0002.jpg
    IMG-20141003-WA0002.jpg
    93,2 KB · Aufrufe: 25
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also hier hat sich noch nie iene Katze wegen dem Fellwechsel an den Ohren gekratzt... klingt für mich eher nach einer Allergie. Schon beim TA gewesen und mal nachgeforscht? Könnte ja auch ein Pilz oä sein.
Normal ist es jedenfalls m.e. nicht.
 
L

lucky200988

Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2014
Beiträge
45
Ort
bremen
Hallo.mit dem ohren kratzen waren wir schon öfter beim Tierarzt,da wurde nie was gefunden,und er macht es schon seit ich ihn habe,das er im fellwechsel kratzt.er kratzt nicht nur die Ohren,aber auch ab und an.Es ist kein ständiges kratzen,sondern vielleicht 2-3 mal am Tag.
Wenn das alte fell weg ist,hört das kratzen automatisch wieder auf. Wenn ich ihn gründlich durch bürste, wird das kratzen auch weniger oder hört auf,nur das lässt er leider nicht immer mit sich machen,da er sehr launisch ist und er bürsten nicht mag,da kommt es häufig vor das er richtig zu kratzt. Daher schaffe ich es nur alle 2-3 tage ihn zu bürsten, wenn er gut drauf ist.Er ist kurzhaarig. war schon bei verschiedenen Tierärzten wegen dem kratzen und es wurde in die Ohren geschaut und es ist jedes mal nichts drin.futter habe ich nicht umgestellt.und das kratzen geht ca eine Woche und wenn das gröbste an Haaren weg ist,hört das kratzen auf.
Eine Allergie könnte evtl aber sein,da er im Frühjahr immer mit Pollen zu kämpfen hatte,als ich ihn vor 8 Jahren bekommen habe,dort bekam er wenn es mich nicht täuscht cetrecin.aber seit ich ihn bei Pollenflug mehr drin lasse oder nur stundenweise raus lassen gibt es da keine Probleme,die symptome waren niesen und manchmal augentränen was in der wohnung sofort aufgehört hat.
Wegen der roten Flecken war ich noch nicht dort,da es mir Grad erst aufgefallen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Und was wurde beim TA getestet?

Ständiges Gekratze halte ich wie gesagt für nicht normal und würde mal in Richtung Ausschlussdiät überlegen.
 
L

lucky200988

Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2014
Beiträge
45
Ort
bremen
Hallo nochmal,danke.
Gibt es da eine futtersorte mit der man es mal versuchen kann ob es besser wird?
Ich füttere im schon seit 8 Jahren das gleiche futter,und das kratzen tritt halt nur ca 2x im jahr so 1-2 wochen im fellwechsel auf,dann haart er auch wirklich sehr.

Es wurde schon nach milben geschaut,nach nem Pilz geschaut und auf Ungeziefer geguckt.
Wir hatten vor ca 3 Monaten einen flohbefall,aber der ist dank ardab weg.

Aber das mit den roten Flecken ist neu.
Werde kommende Woche aber auf jeden Fall nochmal zum Ta gehen.
 

Ähnliche Themen

tiggerw83
Antworten
15
Aufrufe
6K
tiggerw83
tiggerw83
H
Antworten
14
Aufrufe
3K
katzen_lady
K
Arry
Antworten
14
Aufrufe
4K
Arry

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben