Rollige Katze was tun?

  • Themenstarter Adriano86
  • Beginndatum
A

Adriano86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
139
Hallo, hab 2 Katzen.
Der Kater ist Kastriert, die katze ist nun rollig, sie miaut oft 2-3 tage und dann ist wieder gut, rollt sich auf dem boden und streckt ihr hinterteil aus...wie sollte man sich gegenüber der katze verhalten und in wie weit leidet eine Katze? Hoff mir kann da jemand tipps bzw. rat geben...
lg
 
Werbung:
C

citro

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2010
Beiträge
101
ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, ich hoffe das ist ok.

Unsere Katze ist seit etwa 2 Monaten kastriert (etwa 6Monate alt).
Sie hat allerdings immer wieder ihre Tage an dennen sie sich so verhält, als ob sie rollig ist:
Dreht sich immer auf dem Rücken am Boden entlang, miaut die ganze Zeit und rollt sich wieder draussen auf dem Boden rum. Allerdings rollt sich sich im Haus kaum herum sondern drückt sich eher stark im stehen gegen die Treppe.

Kann es sein, dass eine Katze trotz Kastra noch rollig wird, oder hat sie einfach sonst irgend einen kleinen Knall :D
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, ich hoffe das ist ok.

Unsere Katze ist seit etwa 2 Monaten kastriert (etwa 6Monate alt).
Sie hat allerdings immer wieder ihre Tage an dennen sie sich so verhält, als ob sie rollig ist:
Dreht sich immer auf dem Rücken am Boden entlang, miaut die ganze Zeit und rollt sich wieder draussen auf dem Boden rum. Allerdings rollt sich sich im Haus kaum herum sondern drückt sich eher stark im stehen gegen die Treppe.

Kann es sein, dass eine Katze trotz Kastra noch rollig wird, oder hat sie einfach sonst irgend einen kleinen Knall :D

ich hab erst letztens vo´n einer ausm th gehört, die schon mehrfach kastriert wurde und dennoch rollig wurde:confused:
 
A

Adriano86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2010
Beiträge
139
hmm, also entweder kastieren oder decken lassen? sind das die zwei alternativen?
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
hmm, also entweder kastieren oder decken lassen? sind das die zwei alternativen?

eher kastrieren!!! das wäre keine alternative...
oder willst du umbedingt kitten haben?

außerdem: nachdem sie geworfen hat, wird sie dann ja auch wieder rollig!!!
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
hmm, also entweder kastieren oder decken lassen? sind das die zwei alternativen?

Nein, du sollst sie nicht decken lassen, sondern kastrieren, weil eine Rolligkeit Stress für die Katze bedeutet und außerdem haben nicht kastrierte Katzen ein erhöhtes Risiko auf Gebärmutterentzündungen oder tumoröse Erkrankungen der Geschlechtsorgane.

Leider kommt es auch ab und zu vor, dass kastrierte Katzen trotzdem noch rollig werden, öfters ist dann "versprengtes" Gewebe der Auslöser, deswegen raten einige TÄ in diesem Fall während der Rolligkeit zu kastrieren, um das auslösende Gewebe besser erkennen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigerlilly94

Tigerlilly94

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juli 2009
Beiträge
2.046
Ort
zu hause (nähe leipzig)
Decken lassen ist angesichts der ganzen heimatlosen Katzen keine Option.
Kastrieren ist der einzige Weg!!!

aus tierschutztechnischer sicht sicherlich. grundsätzlich ist aber decken lassen auch eine alternative, auch wenn sie den meisten hier nicht gefällt.

wenn du nicht zwingend nachwuchs von ihr willst ist kastra auf lange sicht die beste alternative, denn eine nicht gedeckte katze, die ständig rollig wird hat schon ein erhöhtes krankheitsrisiko.
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Lass die Süße kastrieren, das ist auch für die Katze die beste Option - und wie schon gesagt, es gibt genug Katzen, die ein Zuhause suchen, da muss man nicht noch mehr in die Welt setzen.
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
Kastrieren lassen. Von allem anderen würde ich die als Nicht-Züchter die Finger lassen. Es gibt zu viele heimatlose Katzen.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
4
Aufrufe
567
KattaKatze
KattaKatze
S
Antworten
8
Aufrufe
2K
G
F
Antworten
10
Aufrufe
2K
Cikey
seseselen
Antworten
6
Aufrufe
21K
Irm
nadala
Antworten
17
Aufrufe
4K
Feelia

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben