Rohfisch verfüttern?

chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Ich barfe ja nicht wirklich, Pali bekommt 1x die Woche rohes Fleisch. Primär auch wg der Zähne.

Mica hasst rohes Fleisch, daher hab ich ihr bis dato Fisch gekocht. Den mag sie. Aber es ist halt nicht roh.

Jetzt hab ich festgestellt, dass Mica rohen Fisch fressen würde. Traue mich aber nicht richtig... wg der Thiamanase, da diese ja Vitamin B1 zerstört.

Habe aber gelesen, dass das nicht in jedem Fisch ist. Außerdem: wenn ich Mica 1x wöchtlich rohen Fisch geben, wäre das dann schädlich, selbst wenn es ein Thiamanase-haltiger Fisch ist? Oder ist es dann völlig unbedenklich? Oder einfach nur Fisch nehmen, der keine Thiamanase enthält?
Wer von euch gibt beim Barfen rohen Fisch, und wenn ja, welchen?
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Man muss bei rohem Fisch eigentlich auf zwei Dinge achten die Thiamanase un den Vitamin D Gehalt. Wenn du aber nur einmal die Woche eine kleine Ration Fisch fütterst sollte das keinerlei Probleme verursachen, wenn du die Sorten untereinander abwechselst.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Also Du meinst, wenn ich einen Fisch erwische, der Thiamanase enthält, ist das bei 1x wöchentlicher Gabe auch nicht tragisch?
Von wegen Vitamin D: haben manche Sorten zu viel oder zu wenig?

Hat denn roher Fisch annähernd den gleichen (Zahnputz)Effekt wie rohes Fleisch?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Richtig wo bei ich drauf achten würde auch nicht jede Woche Fisch zu erwischen der Vitamin B 1 raubt, oder aber ich würde Vitamin B mit ins normale Futter mischen ( vorzugsweise in die Portion Futter dahinter)

Es gibt Fisch der sehr viel Vitamin D enthält (z.b. Regenbogenforelle) und Fisch der weniger enthält z.B. Wildlachs. Bei Regenbogenforelle hast du mit einer Forelle den Bedarf von mehren Monaten an Vitamin D gedeckt.

Also macht es bei beiden Faktoren Sinn, verschiedene Sorten zu füttern...git ja auch reichlich Auswahl.

O der Zahnputzeffekt der gleiche ist? Ich denke weniger. Je heller das Fleisch, desto weicher und leichter kaubar ist es ja.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Ist das denn schädlich mit zuviel Vitamin D? Oder wird der Überschuss nicht einfach ausgeschieden, so wie bei Vitamin C?
Ich hab ja immer gekochten Fisch gegeben, und meistens war das dann Regenbogenforelle.
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
Ist das denn schädlich mit zuviel Vitamin D? Oder wird der Überschuss nicht einfach ausgeschieden, so wie bei Vitamin C?
Ich hab ja immer gekochten Fisch gegeben, und meistens war das dann Regenbogenforelle.

Es kommt drauf an, was du sonst fütterst. Bei CFF ist der Vitamin D Gehalt eh schon zu hoch. Sollte das dein Hauptfutter sein, eher keinen Fisch dazu. Alle Futtersorten, die Fisch enthalten haben auch gerne zu viel Vit D und soweit ich das noch in Erinnerung habe haben Miamor, Rewe Beste Wahl, myheimtiershop und Natur Plus etwas zu wenig Vit D (bis auf die Fischsorten), müsste nochmal nachschauen.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Es kommt drauf an, was du sonst fütterst. Bei CFF ist der Vitamin D Gehalt eh schon zu hoch. Sollte das dein Hauptfutter sein, eher keinen Fisch dazu. Alle Futtersorten, die Fisch enthalten haben auch gerne zu viel Vit D und soweit ich das noch in Erinnerung habe haben Miamor, Rewe Beste Wahl, myheimtiershop und Natur Plus etwas zu wenig Vit D (bis auf die Fischsorten), müsste nochmal nachschauen.

Grau, VetConcept und Ropocat.
Aber nur die Fleischsorten. Fisch in Dosen wird hier nicht gefressen (ausser Thun). Dabei sind auch Sorten mit Leber (wobei hier aber anscheinend der Vitamin D Gehalt "gesteuert" wird, lt Deklaration bei allen Sorten gleich hoch).
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ist das denn schädlich mit zuviel Vitamin D? Oder wird der Überschuss nicht einfach ausgeschieden, so wie bei Vitamin C?
Ich hab ja immer gekochten Fisch gegeben, und meistens war das dann Regenbogenforelle.

Vitamin D wird genauso wie Vitamin A im Fett gespeichert. Im Zweifelsfall also eher Fisch mit wenig Vitamin D nehmen. Allerdings habe ich keine Ahnung wie hoch die Überdosierung sein muss um tatsächliche Schäden zu verursachen. Ich geh mal suchen....
 

Ähnliche Themen

N
  • NalaTheCat
  • Barfen
Antworten
2
Aufrufe
260
Catalien2
C
Black Peaches
  • Black Peaches
  • Barfen
Antworten
4
Aufrufe
631
Black Peaches
Black Peaches
chrissie
Antworten
9
Aufrufe
3K
chrissie
chrissie
Colada
2 3 4
Antworten
75
Aufrufe
97K
Eifelkater
E
MisSkorbut
Antworten
64
Aufrufe
9K
Q

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben