Rohes Fleisch als Leckerli?

  • Themenstarter Aliah
  • Beginndatum
A

Aliah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
21
Alter
32
Ort
Alsbach
Hallo
Ich bin ja noch absoluter Katzenanfänger und deswegen vielleicht die etwas blöde Frage.

Ich wollte heute mittag bisschen Putengeschnetzeltes kochen für mich und habe mich gefragt ob meine süße Nierenkranke katze von dem Fleisch was abhaben darf (ungekocht). So ein Stückchen davon.
Momentan frisst sie nur Trofu aber das will ich umgewöhnen. Ist nur nicht so einfach wenn sie gar kein nafu nimmt. Vielleicht klappt es ja mit ab jnd zu rohem Fleisch.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Klar darf sie, solange es kein Schwein oder Wildschwein ist.

Wenn sie es gerne mag, kannst du dich ja auch mal ins Thema Barf vertiefen. Ansonsten findest du hier im Forum auch zahlreiche Tipps, wie man Katzen Nassfutter schmackhaft machen kann, damit auch der Dosenöffner lange etwas von seiner Katze hat.
 
A

Aliah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
21
Alter
32
Ort
Alsbach
Super, das mit dem Schwein wusste ich sogar :).

Genau so ist der Gedanke, wenn ihr das Fleisch schmeckt dann kann man da ja drauf aufbauen.

Ja ich bin schon dabei die Tipps umzusetzen, meine kleine Mieze ist da nur noch nicht so begeistert von :)

Danke
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Meine haben am Anfang deutlich lieber Rind gefressen.
Das scheint stärker zu riechen (Suppenfleisch...schön sehnig, riecht nach Ochse: D).

Pute wurde nur blöd angeguckt und erst gefressen, nachdem sie bei Rind gemerkt hatten, dass rohes Fleisch ja wirklich lecker ist.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich habe gute Erfarhungen damit gemacht, dass Fleisch am anfang erst mal sehr klein zu schneiden. Meine mögen Geflügel lieber als Rind, bei anderen ist es umgekehrt. Einige Katzen bevorzugen auch gekochtes oder gebratenes Fleisch....einfach mal durchprobieren. Am besten dann wenn du eh unauffälligerweise beim kochen bist....
 
A

Aliah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
21
Alter
32
Ort
Alsbach
Versuch geglückt.

Sie scheint es zu kennen von ihren Vorbesitzern. Sie hat null gezögert und hätte am liebsten nicht mehr aufgehört.

Klein schneiden? Ich glaub eher sie hat sich gedacht "gib mir die Packung"

Ich hab sie ja erst seit drei wochen aber so hab ich sie noch nie betteln sehen und aus der Hand nahm sie vorher auch nix. Bis jetzt.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Na dann herzlichen Glückwunsch.....

und wenn sie die ganze Packung will.....darf sie gerne....sobald du die entsprechenden Supplemente besorgt hast. Aber da am besten auch noch einen Ausflug zu den Barfern mit Nierenerfahrung machen.
 
A

Aliah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
21
Alter
32
Ort
Alsbach
Ja gerade wegen der Nieren will ich vorher lieber nochmal gucken auf was es ankommt. Obwohl ich ja sagen muss das es schon eine Überwindung wird so Sachen wie Leber etc zu füttern.

Die letzten Tage war sie bisschen beleidigt wegen der Nieren-Medi-Gabe, aber siehe da kaum beommt die kleine Mieze bisschen Fleisch macht sie Power-Kuscheln , hat sich auf meinen Schoß auf den Rücken gekugelt und diesen süßen Milchtritt gemacht und geschnurrt wie ein Motor.

Ich wusste ja das Liebe durch den Magen geht, aber sie treibt es auf die Spitze :)
 
A

Aliah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
21
Alter
32
Ort
Alsbach
Hab jetzt angefangen bisschen zu lesen, ich glaub das wird noch einige Zeit dauern bis ich da einen Durchblick habe.

In der Zeit würde ich ihr gerne mal bisschen Fleisch zusätzlich geben, quasi als Leckerli-Ersatz, da sie ja wegen der Nierenproblematik die handelsüblichen Leckerchen nicht bekommen soll.
Gerade nach der Medi-Gabe zum "Frauchen-wieder-beliebt- machen", wäre das doch ganz ok, oder?

Wie viel darf eine kleine 3kg Katze an rohem Fleisch neben der normalen Ernährung bekommen?
Im Moment frisst sie ja leider nur Nierendiät-Trofu, da tut ihr das Fleisch doch bestimmt gut, oder?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #10
Ich würde ihr kein Fleisch geben ohne zumindets Calcium zu supplementieren, da sonst gerade für Tiere mit Neirenproblemen der Phosphoranteil viel zu hoch ist.
 
A

Aliah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
21
Alter
32
Ort
Alsbach
  • #11
was ist supplementieren?

Hab ich das richtig verstanden das man dazu so ein Pulver oder ähnliches kaufen und dazu geben muss?
 
Werbung:
A

Aliah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
21
Alter
32
Ort
Alsbach
  • #12
Ich glaube meine Fragerei hat sich gerade erübrigt.

Sie hat das Fleisch wieder ausgekotzt. (übrigens die eine Maus die sie gefangen und gefressen hatte, wurde kurz danach auch ausgekotzt)

Gleich sein lassen oder am Anfang normal?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #13
was ist supplementieren?

Hab ich das richtig verstanden das man dazu so ein Pulver oder ähnliches kaufen und dazu geben muss?

Ja. Normales Fleisch enthält leider nicht das was eine Katze braucht.
Das fängt damit an, dass Fleisch zwar sehr viel phosphor, aber kein Calcium enthält, darüberhinaus hat normales Fleisch auch nicht alle Vitamine die die Katz braucht und härt damit auf, dass bei konventinellem Fleisch das Verhältnis der omega 3 und Omega 6 Fettsäuren nicht stimmt.

Du kannst entweder Fertigsupplemente kaufen, bei denen du gar nichts dazu geben musst, dann Pulver wo du noch andere Pulver oder Nährstoffe ergänzen musst. Oder du mischst dir deine Mischung gleich selber zusammen. Härt sich kompliziert an, ist es aber nicht. ;)



Ich glaube meine Fragerei hat sich gerade erübrigt.

Sie hat das Fleisch wieder ausgekotzt. (übrigens die eine Maus die sie gefangen und gefressen hatte, wurde kurz danach auch ausgekotzt)

Gleich sein lassen oder am Anfang normal?


Ich würde kleinere Stücke und weniger anbieten. Kotzen kommt meist vom zu schnellen fressen.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
3K
Angelina88
A
Mauzi2009
Antworten
7
Aufrufe
1K
Fietzefatze
Fietzefatze
aleksas77
Antworten
15
Aufrufe
2K
aleksas77
aleksas77
J
Antworten
10
Aufrufe
34K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben