Rinderfettpulver anstatt Schweineschmalz?

M

Maniac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2009
Beiträge
757
Ort
Bei den Schwaben
Wie der Titel schon sagt, kann man anstelle von Schweineschmalz auch Rinderfettpulver verwenden? Schweineschmalz ist immer so eine riesige Sauerei und bei den Katzen auch nicht besonders beliebt. Oder gibt es was Bedenkliches an der Verwendung?

LG
 
Werbung:
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2010
Beiträge
4.599
Alter
32
Ort
Kettig
das von grau enthält glucose, ich benutze im moment ein anderesm weil ich weder schmalz noch haut in meine beiden bekomme.
wenn deine haut nehmen, würde ich eher diese nehmen, ist ja viel natürlicher.
 
M

Maniac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2009
Beiträge
757
Ort
Bei den Schwaben
Bekommt man denn beim Metzger die reine Haut? Denn mit dem ganzen Huhn kann ich nichts anfangen. Leider gibt es keine Hühnerfarmen oder Schlachter in der Nähe. Ich suche schon seeehr lange danach...

Ich habe es gerade bei Futterfleisch Sachsen gefunden. Aber online bestellen? Taut das nicht auf, sprich verdirbt das bis zur Lieferung nicht?

Wieviel gibt man bei Rind, Pferd und Pute pro Kilo dazu?
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
Bekommt man denn beim Metzger die reine Haut? Denn mit dem ganzen Huhn kann ich nichts anfangen. Leider gibt es keine Hühnerfarmen oder Schlachter in der Nähe. Ich suche schon seeehr lange danach...

Ich habe es gerade bei Futterfleisch Sachsen gefunden. Aber online bestellen? Taut das nicht auf, sprich verdirbt das bis zur Lieferung nicht?

Wieviel gibt man bei Rind, Pferd und Pute pro Kilo dazu?


Pferde solltest du gar nicht füttern, das brauchst du falls du mal eine ausschlussdiät machen müsstest!

haut und auch fett von verschiedenen tieren kannst du in onlineshops bekommen und auch bedenkenlos bestellen, du kannst es verarbeiten und wieder einfrieren


Rinderfettpulver kannst du auch verwenden ... da das lipobovin das ist reines rinderfett ohne zusätze und OHNE ZUCKER
 
M

Maniac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2009
Beiträge
757
Ort
Bei den Schwaben
Einer der Katertiere hat eine Unverträglichkeit gegen Geflügel, daher auch Pferd. Warum, wieso, weshalb, soweit möchte ich jetzt nicht ausholen. Prinzipiell stimme ich dir aber zur bine.

Ich hatte von PerNaturam das Rinderfettpulver ins Auge gefasst, weil es keine Glucose enthält:
http://www.barf-gut.de/pernaturam-lipobovin-rinderfeinfett-250g-p-680.html
Nur kann ich leider keine Angaben zur Dosierung finden. Weiß jemand wie man das dosiert?
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
Einer der Katertiere hat eine Unverträglichkeit gegen Geflügel, daher auch Pferd. Warum, wieso, weshalb, soweit möchte ich jetzt nicht ausholen. Prinzipiell stimme ich dir aber zur bine.

Ich hatte von PerNaturam das Rinderfettpulver ins Auge gefasst, weil es keine Glucose enthält:
http://www.barf-gut.de/pernaturam-lipobovin-rinderfeinfett-250g-p-680.html
Nur kann ich leider keine Angaben zur Dosierung finden. Weiß jemand wie man das dosiert?


es gibt doch noch eine menge andere fleischsorten ausser geflügel da muss man nicht aufs pferd zurück greifen, aber wissen muss letztendlich jeder selber was er/sie tut

meine bekommen sehr wenig geflügelfleisch ausser magen der is in jedem rezept, weil mir das fleisch zu labbrig/weich ist


mir wurde auf die frage der menge damals geantwort das man für 100 gr fett 80 oder 90 gr (ich mein es waren 90 müsste das erst suchen) rinderfettpulver nehmen soll


EDIT:

Hallo Bine,

vom Rinderfettpulver würde ich zwischen 80 gr. und 90 gr. nehmen.

Ich gebe es immer frisch in die Portionen, bei einem sehr mageren Rezept meist einen knappen Meßlöffel pro Tagesportion (6 kilo Katze).

Liebe Grüße
Dani
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maniac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2009
Beiträge
757
Ort
Bei den Schwaben
Hmm, mal schnell rechnen gehe... :eek: Ich komme mal eben auf 7€/ Monat * 2Katzen = 14€/ Monat für Fett

Danke für die wirklich hilfreichen Antworten, aber das ist mir dann doch zu teuer. 14€ Rinderfettpulver oder 1,10€ für Schweineschmalz im Monat, da nehme ich die Sauerei doch in Kauf...

Wegen dem Fleisch:

Ich bevorzuge nicht tiefgekühltes Fleisch. In der Nähe gibt es aber nur Bezugsquellen für die oben genannten Sorten. Mit TK Fleisch habe ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht. Ist aber natürlich geschmackssache.
 
Zuletzt bearbeitet:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
Hmm, mal schnell rechnen gehe... :eek: Ich komme mal eben auf 7€/ Monat * 2Katzen = 14€/ Monat für Fett

Danke für die wirklich hilfreichen Antworten, aber das ist mir dann doch zu teuer. 14€ Rinderfettpulver oder 1,10€ für Schweineschmalz im Monat, da nehme ich die Sauerei doch in Kauf...


ich nehme es aus gleichem grund auch nur gelegentlich als notlösung ;)

ich versuche halt an fleisch zu kommen das gut fett hat ohne direkte speckschicht
 
N

Nicht registriert

Gast
Wechsle doch einfach die Fleischsorten so ab, dass du kein zusätzliches Fett brauchst?

Zur Onlinebestellung: Wenn du genug bestellst (mindestens 15 kg) taut das beim Transport nicht auf.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
Wechsle doch einfach die Fleischsorten so ab, dass du kein zusätzliches Fett brauchst?

Zur Onlinebestellung: Wenn du genug bestellst (mindestens 15 kg) taut das beim Transport nicht auf.



mit welchem fleisch kommst du auf 10-12% fett?
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Fettes Lammfleisch, fettes Rindfleisch, fettes Schweinefleisch (gekocht), Ente, Gans, Pute und Huhn mit Haut...

Das dann abgewechselt mit magererem Fleisch ergibt im Mittel einen Fettgehalt, der völlig in Ordnung ist. Ich gebe nur ganz selten etwas Fett extra, wenn ich schlecht kalkuliert habe und am Ende des Fleischvorrats zu viel mageres Fleisch übrig bleibt.
 
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #12
an fettes lamm - und rindfleisch kommt man in den fleischshops leider kaum

wenns hier geflügel gibt wird die haut nicht mit gefresssen :rolleyes:

und ente und gans ist mir zu teuer und auch zu blöd da rum zu fummeln mit dem auslösen ... da hat man einen vollzeitjob bei 500gr fleischverbrauch am tag
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #13
letztens hab ich lammfett probiert und das ganz winzig geschnitten in der hoffnung das es dann mit gefressen wird .. denkst haben die mir schön brav liegen gelassen :rolleyes:

ist wirklich nicht immer einfacht mit dem fett
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
an fettes lamm - und rindfleisch kommt man in den fleischshops leider kaum
Bei Futterfleisch Sachsen gibts gelegentlich Lammbauchfleisch, das ist extrem fett. Aber auch das normale Lammfleisch hat einen ordentlichen Fettanteil. Fettes Rindfleisch bekomme ich vom Fleisch-Shop oder als Suppenfleisch vom Metzger.
und ente und gans ist mir zu teuer und auch zu blöd da rum zu fummeln mit dem auslösen ... da hat man einen vollzeitjob bei 500gr fleischverbrauch am tag
Das geht echt schnell, wenn man Übung und das richtige Messer hat.
letztens hab ich lammfett probiert und das ganz winzig geschnitten in der hoffnung das es dann mit gefressen wird .. denkst haben die mir schön brav liegen gelassen :rolleyes:

ist wirklich nicht immer einfacht mit dem fett
:D So bräuchte ich meinen Katzen auch nicht kommen. Wenn sehr viel Fett dran ist, dreh ich's durch den Fleischwolf, dann geht das immer.
Einzelne Fettstückchen fressen sie nämlich auch nicht. Nur, wenn noch genügend Fleisch dran ist.

Allerdings finde ich, dass es der DuBarfst-Kalkulator mit der Fettzugabe gelegentlich auch ein bisschen übertreibt.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #15
das lammbauchfleisch hab ich dort ja noch nie gesehen und ich schau sicherlich spätestens jeden 2 tag ... derzeit wart ich das überhaupt wieder lammfleisch im sortiment ist


EDIT: ich hab im anderen thread grad gelesen wie wenig fleisch du für deine brauchst .. verwundert guck meine 2 ungefähr selbes gewicht wie deine verputzen mir locker ein pfund fleisch am tag und da wird nix weniger
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Das hab ich vor zwei Monaten oder so dort bestellt.
Steht aber meistens nicht beim normalen Lammfleisch, sondern unter diesen Buttons oben (Neuheiten, Highlights, Specials), weil sie das halt nicht dauerhaft im Sortiment haben.

Schaffen deine ehrlich zu zweit ein halbes Kilo Fleisch täglich? Das ist schon extrem viel...
Ich hab zwei Damen und einen Herren im gesetzten Alter, vielleicht sind die einfach sehr genügsam ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #17
Das hab ich vor zwei Monaten oder so dort bestellt.
Steht aber meistens nicht beim normalen Lammfleisch, sondern unter diesen Buttons oben (Neuheiten, Highlights, Specials), weil sie das halt nicht dauerhaft im Sortiment haben.

Schaffen deine ehrlich zu zweit ein halbes Kilo Fleisch täglich? Das ist schon extrem viel...
Ich hab zwei Damen und einen Herren im gesetzten Alter, vielleicht sind die einfach sehr genügsam ;)


ja schaffen sie meine tagespäckchen haben so an die 600gr
und beide könnten noch was auf die rippen brauchen .. die katze mehr der kater etwas weniger ... beide sind 4 jahre alt


ich werd mal die von dir genannten rubriken im auge behalten
 
Werbung:

Ähnliche Themen

  • Maureen
  • Barfen
2
Antworten
21
Aufrufe
3K
jeannett85
Antworten
23
Aufrufe
3K
Antworten
12
Aufrufe
341
Rina21
  • Forneus
  • Barfen
Antworten
13
Aufrufe
3K
Forneus
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben