"richtiger" Zeitpunkt

  • Themenstarter Caligari
  • Beginndatum
Caligari

Caligari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2016
Beiträge
154
Ort
Flensburg
Hallo zusammen,
ich benötige mal wieder eure Einschätzung :)

Vor drei Wochen ist Loui (vormals Creamy) bei uns eingezogen. Mieze Nummer 3 neben Kater Seppi und Katze Leo.
Der kleine hat sich richtig gut und fix eingelebt. Ein herzensguter Kater mit viel Charme :)

Zur Zeit lebt er bei uns separiert in der Küche. Die erste Woche hatten wir die normale Tür drin damit sich alle an den Gedanken gewöhnen, dass er eingezogen ist :)
Da diese ein fast bodentiefes Fenster hat, konnten sich alle schon von Anfang an sehen.

Komische Gesichter auf allen Seiten :D
Fauchen und gegen die Scheibe schlagen von Seppi aus. Völlig normal. Hatte sich nach ca. 4 Tagen soweit gelegt, dass Seppi nur noch durch Fenster schaute um Loui zu beobachten.
Teilweise hat Seppi gegen die Scheibe geschlagen und ist dann spielerisch davon gesprungen. Meiner Meinung nach in der Hoffnung, dass Loui mit ihm fangen spielt.

Beide Seiten haben sich gegenseitig beim abendlichen spielen beobachtet..wirklich schön zu sehen.

Zwischendurch hatte ich dann schon Gerüche ausgetauscht. Einmal das Handtuch aus der Transportbox in der Loui einzog und das andere Mal nach dem Bürsten von Loui den Kamm Leo und Seppi hingehalten. Kurzes unsicheres fauchen aber nichts dramatisches.

In Woche 2 kam dann die Gittertür dazu.
Soweit so gut.
Die ersten Tage wieder fauchen als wäre Loui gerade erst eingezogen.
Nach 3 oder 4 Tagen hat sich das alles so gelegt, dass sich Loui und Seppi genauso verhalten haben wie in Woche 1 nach ein paar Tagen. Kein fauchen mehr, ab und an gegen das Gitter schlagen und Seppi´s spielerisches wegspringen :) :)
Loui ist dabei wirklich großartig. Er schmeißt sich vor Seppi hin und gähnt ihn auch brav an.

Leo nehme ich hier bewusst etwas mehr raus. Sie hält sich aus alle dem überwiegend raus. Abschätzige Blicke durch das Gitter und Sie geht Ihrer Wege. Sie wird sich mit Loui beschäftigen wenn Sie es für richtig hält.

Dies zum bisherigen Stand.
Was mich nun beschäftigt:
Loui wird langsam unruhig in seinem Separee..Er durfte zwischendurch schon einen Teil der Wohnung erkunden, ohne die alten Hasen logischerweise.
Das lief wirklich gut. Nach 5 Minuten war der Süße angekommen und wälzte sich auf dem Teppich und rannte wild durch die Wohnung :pink-heart:

Nun stellt sich die Frage, wann zusammen lassen? Kann es noch besser werden? Bin ich zu ungeduldig?
 
Werbung:
S

Sandm@n64

Gast
Hallo,

mir fehlt da eine wichtige Info, wie alt sind die Tiere?
 
Caligari

Caligari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2016
Beiträge
154
Ort
Flensburg
Leo ist 9, Seppi wird 6 und Loui ist 1 1/2 Jahre.

Inzwischen hat sich allerdings alles erledigt :zufrieden:

Wir haben uns gestern einfach getraut.

Tür auf und schauen. Erst mal haben sich die drei gar nicht großartig gesehen. Großes abschnüffeln der Räume auf beiden Seiten.
Nach vllt. 30 Minuten die erste Begegnung :) Alles harmlos.

Ohren sind bei allen noch dran und die erste Nacht war wohl aufregend. Keiner hatte Zeit großartig zu fressen :omg:

Bisher schaut es erstmal gut aus.
 
Izz

Izz

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2015
Beiträge
2.936
:grin: Prima!
 

Ähnliche Themen

Elbchen
Antworten
41
Aufrufe
1K
Cat_Berlin
K
Antworten
12
Aufrufe
1K
minna e
minna e
A
Antworten
1
Aufrufe
581
Andrea3370
A
Cookiemonster
Antworten
112
Aufrufe
11K
krissi007
krissi007

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben