Revierverhalten bei Wohnungskatzen?

  • Themenstarter Habbie
  • Beginndatum
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
Hallo,

im Moment beobachte ich meine Katzen recht genau, da Minni ja ein kleines Problem hat. Ist es eigentlich normal, dass Wohnungskatzen ihre eigenen kleinen Reviere haben, die niemand anders betreten darf?

Bei Wuschel ist es die Tagesdecke:
- sie verbringt die ganze Nacht drauf
- tagsüber liegt sie auch dauernd drauf
- abends wird erstmal versucht die Katze, die im Spiegel auf ihrer Decke liegt, zu verjagen
- sobald Spielzeug drauf liegt, wird das massakriert und bekämpft bis es freiwillig von der Decke geht.
- Minni traut sich nicht auch nur eine Pfote auf die Decke zu setzen. Sie liegt auch tagsüber nicht mehr Bett.
- Wuschel trägt nachts oft ein Stinkekissen als Beute auf ihre Decke (das Minni zuvor uns als Haushaltsbeitrag geschenkt hat :grin:)

Bei Minni ist es der Rascheltunnel:
- Sobald Spielzeug am Tunnel ist, wird es attackiert.
- Wenn Wuschel beim Spielen auch nur dran denkt den Tunnel zu betreten, wird sie sofort angegriffen.
- Ein Stinkekissen wird nachts auch oft in den Tunnel gebracht.

Ist das bei Wohnungstigern, die sich hoffentlich mögen, normal? Der Rest der Wohnung gehört wohl beiden, aber diese beiden Sachen sind wohl sozusagen besetzt worden.
 
Werbung:
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
Hallo !
Bei meinen gibt es auch Liegeplätze, die für die jeweils Andere tabu sind.

Hannah: hat auf dem Kleiderschrank eine große Ikea-Papier-Box. Darin liegen Decken. Fiene würde nicht auf die Idee kommen sich dort hinein zu legen.

Fiene: hat dagegen im Wohnzimmer ein Katzenbettchen. Hannah darf im Vorbeigehen daran riechen, aber ich habe sie noch niemals darin liegen sehen.

Es gibt aber auch niemals Streit um die Lieblingsliegeflächen.

Zusammen liegen sie im Bett, auf der Couch, auf Frauchen, im Körbchen und in der Liegemulde.

Ich empfinde das als sehr großen gegenseitigen Respekt, dass sie die Lieblingsliegeflächen der Schwester anerkennen. :)
 
N

Nicht registriert

Gast
Das ist völlig normal.
 
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
Gut :) Also verstehen sie sich, wenn sie die Reviere akzeptieren? Das ist doch immerhin schon mal was. Dann scheinen sie sich ja zu mögen.
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Bei mir ist das auch so. Benny liegt immer in seinem Bett und Dahlia war da noch nie drin. Das gleiche ist im Schlafzimmer. Benny hat dort ne Kuschelhöhle wo auch er nur drin liegt.
 
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
Oh genau, erzählt doch mal was es bei euch so ist :smile:

Ich finds ja wirklich witzig, dass Wuschel ihre Decke sogar gegen die Spiegelkatze verteidigt :grin: Anfangs haben wir uns noch gewundert wieso die Tagesdecke dauernd aussieht als hätte der Blitz eingeschlagen. Aber wenn sie wirklich immer drauf liegt, wenn sie schläft und abends auch noch darauf kämpft, ist das kein Wunder :grin:
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
0
Aufrufe
606
littleredhairedgirl
L
K
Antworten
17
Aufrufe
1K
Rickie
P
Antworten
4
Aufrufe
1K
Roma
Amysa
Antworten
64
Aufrufe
3K
Amysa
N
Antworten
24
Aufrufe
2K
GroCha
GroCha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben